Urinanalyse: Indikatoren, die Rate der

keine

Die obige Tabelle zeigt die Leistung der Urinanalyse ist normal. Einige von ihnen sagen, mehr:

— Farbe — normalerweise sollte es hellgelb sein. Wenn der Urin ist die Farbe der starken Tee oder dunklen Bieren sind wahrscheinlich, Erkrankungen der Leber oder Gallenblase; Urin wird rötlichen Farbton in Glomerulonephritis; dauerhaft farblose oder leicht gelbe Urin — ein Symptom von Nierenerkrankungen Lauf;

— spezifisches Gewicht — die obere Grenze dieses Indikators von Urinanalyse bei gesunden Menschen — 1.028 (für Kinder bis zu 4 Jahren — 1.025) Untergrenze — 1,003-1,004. Der Anteil der höher als normal mit Oligurie (verminderte Urinausscheidung) gesehen, Toxikose schwanger, die Einnahme bestimmter Medikamente, einen großen Verlust oder unzureichende Flüssigkeitsaufnahme, Glomerulonephritis, nephrotisches Syndrom, unkontrollierter Diabetes, Lebererkrankungen und andere. Krankheiten. Die folgenden Standards, kann diese Zahl bei der Einnahme von Diuretika, chronischem Nierenversagen, akute tubuläre Läsionen, reichlich zu trinken;

— Bilirubin — normalen Bilirubin im Urin ist praktisch nicht vorhanden. Die Ursachen von Bilirubin im Urin erhöht Abbau von Hämoglobin (hämolytische Anämie, Resorption große Hämatome) werden, Infektionen der Leber oder in seiner Funktion, die aufgrund von toxischen Substanzen (Alkohol, Infektions Toxine) und andere zu gefährden.

— Ketonkörper — Aceton, Acetessigsäure und beta-Hydroxybuttersäure. Das Auftreten von Ketonen im Urin kann durch Diabetes, akute Pankreatitis, längeres Fasten, Diäten verursacht werden. Auch beobachtet in atsetemicheskoy Erbrechen bei Säuglingen (Infektionskrankheiten, Kohlenhydraten Hunger und t.), Glycogen Erkrankungen, Hyperthyreose und anderen Krankheiten.

Manchmal kann der Urin zu beachten:

— Getreide — bei Entzündungen der Harnwege (Urethritis, Zystitis, Pyelonephritis)

— Foam (nur für Männer) — die Harnwege bekam Spermien.

Share →