Verhärtung der Kinder im Vorschulalter

Verhärtung der Kinder im Vorschulalter ist für die allgemeine Stärkung des Körpers zu empfehlen, zu verhindern Erkältungen und erhöhen Immunität.

Wie das Kind zu härten, damit sie nicht die Gesundheit des Kindes schaden?

Korrespondenten Takzdorovo.ru erzählt Härten PhD, leitender Forscher am Labor für Hygiene-und Weiterbildung Institut für Hygiene und Gesundheitsversorgung für Kinder und Jugendliche NTSZD RAMS Nadezhda Beresina.

Wie zu härten

Es gibt spezielle Methoden zum Härten von Kindern. Dazu gehören Luftbäder und Wasserversorgung. Übergießen Beine kontras Gießen, Schwamm und Schwimmen im offenen Wasser.

Barfuß, verlängerte Wasch Baby, Lüften Wohnungen — Das Härten des Alltags.

Es ist sehr praktisch, weil für eine solche Härtung besonderen Bedingungen nicht benötigen. Es wird für alle Kinder angedeutet, muss aber einen individuellen Ansatz. Es ist notwendig, um das Regime zu wählen und zu berücksichtigen, die Gesundheit und körperliche Entwicklung.

Befolgen Sie die Grundsätze der Aushärtung: systematische und schrittweise. Mit dem Beginn des Verfahrens das Kind braucht, um einen positiven emotionalen Zustand zu schaffen. Wenn das Kind nicht wie alle Verfahren Härten geben sie zwangsweise in der Praxis nicht möglich ist.

Wie Bäder nehmen

Beginnen Sie jeden Tag Härten Säuglinge müssen Luftbädern. Erstens ist es hygienische Handhabung und zweitens — Härten.

Um zu beginnen, wählen Sie bequem für die Temperatur des Kindes. nach und nach auf ein vernünftiges Maß zu reduzieren. Es ist erwähnenswert, dass bei Temperaturen unter 17 und über 26 Aktivitäten nicht Härten durchgeführt werden. Hohe Temperaturen können zu einer Überhitzung des Babys führen, und der Nieder — Erkältungen.

Aber das Kind muss nicht nur in einem kalten Raum stehen — ist dies nicht der Aushärtung und so einfach, einen kalten Baby zu fangen. Wenn ein Kind führt Übungen — dann Härten funktioniert gut.

Deshalb ist es gut, Luftbädern mit Morgengymnastik zu kombinieren. Das ist für alle Kinder unbedingt notwendig. Lüften Sie den Raum, aber das Baby ist besser, nicht zu tragen und zu verlassen, um in kurzen Hosen, T-Shirt und Socken zu engagieren. Wenn das Kind gewöhnt sich an einem kühlen Ort zu engagieren, können Sie nicht tragen Socken und barfuß tun.

Wie sich zu waschen

Nach dem Laden auf die Toilette gehen. um das Baby zu waschen, zuerst mit warmem Wasser, und wenn er wird verwendet, um die Wasser-Kühler zu tun. Gut zum Härten erweiterte Wasch — nicht nur die Hände und das Gesicht, sondern auch die Hände bis zum Ellenbogen, Hals und oberen Brustbereich und am Hals.

Wie in den Schlaf

Härten kann, selbst wenn das Kind schläft, Tag und Nacht durchgeführt werden. Geeignet für die Härtetemperatur während des Schlafes — 2–3 Grad niedriger als die normale Temperatur. in dem das Baby schläft. Das gleiche Temperatur und ist für die Herstellung Luftbädern.

Vor dem Schlafengehen, um den Raum zu lüften, oder lassen Sie das Fenster geöffnet, wenn die Straße ist nicht kalt. Aber stellen Sie sicher, dass es keine Zugluft.

Für Kinder bis zu 3 Jahren die Temperatur während des Schlafes zu halten innerhalb von 21–23 Grad, und für ältere Kinder — 20–21 Grad und 5–7 Jahre — 19–21 Grad.

Wie zu kleiden

Von großer Bedeutung ist die Tatsache, dass das Kind in der Wohnung angezogen. Wie ein Spaziergang. das Kind ist nicht viel wert zu verhätscheln. Wenn die Temperatur in der Wohnung über 23 Grad reicht aus Leinen und dünne Baumwollkleidung auf 18–22 Grad — Sie können Strumpfhose und Pullover aus dicker Baumwolle mit langen Ärmeln tragen.

Wenn es wurde kühl, und die Temperatur in dem Gebäude auf 16 gefallen–17 Grad, können Sie eine warme Jacke, Socken und warme Hausschuhe zu tragen.

Wie man zu Fuß

Einige Kinder lieben es, barfuß zu laufen. Aber kleine Kinder schädlich langen Spaziergang barfuß auf einem harten Untergrund. weil sie noch bilden den Bogen. Und wegen der starren Träger können bestehende Verletzungen verschlimmern, oder zu entwickeln, Plattfüße.

Also hier muss alles dosiert werden. Lassen Sie Ihr Kind herum laufen mit nackten Füßen, zum Beispiel bei körperlicher Anstrengung. Oder, wenn Sie auf dem Boden haben einen dicken Teppich, lassen Sie Ihr Kind barfuß auf sie.

Wenn Sie die Möglichkeit, im Sommer mit einem Baby in der Natur, die reine Gras ist, und die Situation ist nicht traumatisch zu gehen haben, kann es lassen, das Kind zu Fuß auf den Boden und Gras.

Hinweise für die Eltern

Spezielle Methoden der Härtung der Kinder im Vorschulalter können nicht verwendet werden — es ist das Immunsystem des Kindes nur profitieren. Aber noch einmal brauchen Zeit, Lust und systematische.

Darüber hinaus müssen Sie sehr gebildete Eltern, klar zu verstehen, wo ein Kind nicht gut fühlen, und Anlassen ausgesetzt werden. Schließlich gibt es viele Leute mit der Technik vertraut und begann seiner Ausführung unabhängig von dem Zustand des Kindes.

Eine der wirksamsten Methoden zur speziellen — Kontrast Gießen Füße und Beine. Die Beine sind ausgegossen abwechselnd heißem und kaltem Wasser, und wenn das Kind hat keine chronischen Krankheiten, eine Reihe von Spülungen endet mit kaltem Wasser. Wenn der Körper des Babys geschwächt ist, ist es erforderlich, ein Verfahren mit warmem Wasser zu vervollständigen.

Schwamm mit kaltem Wasser Auch er hat nicht an Aktualität verloren.

Aber was es nicht notwendig ist, zu experimentieren — Diese intensive Abschrecken. Ziemlich oft im Fernsehen zeigt, wie Kinder schütteten kaltes Wasser über den Schnee und gezwungen, barfuss im Schnee zu gehen, aber das ist nicht notwendig. Sie können nicht Anzug und Kinder schwimmen in das Loch.

Ja Es Gibt psevdozakalivanie — großen Stress für den Körper des Kindes. und ihre Folgen sind sehr schwer vorherzusagen. Eine schrittweise und konsequent Härten nur profitieren und die Gesundheit und das Wohlbefinden des Babys.

Share →