Verstopfung bei Neugeborenen ─ Was ist zu tun?

Hallo, liebe Mama und Papa neugeborenes Baby! Mit der Geburt des kleinen Mannes, nehmen Sie die Verantwortung für sein Leben und seine Gesundheit. Wer kann sich darum kümmern und, falls erforderlich, zu Hilfe kommen?

Das ist richtig, in erster Linie Sie liebevolle Eltern, Verwandten und Einheimischen für Krümel.

Ein neugeborenes alle Organe und Systeme ist immer noch sehr unvollkommen, für das erste Jahr, werden sie sich weiter entwickeln. Heute rufen wir Sie darauf aufmerksam, Verdauungssystem des Kindes. Das heißt, wir versuchen, das Problem zu verstehen, wenn ein Kind ist kein Stuhl für eine lange Zeit.

C Paradoxien der Neugeborenen ist ein ernstes Problem, sowohl für das Baby und für seine Eltern, ein Kind weh zu verrichten, und die Eltern wissen nicht, wie Sie Ihren kleinen helfen . Lassen Sie uns versuchen zu verstehen, was bewirkt, dass Verstopfung Symptome und wie sie zu behandeln, damit sie nicht um das Baby zu verletzen?

Was sind die Ursachen Verstopfung bei Kindern? ↑

Um begonnen zu erhalten ist zu sagen, dass die Norm für Neugeborene können ein Stuhl für mehr als zwei Mal pro Tag. Babys, die nur Muttermilch gefüttert werden können öfter als Flaschen gesteuert werden. Dies ist eine relativ Periodizität Stuhl.

Darüber hinaus sollten Eltern immer an der Qualität des Stuhls zu suchen. Kinder in diesem Alter haben matschig Kot Aussehen und die Farbe ist näher an Senf.

Verstopfung tritt auf, wenn das Baby Stuhl wird hart und schwierig für das Kind, um die Toilette zu benutzen. Wenn das Rektum hat eine große Menge an harter Stuhl angesammelt hat, wird sie beginnen sich zu strecken, dass das Kind Schmerzen zu liefern.

Der Grund, dass es Verstopfung bei Säuglingen können gehören:

  • Einführung neuer Produkte in das Menü oder Kind Mutter;
  • um Nahrung für das Baby Ziegen- oder Kuhmilch hinzugefügt;
  • Mangel an ausreichende Mengen an Wasser. Schließlich müssen einige Mütter nicht, wie viel Wasser zu trinken Neugeborenen.

So dass wir verstehen, warum und wie wissen Sie, dass Ihr Baby ist besorgt über Verstopfung, und nicht eine andere Krankheit, Bauchkrämpfe. zum Beispiel?

Symptome der Verstopfung bei Neugeborenen ↑

Wenn das Baby, stört es etwas, all sein Verhalten zeigt, dass Eltern.

Wenn Verstopfung ist typisch für ein Kind:

  • wenn man die engen Anus verlassen harte Stühle können die Babys zarte Haut kratzen, dann mit dem Stuhl des Kindes sehen Sie Blut;
  • Baby mündet eine oder auch nicht einmal am Tag geleert;
  • Bauch des Kindes schwer, systematisch wölbt kid zurück;
  • Neugeborene Grunzen, Pressen, errötet und zieht die Beine an den Bauch;
  • Baby Kot kommt, fest;
  • Kind jammert. frech, schlecht zu schlafen.

Wenn diese Zeichen in Ihrem Baby zu sehen, ist es wahrscheinlich, es ist wirklich gequält Verstopfung. Und wir sind mit Ihnen, Ihrem Kind zu helfen.

Verstopfung bei Neugeborenen, was zu tun? ↑

Die erste Sache, die helfen können, wenn Verstopfung bei Säuglingen mit Massage des Bauches behandelt. Massagen müssen eine Hand zu vervollständigen, im Uhrzeigersinn bewegen. Sie können immer noch ein wenig mehr zu kaufen, das Baby in warme etwas Wasser als üblich, wie Vodicka entspannt und dann auf den Bauch gelegt, unter dem Druck der Stuhl leichter zu übersehen.

Babys leichter und einfacher zu in Bauchlage oder auf einer Seite verrichten. Sie können auch stimulieren Stuhlgang ein wenig: Schmieren mit Vaseline Wattestäbchen und schieben Sie das Kind in den Arsch, aber nicht mehr als einen halben Zentimeter. dann ein wenig drehen und entfernen.

Wenn es keine Stimulation, nicht setzen einige Bauch nicht hilft, können Sie die Neugeborenen spezielle Kerze setzen oder machen Glycerin Einlauf. Aber nicht oft Durchführung solcher Verfahren, um nicht die körpereigene Sucht verursachen künstliche Entleerung des Enddarms.

Zusätzlich zu diesen Maßnahmen wird die Behandlung von Verstopfung bei einem Neugeborenen ist mit Hilfe von Medikamenten möglich ist. Selbstverständlich können sie nur nach Rücksprache mit einem Kinderarzt verwendet werden.

Rüben, Kürbis, Pflaumen, getrocknete Aprikosen, usw.: Wenn Sie Probleme mit einem Stuhl bei Säuglingen Mutter sollte besonderes Augenmerk auf Ihre Ernährung zu bezahlen und sind in Ihrer Ernährung Lebensmittel, die Därme zu entspannen Und achten Sie darauf, um einen Tag zu trinken mindestens zwei Liter Flüssigkeit.

Verstopfung des Neugeborenen kann zu schweren gesundheitlichen Problemen führen, so ist es wichtig, schnell zu identifizieren und zu Verstopfung helfen die Krümel. Wenn das Baby Fieber hat. Schwitzen, verhält er aufgeregt langem ein fester Bauch und allen bislang ergriffenen Maßnahmen geben nicht das gewünschte Ergebnis sofort einen Arzt rufen.

Um das Auftreten von Verstopfung bei Neugeborenen zu vermeiden versuchen, Ernährung und stillende Mütter das Baby genau zu überwachen.

Viel Glück für Sie in der Betreuung des Kindes. Alle Schwierigkeiten des Verdauungssystems, wird bald stattfinden, wenn das Baby ein wenig älter.

Share →