Viola tricolor (Stiefmütterchen, Ivan da Marya)

Viola tricolor L.

Viola tricolor — eine kleine krautige Pflanze aus der Familie violet (Violaceae). Es ist in Wiesen, Waldlichtungen gefunden, in Feldern und in der Nähe von der Unterkunft entfernt. Medical Rohstoff ist ein Kraut.

Es enthält Gerbstoffe, Cumarine, Saponine, Flavonoide. goo, Säure, Vitamin C. Die Vorbereitungen des Krauts violet wird als schleimlösend für Bronchitis, Lungenentzündung eingesetzt, als Diuretikum sowie Hautkrankheiten — Ekzem, Akne, Furunkel, Wunden, Geschwüre, Dermatitis, Psoriasis, Rheumatismus, Gicht, Vitaminmangel im Körper, scrofula, Tuberkulose, gastrointestinale Störungen, Rachitis, Herzklopfen, Kopfschmerzen, Epilepsie. Schnupfen, Husten, Brustfellentzündung, als Gegenmittel bei Vergiftungen (Minaev, 1991).

Familien violet — Violaceae

Beschreibung. Ein- oder zweijährige Pflanze 10 bis 40 cm hoch, mit einer dünnen, verzweigt, bräunlich Wurzeln. Vorbauten einfach oder verzweigt, aufrecht, aufsteigend oder fast bettlägerig. Blätter sind wechsel, kurz- oder sitzend, alle mit Nebenblättern gefiedert, der Boden abgerundet herzförmige, elliptische Spitze. Die Blüten sind unregelmäßig, einsam an langen Stielen in den Blattachseln.

Unterlappen mit einem Sporn, die beiden oberen sind in der Regel malte eine andere Farbe, die dunkler als andere. Frucht — prodolgovatoyaytsevidnaya Feld Öffnen durch drei Ventile. Sie blüht von April bis in den Herbst.

Geografische Verteilung. Die europäischen Teil Russlands und Westsibirien.

Gebrauchte Behörden. oberirdische Teil der Pflanzen (Gras).

Chemische Zusammensetzung. Das Gras und Wurzeln isoliert Rutin (violakvertsitrin) Mit27 H3016, die in der Quercetin verdaut mit15 H107. Rhamnose und Glucose. Der Gehalt an Rutin in dem Schreiben bis zu 0,13% in den Stengeln — 0,08% in den Wurzeln — 0,05% in den Samen und Blüten — Spuren. Die Blüten haben Anthocyan-Glykoside: Mit violanin36 H3717 umfasst, Delphinidin, Glucose, Rhamnose und n-hydroxyzimtsäure; 3-glucosid und Delphinidin-3-glyukozidpeonidina etc. in den Wurzeln einer kleinen Menge von Alkaloiden (violaemetin); in blühenden Gras ätherisches Öl (bis 0,0085%), hauptsächlich aus Methylsalicylat; Carotinoide: βCarotin (40 mg% auf otro Gewicht) Violaxanthin.

C40 H564. Zeaxanthin auroksantin, flavoksantin, Ascorbinsäure und Saponine.

Pharmakologische Eigenschaften und Anwendungen. Der Wirkstoffkomplex im violetten enthalten und insbesondere die Saponine führen lösend und beruhigende Wirkung dieser Pflanze. Daher ist es bei Bronchitis eingesetzt wird. Kehlkopfentzündung und Gastritis.

Unter dem Einfluss von Drogen Pflanzen erhöht die Sekretion von Bronchialdrüsen verflüssigt Schleim und es leichter zu unterscheiden.

Tea von Stiefmütterchen krovoochistitelnym als ein Mittel zur Hautausschläge, Herpes und anderen Hauterkrankungen. Kinder ernannte auch Bäder von diesem Kraut (X. Hager, 1893).

Viola tricolor ist weit verbreitet, in der Volksmedizin, die meisten in verschiedenen Hautkrankheiten (Ekzeme, Abszesse, Hautausschlag), sowie Rheuma, Skrofulose, Rachitis, Lungenerkrankungen, Gicht, Rheuma. Diathese, Kindheit Ekzeme, Hauttuberkulose bei Kindern, mit Frauenkrankheiten (DK Ges und anderen. 1966).

Während in Anbetracht der positiven pharmakologischen Eigenschaften von Medikamenten von Veilchen tricolor, einige Autoren zu Recht zu warnen, dass in hohen Dosen, die sie verursachen können Erbrechen im Zusammenhang mit der es Saponine und Alkaloide enthält violaemetina Aktion.

In der Volksmedizin als choleretische verwendet, für Allergien. Diathese, Keuchhusten, trophische Geschwüre, Hautgeschwüren (Sviridonov, 1992).

Die Vorbereitungen von Veilchen in akuten Atemwegserkrankungen, Urolithiasis (Sokolov, 1991) verwendet. Sie haben ein Abführmittel, antimikrobielle, Kuvertierung, beruhigend und Vomitoxin.

Der hohe Gehalt an Vitamin C und Carotin ermöglicht violett, wenn verwendet, Arteriosklerose, Herzinfarkt, Entzündungen der Gelenke und Rachitis bei Kindern.

Die Anwesenheit von schleimigen Substanz in der Pflanze und ätherische Öl hat entzündungshemmende Wirkung in Ruhr, Parodontitis und Zahnschmerzen. Psoriasis (Pastushenkov, 1990).

In der Ukraine, verwendet violett für Hauttuberkulose, Erkältungen, Frauenkrankheiten, verschiedene Blutungen.

Brühe, in einem Verhältnis von 1:10 gekocht, nehmen Sie einen Esslöffel dreimal täglich, Tinktur — 20-30 Tropfen 3 mal am Tag, Pulver — unter 0,2-0,5 g Zucker 2-4 mal pro Tag (Popov 1973).

Violet reduziert die Durchlässigkeit der Blutgefäße. Es ist für Infektionen der Atemwege verwendet.

In den Vereinigten Staaten als ein violetter verwendet schleimlösend, Brechmittel, und in Lepra, Krebs, sexuell übertragbare Krankheiten, Leistenbruch, Stottern, Gelbsucht («Pflanzenressourcen», 1988).

Verfahren zur Herstellung und Verwendung

1. Grass Veilchen (20 g) gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und nach 1-2 Stunden Belastung. Weisen Sie innerhalb einer halben Tasse 3 mal pro Tag.

2. Ein Esslöffel der Mischung aus gleichen Teilen von Kräutern violett, Tausendgüldenkraut (20 g) und zu gleichen Teilen dymyanki Gras, schießt bittersüß Blätter von Huftieren und wildem Rosmarin Kräuter (10 g), gebrühten Tasse kochendem Wasser, lassen Sie zu ziehen up cool, filter. Weisen Sie innerhalb von 1/3 Tasse 3 mal täglich (Hauterkrankungen).

3. Eine Mischung aus violett tricolor, und eine Reihe von Blättern zu gleichen Teilen (20 g), hacken und mischen. Ein Esslöffel der Mischung gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser, zu verlassen, um für 1 Stunde, Filter ziehen lassen. Zuweisen I Esslöffel 3 mal täglich («Averin Tee»).

Share →