Was ist Bauchspeicheldrüsenentzündung?

Was ist Bauchspeicheldrüsenentzündung?

Diese Krankheit gilt als eine der schwerwiegendsten Erkrankungen der Bauchhöhle. Je nach Schweregrad der Pankreatitis an dritter Stelle nach der akuten Appendizitis und akuten Cholezystitis

Über die Besonderheiten dieser Krankheit, fragten wir, um zu einem Chirurgen der höchsten Kategorie Elena Ponomareva sprechen.

Herz

Pankreatitis — eine entzündliche Erkrankung der Bauchspeicheldrüse, manifestiert irreversible morphologische Veränderungen, die zu Schmerzen und / oder länger anhaltende Abnahme der Funktion des Körpers zu verursachen. Vulnerable Bauchspeicheldrüse macht es schwierig, Anatomie. An dem Tag, es produziert fast 800 Gramm von Pankreassaft, die enorme Fähigkeit zu verdauen hat.

Als Teil dieser stark ätzend «Soße» ist eine Komponente bricht Fette (Lipase), Proteine ​​(Trypsin) und Kohlenhydrate (Amylase). Um sich vor Selbstverdauung zu schützen, Drüse produziert spezielle Substanzen, die die Aktivität der eigenen Enzyme unterdrücken. Normalerweise erhalten sie Kraft, der Kollision mit einem gut und mit Nahrung.

Wenn aus irgendeinem Grund Enzyme aktiviert vorzeitig beschädigt Eisen. Die Tatsache, dass die Kanäle, durch die das Pankreassekret und Gallenflüssigkeit tritt in den Zwölffingerdarm, wo sie die Zusammenführung in einer einzigen Ampulle entspricht. Wenn der Druck in ihr stark ansteigt (wie es bei den Pisten mit vollem Magen), ist Galle in der Bauchspeicheldrüse ausgelöst, aktiviert es Enzyme, und startet den Prozess der Selbstzerstörung, was dazu führt, entzündungshemmende zerstörerischen Syndrom, und sogar zum Tod des Körpers — von Pankreasnekrose.

Symptome

Das Hauptsymptom der akuten Pankreatitis ist Schmerz im Oberbauch (Epigastrium), die in der Regel ist die Art von Gürtelrose. Oft ist der Schmerz von Übelkeit und Erbrechen, nicht bringen Erleichterung für den Patienten. Bis zu 37,4 ° — Die Körpertemperatur kann normal oder leicht erhöht werden. Zur gleichen Zeit, in der Regel gibt es Blähungen (Blähungen). Dies wird als eine milde Form der akuten Pankreatitis bekannt.

Es dauert in der Regel für zwei Tage, und schaltet dann auf einer schweren Form.

Risikogruppe

40-60 Jahre — Pankreatitis kann in jedem Alter, am häufigsten im mittleren Alter auftreten sehen.

Ursachen

Die Bauchspeicheldrüse Hunderte von Feinden. Es kann sich entzünden, nachdem Bauchtrauma geworden durch Erkältungen, Viruserkrankungen (zB virale Hepatitis), gegen eine Blinddarmentzündung, Gastritis, Nahrungsmittelallergien, Überernährung und schlechte Essgewohnheiten mit einer Dominanz von Fett und süß. Trägt auch zu der Entwicklung von Pankreatitis Pathologie der Gallenwege, Magen und Zwölffingerdarm.

Sie kann aber auch als eigenständige Erkrankungen entwickeln — als Folge von Alkoholismus, Fettsucht.

Komplikationen

Wenn verzögerte Behandlung der akuten Pankreatitis wird chronisch. Auf seiner Verschlimmerung, die meist nach dem Urlaub Feste, es Schmerz im Oberbauch, aber auf der linken Seite, der sich auf der Rückseite. Appetitlosigkeit, erscheinen Übelkeit, Erbrechen, und reichlich, dick wie Ton Hocker. Kal ist eine kühne Verletzung von Enzymfunktionen der Bauchspeicheldrüse.

Die späteren Menschen ärztliche Betreuung, entwickelt, desto schwieriger die Krankheit. Eine extreme Form der Pankreatitis — Pankreas — 80% der Fälle zum Tode führt.

Behandlung

Wenn man sich die ersten Symptome der Krankheit einen Arzt aufsuchen, kann es für eine kurze Zeit, um vollständig wiederherstellen Funktion der Bauchspeicheldrüse sein. In diesem Fall ist die Behandlung in der Regel Standard: Ärzte verschreiben Leid Empfang Enzyme der Bauchspeicheldrüse und fettarme Ernährung mit reduziertem Kohlenhydratgehalt. Die Menge der Proteinprodukte und erhöht sich leicht.

Akute Pankreatitis wird nur in einer chirurgischen Klinik behandelt.

Vorbeugung

Um einen Rückfall der Erkrankung zu vermeiden. Um dies zu tun, nicht zu viel essen, Sie die Aufnahme von Alkohol zu begrenzen, nehmen Drogen, verbessern die Verdauung und Ernährung. Während Exazerbation der Pankreatitis, empfehlen Ärzte innerhalb eines Monats von der Ernährung stark Brühen, Fettsäuren, würzig und saure Gerichte, Wurst, Würstchen, Wurst, Innereien, Wurst, Sauerkraut und andere eingelegtes Gemüse, Konserven, Eier und fettem Fisch (Stör, Stör, Heilbutt zu beseitigen, Meeräsche, Wels, Karpfen).

Unter das Verbot Nüsse, Pilze, Bohnen, Schwarzbrot, Weizen, frische Backwaren, Torten, Kuchen, Süßigkeiten, Eis, Kaugummi, Kwas, Kaffee, Kakao, Schokolade, Zitrusfrüchte, kohlensäurehaltige Getränke.

Nicht auf Abwege geraten und frischem Obst: eine starke aphrodisierende Wirkung von rohem Gemüse (vor allem Kohl, Radieschen, Rüben und Steckrüben), Gemüse (Spinat, Kopfsalat) und Obst nicht zu Gunsten der Bauchspeicheldrüse. Ein oder zwei süße reife Banane oder Apfel geschält nicht Gesundheit schädigen, aber saure Früchte absolut kontraindiziert. Aber die Bratäpfel, gekocht und gedünstet Gemüse Fest ist nicht verboten.

Sie erliegen den Bitten nicht, mehr zu essen, um podtochennaya Krankheit Kräfte zurück. Konzentrieren Sie sich auf den Appetit: er verringert wird, die relevanten Teile zu beschränken.

Wichtig

Pankreatitis wird oft mit anderen akuten und chronischen Erkrankungen, wie verwirrt:

akuten Cholezystitis,

akute Appendizitis,

akute und chronische Gastritis,

Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwüren,

akutem Myokardinfarkt.

Daher sollten Patienten mit «akutes Abdomen» sofort im Krankenhaus stationär behandelt werden. Nicht Behandlung im Krankenhaus zu verweigern, auch wenn Sie das Gefühl, dass es wurde leichter.

In akuten Pankreatitis ist eine kurze Periode der imaginären Wohlbefinden, gefolgt von Krankheit wieder mit Dreifach-

Kraft.

Die Betroffenen so interessant

Jeder, der versagt hat Bauchspeicheldrüse, empfehlen Ärzte die folgende Diät :

Auf der ersten: Getreidesuppen mit Milch oder Flüssigkeit Vegetarier mit einem gut gekochtes Gemüse (außer Kohl, Zwiebel und Knoblauch).

Am zweiten: mageres Fleisch, Geflügel und Fisch — gekocht oder in Form von Dampf Schnitzel, Frikadellen; gedünstetem Gemüsebeilagen und Getreide; Milchbrei, Dampf Quark-Auflauf oder ein Omelett.

Am dritten: Flüssigkeit Gelee, schwachen Tee oder Fruchtkompott, leicht alkalischen Mineralwasser ohne Gas («Essentuki» №№ 4 und 17, «Slavyanovskaya», «Moskau»), Saft, auf 1 / 3-1 / 2 abgekochtes Wasser verdünnt.

Zum Dessert: trockene Kekse, Kekse, Bonbons, Marshmallows, Gelees (nicht mehr als 2-3 Einheiten pro Tag), Honig und Marmelade (1-2 Esslöffel).

Vor der Ankunft der «erste»

Speisen und Getränke, die zu weiteren Irritationen des Pankreas beitragen zu vermeiden;

Anwendung auf die betroffene Stelle mit kaltem Wasser Heizkissen oder Eisbeutel in ein Handtuch eingewickelt;

keine Medizin vor der Ankunft der «ersten» zu nehmen — sie verschmiert das klinische Bild und machen es schwer zu diagnostizieren;

, um die Schmerzen zu verringern, zu Bett gehen und entspannen Sie Ihre Bauchmuskeln.

Sevostyanova Galina, Galina Lyapustin

Auf dieser Site: aif.ru

Share →