Verätzungen an der Haut: Behandlung, Erste Hilfe, Klassifizierung ...

In der Produktion mit dem Einsatz von Chemikalien im Alltag während der Reparaturarbeiten am Haus und riskieren wir eine Verätzung der Haut. Die Behandlung dieser Verletzungen sofort begonnen werden sollte, und nicht kostbare Zeit auf der Suche nach speziellen Gegenmittel ja, im Idealfall, wenn Sie mit Chemikalien arbeiten, sollten sie bei der Hand sein, aber wir haben in einer unvollkommenen Welt leben, und werden oft von Gegenmitteln erst nach erinnert als Unfall bereits stattgefunden hat.

Symptome von Verätzungen offensichtlich starken Schmerzen in dem betroffenen Bereich, Schwellungen und sogar Nekrose der Oberflächenstrukturen der Haut und tiefe Gewebe, in schweren Fällen möglich, Verlust des Bewusstseins von einer schmerzhaften Schlag, und eine Reihe von Substanzen haben eine toxische Wirkung auf den Körper. Bevor wir direkt auf die Fragen der Erste-Hilfe und die Behandlung sollte über die Einstufung von chemischen Verbrennungen zu konzentrieren, abhängig von der Tiefe und Ausmaß des Schadens. Es ist wichtig, die Strategie für weitere Maßnahmen.

Degree Verätzungen

1 Grad durch einen kleinen Bereich der Haut geschlagen werden Veränderungen an der Oberflächenschicht der Epidermis begrenzt und durch Schwellung und Rötung der Haut manifestiert.

2 Grad auf dem Gebiet der Chemie-Aktivitäten beobachtet, Schwellung, Rötung und Blasenbildung. Besiegt tiefer als im 1. Grad.

3. Grad es Nekroseherden der Haut, aber es gibt Bereiche des intakten Gewebes.

3-b Grad Nekrose des tief und schlug oberflächlichen und tiefen Strukturen der Haut.

Grade 4 tiefe Gewebe Nekrose, die erfasst und Sehnen und Muskelgewebe und brennen die Gelenke an den Knochenstrukturen zu erweitern.

Erste Hilfe bei Verätzungen

Praktisch jede Art von Verätzung, unabhängig von der Wirkstoff zunächst den betroffenen Bereich mit Wasser abwaschen. Die einzige Ausnahme von der Vormundschaft von gelöschtem Kalk. Auf ihnen werden gesondert besprochen.

Verätzungen

Nach dem Waschen der Wunde mit Wasser, sollte es mit 1-2% ige Sodalösung oder Ammoniak (0,5%) behandelt. Entgegen der landläufigen Meinung, dass je konzentrierter die Säure, desto stärker brennen verdünnten Säure kann tiefere Schäden induzieren, da sie tiefer in das Gewebe eindringen.

Als geschiedene Säure dringt Alkali tief und die Wunde dreht locker und neigen zu eitern. Erste Hilfe bei Verätzungen Alkali brennen die Oberfläche des Wasch- und Verarbeitung seiner Essigsäure oder Zitronensäure.

Nicht so häufige Art von Verbrennung, aber sehr gefährlich bedenkt, dass die Fluorwasserstoffsäure lässt große oberflächliche Schäden, sondern hat eine toxische Wirkung auf den ganzen Körper. Die Wunde sollte mit Glycerin behandelt werden und dann sofort ärztliche Hilfe in Anspruch.

Lime burn

Wie wir gesagt haben, mit Wasser gewaschen burn Oberfläche nicht, müssen Sie die Wunde Reagenz zügig mit Fett geschmiert zu entfernen und liefern den Patienten ins Krankenhaus.

Brennen Phosphor

Informationen auch, weil Phosphor kann sich entzünden. Deshalb ist es notwendig, alle Teilchen Mittel entfernen und die Oberfläche buchstäblich unter Wasser oder unter einem starken Wasserstrahl kann auch behandelt werden brennen Kaliumpermanganat.

Lassen Sie uns nun über weitere Taktik zu sprechen. In diesem Fall ist es notwendig, medizinische Hilfe zu suchen? Bei Verbrennungen dritten Grades oben sowie Verbrennungen zweiten Grades in das betroffene Gebiet mehr als 7,5 Zentimeter im Durchmesser sollte ins Krankenhaus gehen oder einen Krankenwagen rufen.

Ebenfalls erforderlich ist ein Indiz für einen Krankenhausaufenthalt brennen toxische Substanz Verätzungen der Hände und Gesicht, Leistengegend und großen Gelenke, Verätzungen des Auges. Behandlung in diesen Fällen sollte nur von einem Fachmann durchgeführt werden! Wenn der Burn wird durch starke Schmerzen begleitet durch herkömmliche Analgetika gelindert, oder wenn der Schmerz durch Anzeichen von Schock begleitet (Blässe, Blutdruckabfall) werden ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

Erste-Hilfe-Behandlung von Verätzungen sind nicht beschränkt auf, ob Verbrennung zweiten Grades oder vierten. Termin erforderlich antimikrobielle Mittel und Antiseptika topisch auf zusätzliche bakterielle Infektion zu vermeiden, und für die Gewebe Läsionsfläche restauriert schneller Formulierungen verwendet werden, verbessert die Durchblutung und fördert die Regenerationsprozesse. Nur oberflächliche Verbrennungen ersten Grades kann ohne zusätzliche Behandlung zu tun.

Tief Schäden Krankenhausaufenthalt notwendig in einer spezialisierten Einheit und ständige Überwachung durch medizinisches Personal.

Share →