Ungewöhnliche Pflanzen

Das Auftreten von einigen Pflanzen verursacht manchmal Überraschung, Überraschung und Freude zugleich. Wir sagen Ihnen, wo Sie die ungewöhnlichsten Pflanzen sehen und sich in der Idee, dass die Fantasie der Natur kennt keine Grenzen zu etablieren.

Rafflesia – diese unglaubliche Pflanzenparasit, die Wurzeln nicht einen, Stengeln und Blättern. Daher wird in Gewebe anderer Pflanzen lebt – Die häufigsten Opfer sind Reben. Rafflesia Blumen zieht sein Durchmesser ist oft größer als 1 Meter, und das Gewicht mehr als 10 kg. Cluster Blüten dieser Pflanze sieht wirklich fantastisch: Sie können mit einem riesigen Stück Fleisch verwechselt werden, da die Blumen mit Streifen und Knorpel leuchtend rot.

Rafflesia Annäherung wird nicht empfohlen – Blumen haben einen ekelhaften Geruch Gammelfleisch, die Fliegen anzieht. In Sumatra, wo es wächst eine Pflanze Rafflesia Einheimischen verwenden für medizinische Zwecke: es wird angenommen, dass der Extrakt aus den Blütenknospen hilft Frauen schneller ursprüngliche Form nach der Geburt wieder zu erlangen, und Männern beseitigt die Probleme mit der Potenz.

Opuntia Bigelow (Opuntia bigelovii), Nord- und Südamerika

Opuntia Bigelow – Kaktus Höhe von zwei Metern, dicht angeordneten Nadeln, die eine silberweiße Farbe, die es aussehen wie ein Stofftier macht. In der Regel sind diese Kakteen wachsen nicht allein, und große Gruppen – ihre Cluster sieht wirklich beeindruckend, vor allem bei Sonnenuntergang. Von Februar bis Mai Kaktusblüte: an den Spitzen ihrer Stämme können kleine grün-gelben Blüten und roten Länge von 4 cm zu sehen.

In den Bereichen, wo es wächst besonders große Arten von Kakteen Opuntia Bigelow, haben die Einheimischen gelernt, sie für einen guten Zweck gelten zum Beispiel zur Absicherung oder Tierfutter.

Erstaunlich Welwitschia (Welwitschia mirabilis), südlich von Angola

Welwitschia erstaunlichen – Zwerg Baum wächst vor allem in den Wüsten. Es ist wirklich ein erstaunlicher Baum, der bis zu 2.000 Jahre alt leben! Welwitschia ist eine ungewöhnliche Erscheinung: kurze Lauf, wie ein Baumstumpf, dessen beide Seiten große Blätter wachsen. Im Laufe der Zeit wird ein Buchstabe in mehrere Längsstreifen gebrochen, deren Enden schnell welken.

Seltsamerweise ist das Alter, das Alter der Blätter des Baumes, wie sie ständig zu werden – 8-15 Zentimetern pro Jahr. Die meisten großen Blättern bis zu acht Metern Länge und fast zwei in der Breite. Welwitschia erstaunlich wächst in der Wüste im Süden von Angola, dort, wo es Nebel – sie geben der Pflanze die nötige Feuchtigkeit.

Carnegie Riese (Carnegiea gigantea), Südamerika

Carnegie – markante Pflanzenfamilie Cactaceae, deren Höhe kann von 14 Metern und einem Durchmesser erreichen – drei. Darüber hinaus können einige Pflanzen dieser Art für etwa 150 Jahre alt werden. Siehe die herausragende Vertreter der Carnegie Art kann in Arizona, Kalifornien und Mexiko sein.

Venusfliegenfalle (muscipula), US-Atlantikküste

Wie aus dem Namen, Venusfliegenfalle zu verstehen – Diese Pflanze Raubtier. Allerdings, sagt er, und sein Aussehen: Fliegenfalle hat Blätter in Form von geschlossenen Backen, die die letzte Zuflucht für die unglücklichen Insekten und Frösche und Schnecken werden. Pflanze verdaut Nahrung für 10 Tage, danach noch einmal offenbart seine fleischfressende Kiefer. Im Durchschnitt, während seines kurzen Lebens Flycatcher Zeit zu fangen und verdauen die drei Opfer.

Share →