Verstopfung: was zu tun ist, wenn so schwer zu leben.

Dieses Problem wird in der Regel nicht geteilt, aber wie viel Mühe es liefert!

In normalen Stuhlgang sollte einmal am Tag erfolgen, idealerweise nach jeder Mahlzeit. Wenn dies nicht mehr als zwei Tage geschehen, oder ein Stuhlgang schwer oder unvollständige Entleerung von Stuhl aus dem Rektum auftritt, können wir über Verstopfung sprechen.

Leider hatten wir nicht sofort erkennen, dass uns, dass etwas nicht richtig ist, die Schuld auf Fehler in der Ernährung, und so beeilen. D In der Hoffnung, «es wird übergeben». Aber wenn Sie nichts unternehmen, «dieses» sehr selten passiert.

In den meisten Fällen, Verstopfung — es ist ein Symptom, eine Folge von mehreren Erkrankungen.

•  Verdauungs Verstopfung der Art der Strom verbunden und kann durch einen Mangel an Faser verursacht werden. Diese Verstopfung wird schnell passieren, wenn du sollst in der Ernährung mehr ballaststoffreiche Gemüse und Früchte.

Atonischen Verstopfung Es kann durch Bewegungsmangel verursacht werden. Es ist keine Krankheit, und symptomatischen Störungen. Die Dinge besser werden, sobald Sie eine bessere Bewegung geworden, turnen.

•  Neurotic Verstopfung häufig begleitet von chronischen Neurose und Depression.

Auswirkungen auf Flora

Verstopfung ist durch seine Hauptsymptome erkannt:

• selten und dichten Stühle;

• Schwierigkeiten bei der Stuhlgang;

• Schwellung und Schmerzen im Bauch, Blähungen.

Anfälle Magenkrämpfe im Steady Verstopfung kann ein Symptom für spastische Colitis, Entzündung des Dickdarms mit einer Verringerung der Aktivität des Darms sein.

Schwierigkeitsgrad Entleerung können Änderungen in der Darmflora, oder die lokale Entzündungsprozess verursachen. Die Krankheit trägt zu einer erhöhten Anfälligkeit für Infektionen, verminderte allgemeine Immunität, Verschlechterung der Haut, Nägel, und die allgemeine Stimmung, hat er nicht zu erhöhen. Übrigens provoziert Verstopfung einige Medikamente.

Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, nicht, seine Entscheidung zu verzögern. Es ist wichtig, um die Ursache der Kürze des Auto Stuhl zu finden, und es in der Lage, einen Arzt zu machen.

Einlauf — niemals!

Wahrscheinlich wird Ihr Arzt eine Reihe von Maßnahmen empfehlen: erstens, um die Ernährung zu ändern, machen einfache Übungen, lernen Atemübungen, um in der Physiotherapie einschreiben. Natürlich die Notwendigkeit und Abführmittel. Diät für atonischen Verstopfung sollten Lebensmittel reich an Pflanzenfasern Obst und Gemüse (vor allem gekochte Rüben, Pflaumen, getrocknete Aprikosen, Feigen) umfassen.

Aber von den Produkten, die Blähungen verursachen, und diejenigen, die für eine lange Zeit verdaut werden, müssen Sie in Ihrem Menü geben sollte kein frischem Kohl, Bohnen, Muffin sein.

In spastischer Verstopfung Hilfe Milchprodukte. Wenn Verstopfung mit Blähungen Drogen zeigt motilium, festlich oder Abkochung von Leinsamen und Apotheke Dill.

Vorsicht mit Einläufen ist kein Allheilmittel! Sie werden durch den Arzt in Ausnahmefällen vorgeschriebenen!

Versuchen Sie einfache Rezepte der traditionellen Medizin

Eine Flasche Olivenöl auf nüchternen Magen Stimulans. Schmier die Wand des Gastrointestinaltraktes, verhindert es das Eindringen von Toxinen in das Blut erleichtert den Durchgang von Nahrung durch den Darm Reste.

Ein Glas raw kaltem Wasser in den Morgen. betrunken auf nüchternen Magen verursacht mehr schwere Darmbewegung. Es hilft, und dies bedeutet,. Strunk kochendem Wasser Pflaumen und trinken die Infusion in den Morgen, so dass Sie den Darm schnell zu löschen. Trinken Sie mindestens 2 Liter pro Tag.

Broth Leinsamen Es hilft mit chronischer Verstopfung. Vor dem Schlafengehen trinken eine Abkochung von Leinsamen. Die Brühe ist so. Gießen Sie 1 tsp. Löffel Samen und 200 ml kochendem Wasser, nicht belasten, lassen Sie in die Kühlofen über Nacht.

Und zwischen den Mahlzeiten, nehmen Sie 1 Esslöffel zerkleinerte Samen mit einem Glas Wasser.

Einen Kommentar hinzufügen Antworten abbrechen

Share →