Ursachen und Behandlung von Schwindel

Schwindel (Vertigo) — das Gefühl der Verletzung des Körpers Orientierung im Raum. Man glaubt, dass er oder die Objekte, die sie umgeben zu drehen. Jeder fühlt sich verschiedene Impressionen aus dem Gefühl der Trunkenheit zu Übelkeit und Instabilität.

Die Ursachen für diese Störung, mehr als 80. Einige von ihnen — kombiniert, so festzustellen, warum schwindlig ist nicht immer einfach. Die häufigsten Ursachen von harmlos — Müdigkeit, Hunger, Krankheit.

Aber in einigen Fällen kann dies ein Zeichen der schweren Krankheit sein.

Klassifikation

Diese Erkrankung, die Ärzte in zwei große Gruppen eingeteilt.

Zentralschwindel — Genannte Erkrankungen und Erkrankungen des Gehirns. Dies kann zu Verletzungen, Schwellungen, Blutungen sein.

Peripher — Es ergibt sich als Ergebnis der Einwirkung oder Zerstörung des Innenohrs oder vestibulären Nerv.

Außerdem ist das System isoliert und nicht-systemische (physiologische)

Schwindel tritt auf, wenn die Fehlfunktion eines der Systeme, die für die Orientierung im Raum verantwortlich sind: visuelle, vestibuläre oder Muskel. Diese Art erfordert eine sorgfältige Diagnose und umfassende Behandlung.

Ein nicht-systemische (physiologischen) Stress, Überarbeitung -, kann dies auf neurogene Ursachen. Gestörter Glukose — Low-Carb Diät, Hunger. Manchmal ist der Grund liegt auf der Hand: das Kind eine lange Fahrt auf dem Karussell oder Person fühlt Schaukel während einer Seereise. In diesem Fall ist der Grund der Nichtübereinstimmung von visuellen Bildern und körperliche Empfindungen.

Dieser Angriff erfolgt allein und es besteht keine Notwendigkeit, den Körper zu bestimmen.

Um Ihnen zu helfen herauszufinden, welche Art von Krankheit wird durch Schwindel verursacht, können zusätzliche Symptome unterschiedlich sein, und Labormethoden.

Arten von Schwindel bei verschiedenen Krankheiten

Um richtig die Ursache bestimmen und verschreiben adäquate Behandlung ist notwendig zu wissen, was obovennostyami es bei verschiedenen Krankheiten und welche Zeichen folgen.

  • Entzündung des Innenohrs. Bei dieser Krankheit wird durch Schwindel Entlassung aus dem Ohr und Gehörverlust einher.

    Auch kann der Grund ein Cerumen Impaktion im äußeren Gehörgang.

  • Morbus Meniere. Zusätzlich zu häufiger und schwerer Schwindel markiert Tinnitus. Hörverlust, Übelkeit und Erbrechen.
  • Neuritis vestibularis. In diesem Fall wird der Verstärkungscharakteristik Schwindelgefühl beim Aufstehen und Drehen des Kopfes.

    Die Krankheit beginnt plötzlich, in 2-3 Tagen der Patient fühlt sich besser. Doch seit einiger Zeit es bewahrt die Illusion von Bewegung, wenn die Beschleunigung (steigen in der Aufzugskabine Bremsen).

  • Stroke. Während Hirnblutung beginnt Schwindel akut. Es ist eine anhaltende und anhalt.

    Es wird von Doppelbildern begleitet. große Schwäche, Sprachstörung, Muskelempfindlichkeit und Koordination im Raum.

  • Cervical Osteochondrose. Schwindel mit zervikalen Osteochondrose steigt mit Bewegung, vor allem in engen Kurven und klettert die Leiter. Auch Patienten, manchmal unsicheren Gang und Desorientiertheit, Schmerzen und Bewegungseinschränkung der Halswirbelsäule.
  • Hirntumoren.

    Der Angriff wächst allmählich an bestimmten Stellen des Körpers erhöht, die durch Kopfschmerzen und einseitiger Schwerhörigkeit einher.

  • Perilymphatische Fistel. Es wird von Schwindel, Tinnitus und plötzlicher einseitiger Schwerhörigkeit gekennzeichnet. Auch Patienten, die an Übelkeit und Erbrechen.
  • Schädeltrauma oder Backbone. Es wird auch von Übelkeit und Schwäche begleitet.
  • Gutartige Lagerungsschwindel. Durch erhöhte Angriffs gekennzeichnet durch Verändern der Position des Körpers im Raum. Es gibt einen speziellen Test, um die Krankheit zu bestätigen.
  • Basilarismigräne. Vertigo beginnt eine Stunde vor dem Angriff und wird durch verschiedene neurologische Symptome sowie Tinnitus begleitet, Verdunkelung der Augen, Übelkeit und Erbrechen.
  • Die Pathologie der Augenmuskeln. Der Grund ist die schnelle Veränderung der Bilder. Es gelangt auf ihren eigenen nach wenigen Minuten.
  • Antibiotika und anderen Medikamenten. Schwindel manchmal eine Nebenwirkung von Medikamenten Antikonvulsiva, Sedativa, Druckabbau des Herzens.

    Typischerweise wird dies in den Anweisungen angegeben. In diesem Fall ist es notwendig, die Dosis zu reduzieren oder zu stoppen, die das Medikament nach Rücksprache mit einem Arzt.

Wenn Sie Schwindel bei Normaldruck besorgt sind. es ist ein Grund, sofort einen Arzt aufsuchen.

In Kombination mit Schwäche und Übelkeit, könnte das ein Anzeichen der Schwangerschaft, um weitere Informationen hier zu sein.

Schwindel Menstruation und Wechseljahre

Frauen sind ein weiterer Grund — es ist der Körper die hormonelle Veränderungen. Erhöhte Hormonspiegel im Blut kann Schwindel während der Menstruation und während der Wechseljahre verursachen. In den kritischen Tagen dieser Malaise ist auch mit Anämie. Der Körper einer Frau verliert Hämoglobin schneller als die Zeit, um es zu produzieren.

Dies kann dazu führen zu Sauerstoffmangel im Gehirn, was sich auch auf das Auftreten solcher Phänomene wie Schwindel, Depression, Stimmungsschwankungen. Die Ursache Schwindel und Übelkeit, schwanger zu sein.

Während der Menopause bei Frauen häufig Sprünge im Blutdruck und erhöht die Erregbarkeit des autonomen Nervensystems. Dies wird oft durch Schwindel, leichte bis starke Expression begleitet.

Schwindel bei älteren

Wir sollten auch hervorheben, die Gründe, die diese Bedingung bei älteren Menschen verursachen. In diesem Fall ist es mit degenerativen Veränderungen in den Gefäßen des Gleichgewichtsorgans, Hirnnerven, den Stamm Einheit, Kleinhirn, Hirn subkortikalen Kernen verbunden ist. Außerdem kann es zu Sehstörungen.

Die meisten älteren Menschen erleben ständigen Angriffe wegen der Änderungen, die mit der Psyche auf. Und sie werden fast immer von Depressionen und Phobien begleitet.

Erste Hilfe

Wenn die Menschen fühlen sich schwindlig, dann muss es zu Bett gebracht werden und Frischluftzufuhr. Getrunken 8-10 Tropfen 0,1% igen Lösung von Atropin ist.

Um die Spannung, die oft begleitet diese Bedingung zu entfernen, ist es empfehlenswert, Beruhigungsmittel zu nehmen: andaksin — 0,2 g, seduksen — 5 mg.

Um effektiv die Behandlung durchzuführen, ist es notwendig, um eine genaue Diagnose zu stellen. Einem Neurologen, HNO-Arzt, Therapeuten, Endokrinologen: Sie müssen durch solche Spezialisten untersucht werden.

Wenn der Verdacht besteht, dass der Grund für die Pathologie des Gehirns, ist es notwendig für die Durchführung einer Reihe von Umfragen:

  • Ultraschall der Blutgefäße des Gehirns
  • Elektroenzephalographie
  • Magnetresonanztomographie des Gehirns

Medikamente und Drogen

Nach der Gründung der Ursachen vorgeschriebenen komplexe Behandlung. In den meisten Fällen der Arzt rät empfängt Sedativa (andaksin, seduksen), Antihistaminika (Diphenhydramin, pipolfen) und Medikamente gegen Übelkeit (Reglan).

Behandlung Volksmedizin

Für Anhänger des nicht-medikamentöse Behandlung kann ratsam sein, zu nehmen Extrakte aus Ginkgo biloba. Es ist auch sehr effektiv in diesem Fall Tee Ingwer .

Unsere Vorfahren Saft der Karotten und Rüben. Sie müssen auf nüchternen Magen trinken. Effiziente und Granatapfelsaft, die erhöhen die Hämoglobin hilft.

Sie können kochen Tea der gemahlenen Samen Petersilie (1 Teelöffel pro Tasse Wasser). Es sollte gelassen werden, um 6-8 Stunden ziehen lassen und nehmen Sie kleine Mahlzeiten über den Tag.

Tea von Lindenblüten, Minze oder Zitronenmelisse Es hilft, um den Angriff zu beruhigen. Es ist notwendig, nach dem Mittag-und Abendessen trinken. Sie können brauen und Rispen von Klee (1 Esslöffel pro Tasse).

Algen-Pulver. die in Apotheken gekauft werden können, sättigen den Körper mit Jod, Phosphor, und beseitigt die Probleme mit dem Gleichgewichtsorgan.

An sich ist Schwindel nicht lebensbedrohlich, aber es kann zu schweren gesundheitlichen Problemen anzuzeigen. Deshalb, wenn solche Angriffe und begann einen stechenden Schmerz und begleitet von Sprachstörungen, Schwäche und Taubheit der Gliedmaßen, dann sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen.

Share →