Vergiftungssymptome

Der Grund für die plötzliche Krankheit kann einen negativen Einfluss von gefährlichen Stoffen. So gibt es eine Vergiftung des Körpers. Es ist wichtig, um die Quelle der Toxine festzustellen — denn jeder verlorene Stunde zu irreversiblen Folgen. Um dies zu tun, müssen wir in der Lage, die Symptome einer Vergiftung durch bestimmte Nahrungsmittel oder Chemikalien unterscheiden.

Einige allgemeine Vergiftungsfälle werden in der heutigen Artikel beschrieben werden.

Die Symptome einer Kohlenmonoxidvergiftung

Kohlenmonoxid hat keine Farben, kein Geruch, wirkt auf den Organismus schnell, aber ruhig. Deshalb, um die Ursache der Vergiftung nur die Symptome zu bestimmen, ist es schwierig. Kohlenmonoxid-Vergiftung stattgefunden haben könnte, wenn der Gesundheitszustand hat sich nach einem Aufenthalt in einem Ort, wo verschlechtert:

  • Es war der Sitz des Feuers;
  • illegal installierten Gasheizungsanlagen;
  • minderwertige oder überfüllt Haube;
  • gibt es eine Emission von Abgasen von Automobils.

Chance einer Kohlenmonoxidvergiftung als eine große chemische Industrie, wie Kohlenmonoxid — ein normales Produkt der unvollständigen Verbrennung organischer Stoffe.

Symptomatische Zeichen des CO-Gasvergiftung:

  • Starke Kopfschmerzen;
  • Übelkeit;
  • Kurzatmigkeit;
  • Bewusstseinsverlust;
  • Bläue der Haut.

Ähnliche Symptome auftreten, und Vergiftung Methan. Dieses Gas wird als Brennstoff verwendet. Auch er hat keine Farbe, keinen Geruch.

Aber Haushalt Methan (für Gasherde, Heizkessel und Spalten) zugegeben Deodorant — Mercaptan — eine Substanz mit stechendem unangenehmen Geruch. Daher erkennt das Leck von Methan ist sehr einfach.

Die Symptome einer Quecksilbervergiftung mit Thermometer

Quecksilber — ein flüssiges Metall, schädlich für den menschlichen Körper in jedem Kontakt. Akute Quecksilbervergiftung auftreten durch Inhalation von großen Mengen ihres Dampfes oder durch Einnahme von reinem Quecksilber und dessen Salze. Im Falle einer Beschädigung des Quecksilberthermometer kleine bewegliche Perlen können auf der Schleimhaut der Augen oder Mund gelangen.

Ein solcher Kontakt mit Gift fördert eine rasche Penetration der Moleküle von Quecksilber im Blut. Zugleich besteht das Einatmen von Dämpfen flüssige Metall. Da die Menge des Quecksilbers in einem Thermometer ist nicht groß genug für akuten Vergiftung kann Vergiftungs nicht sofort offensichtlich sein. Die Symptome einer Quecksilbervergiftung:

  • metallischen Geschmack im Mund;
  • Übelkeit;
  • Magenverstimmung;
  • Zahnfleischbluten;
  • übermäßiger Speichelfluss;
  • Störungen des zentralen Nervensystems.

Die Symptome einer Pilzvergiftung

Die Giftstoffe in der Nahrung enthalten ist, den Abzug schwerer und akuter Vergiftung. Und eine der gefährlichsten Lebensmittel ist ein Pilz. Natürlich sind wir über giftige Pilze im Gespräch. Aber sie sind so geschickt, kann «Maskerade» unter den verwendbaren Pilze, selbst die erfahrensten Pflücker sind manchmal falsch.

Es genügt ein Stück blass toadstool fallen in die Pfanne mit Speisepilzen, wird die Schale immer lebensbedrohlich. Die Symptome einer Pilzvergiftung unterscheiden sich von herkömmlichen Lebensmittelvergiftung und der Mangel an Temperaturanstieg kann 2 bis 24 Stunden nach dem Verzehr des Produkts auftreten. Anzeichen dafür, dass Giftstoffe im Körper Pilz:

  • Kopfschmerz;
  • Übelkeit;
  • Kontinuierliche Erbrechen;
  • schwerer Durchfall oder Verstopfung;
  • übermäßiger Speichelfluss;
  • Störungen des zentralen Nervensystems.

Es ist eine schnelle Flüssigkeitsverlust auftritt Austrocknung. Daher wird bei den ersten Anzeichen von jedem Vergiftung sollte sofort Ausgleich für die Wasser-Salz-Gleichgewicht des Körpers. Im Fall von Pilzvergiftung strammen Schuss zu nehmen auf die Leber und Nieren.

Bei unzureichender Behandlung am zweiten Tag können akute Nieren- oder Leberschäden sein. Die Untersuchung dieser Entwicklung — der Tod.

Vergiftungssymptome durch Chlor

Eine weitere relativ häufig für Vergiftungs — Vergiftung durch Chlor. Chlor — eine sehr aktive Substanz. Typischerweise wird es in das Haus in der Form von Chlorwasserstoff verwendet wird.

Es ist in vielen Waschmitteln gefunden. Einatmen der Dämpfe von Chlorwasserstoffsäure in einem kleinen geschlossenen Raum kann zu Vergiftungen und Verätzungen der Atemwege führen. Akute Vergiftungen mit Chlor entstehen beim Schlucken Substanzen, die Chlor enthalten. Vergiftungssymptome durch Chlor:

  • Atemstillstand;
  • Schwellung des Gaumens, des Kehlkopfes;
  • Muskelschwäche;
  • Zittern der Hand;
  • stechenden Schmerz in der rechten Seite des Bauches;
  • Brustschmerz;
  • Niederschlag in Form von Urtikaria.

Anzeichen einer Alkoholvergiftung

Alkoholintoxikation ist das Ergebnis von überschüssigen Dosen von Alkohol im Blut. Der verderbliche Einfluss von Alkohol, produziert vor allem das Gehirn. Die wichtigsten Symptome der Alkoholvergiftung:

  • in Abstimmung;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Kopfschmerz;
  • mögliche Verlust des Bewusstseins;
  • Tachykardie;
  • Senkung des Blutdrucks;
  • Krampfanfälle;
  • Atemstillstand möglich.
Share →