Volksfest "Weihnachtslieder"

Außerschulische Aktivitäten für Grad 3 Studenten über das Thema:

Nationalfeiertag «Weihnachtslieder»

Ziel: einzuprägen Interesse an der Geschichte seines Heimatlandes, die Achtung der Traditionen, die Phantasie zu entwickeln, die Kreativität der Studierenden.

Umriss

Obwohl neue angehören.

Material für Gespräche mit Kindern

Warum gibt es eine Tradition führten Tänze um den Weihnachtsbaum, angetan mit Kostümen, Masken, Drehen von normalen Menschen in einer fabelhaften, magische Zeichen. All dies wird mit Spuren der antiken Ursprungs durchzogen, obwohl es wird von uns als durch und durch moderne Ferien wahrgenommen.

Carols sind ab 25. Dezember — 7. Januar. Caroling – dann unter den Fenstern an Heiligabend Song namens Weihnachtslieder singen.

Weihnachtslied (Von lat «kalends » der Name des ersten Tag des Monats, der alten Römer) – Dieses Ritual Songs mit den Wünschen der Reichtum, gute Gesundheit, gute Ernte. Führt Weihnachtslieder zu Weihnachten, vor allem in der Nacht vor Weihnachten. Nach einer anderen Version, die das Wort «Kolyada» Es kommt aus dem altslawischen Gott der Weihnachtslieder, die die Menschen Kalender links (Weihnachtslieder Geschenk).

Kolyada – Gott der Feste und der Welt, die die alten Slawen feierten die Wintersonnenwende (22. Dezember).

Heute, Festivals,

Wahrsagerei, reiten!

Pfannkuchen, Kuchen, Tee,

Share →