Was ist die Prostata und warum es auftritt

Krankheit, Prostatitis — eine Entzündung der Prostata. Die Krankheit wird durch eine Infektion verursacht, kann erwartet werden lymphogene, sexuell und durch hämatogene weitergegeben. Die weltweiten Statistiken sind Entzündungen leiden von mindestens 65-80% der Männer.

Prostatitis kann akute und chronische sein. Eine signifikante Anzahl von Urologen nicht das Vorhandensein einer akuten Prostatitis, akute Verschlimmerung chronischer wahr erkennen. Es ist nun festgestellt, eine beträchtliche Menge an Klassifikationen zeigt ihre Mängel.

In den meisten Fällen geht die Krankheit versteckt oder ohne Symptome, verursacht das Auftreten des fortgeschrittenen Formen der Krankheit. Erzeugt bei der Entwicklung der Krankheit in den nächsten Faktoren:

1. Infektionen. von sexuell übertragbaren (nicht unbedingt sexuell übertragen werden).

2. Das Fehlen oder die Verletzung der regelmäßigen sexuellen Kontakten. Die Prostata ist von Partikeln, die den Saft freigesetzt wird, die später ausgebildet Spermien besteht. Diese Sekrete bestehen meist aus einem Protein mit einem sehr hohen Gehalt an verschiedenen Vitaminen, Tier- Stärke, biologisch aktiven Substanzen, die sehr gut für die Entwicklung von Mikroben ist. Währenddessen wird die Temperatur in der Leistengegend von etwa 36.4-37S. In diesem Fall, wenn es keine regelmäßigen Ejakulationen, die Infektion rasch vermehren, Giftstoffe, die zu Entzündungen führen.

Wenn die Eisenpartikel sind lang in der Kavität, beginnt sie, durch das Gewebe der Prostata absorbiert werden, und dieses Verfahren führt zu einer Verdickung des Saftes. Dieser Prozess geschieht die ganze Zeit, so dass die lange Abwesenheit der sexuellen Exposition gegen Saft Prostata wird stark verdickt Masse, die es schwierig, zu beenden, wenn Sie, erstellt Staus, die den schmalen Hals der Teilchen der Prostata verstopfen ejakulieren macht. Wenn es eine Start-up für ein solches Verfahren, das Protein gebildeten Steine, die weiter mit Salzen und einer Eingabeaufforderung für Prostatitis abgedeckt sind.

3. Verringerung der Mengen von männlichen Hormonen.

4. Pathologie Blut.

5. sitzende Lebensweise.

6. Unterkühlung.

7. Pathologie Gefäße.

8. Big Alkoholmissbrauch.

9. Häufige Stress (Depression).

10. Die sexuelle Stimulation erreicht nicht Geschlechtsverkehr.

11 zu unterbrechen oder zu lang Geschlechtsverkehr.

12. Immunsuppression.

13. Verschiedene Hormone Störung.

Bei der Entwicklung der Infektion in den meisten Fällen unverändert. Harnröhre. Die Prostata ist mit der Harnwege verbunden sind, so dass die Entzündung in den Samenbläschen, Nebenhoden, Samenleiter, Hoden, Blasenhals, der Harnröhre, und die Körper kommen Leistenlymphknoten, Rektum beteiligt.

Symptome der chronischen Prostatitis. Schmerzen und Schweregefühl in der Leistengegend, die Hoden, auch gegeben Schmerzen in den Penis und die Innenseiten der Oberschenkel, Schmerzen beim Wasserlassen, privaten und eitle Wünsche.

Effekte kann für Prostatitis sein, aber es ist schwer: zu schnelle Ejakulation, oder auch nicht eine kleine Menge von Samen, Schmerzen beim Orgasmus und das Schlimmste Prostatitis kann zu Unfruchtbarkeit führen können.

Um zu verhindern Prostatitis. muss auf folgende Faktoren zu beachten: unterlassen zufällige Verbindungen mit Fremden, einen gesunden Lebensstil führen (so wenig wie möglich zu trinken, in körperliche Aktivität), um eine regelmäßige Sex mit einem festen Partner zu erhalten, schützt vor Unterkühlung, normale Darm-Funktion.

Bei casual, ungeschützten Sex, sofort einen Arzt aufsuchen!

Share →