Was ist eine Allergie, Allergie

Allergie – unangenehm und sogar gefährliche Krankheit. In den letzten Jahren erworben Allergien verfügt Massenepidemien. In großen Teilen der Bevölkerung sind allergisch in einen oder anderen Form manifestieren. Besonders betroffen seine Bewohner von Großstädten. Immer häufiger – Kinder und Jugendliche.

Versuchen Sie, was Allergien, Allergie zu verstehen, und was sind die wichtigsten Gründe für ihre Präventionsmaßnahmen.

Insidious Allergien

Was ist eine Allergie, Allergie? Allergie – eine Reaktion auf eine bestimmte Substanz, genannt ein Allergen. Allergische können verschiedene Substanzen sein – von Protozoen (wie Brom, Iod), Substanzen komplexere Protein und Nicht-Protein.

Allergien können einige Medikamente verursachen.

Allergene, die unser Körper von der äußeren Umgebung geben kann sowohl infektiösen Charakter und nicht-infektiös sein. Viren und Erzeugnisse ihrer Wechselwirkung mit Geweben und Mikroben sind Allergene infektiösen Natur. Allergien durch Tierhaare, Medikamente, Hausstaub, Chemikalien und bestimmte Nahrungsmittel verursacht werden, nicht infektiösen Ursprungs.

Nicht jeder Mensch entwickelt Allergien, auch wenn es mit dem Allergen in Kontakt gebracht wird. Die Tendenz, es vererbt wird. Wenn ein Elternteil leidet unter dieser Krankheit, in 50% der Fälle festgestellt Neigung zur Erkrankung bei Kindern.

Die negative Vision, Hirntrauma, Störungen des endokrinen und Nervensystem sind mit der Entwicklung von Allergien zogen.

Ursachen und Symptome von Allergien

Viele Allergie treten bei einer Reihe von Krankheiten. Nesselsucht, Rheuma, Asthma bronchiale, Kontaktdermatitis und andere – eine Erkrankung, Allergie zugrunde liegt. Oft mit einigen allergischen Erkrankungen allergische Diathese kombiniert. Die Aktion autoallergenov entwickeln schweren allergischen Erkrankungen: hematic Allergien, Lupus, einige Formen von Blutungen, Augenschäden und der Schilddrüse. Allergischer Kontaktdermatitis treten häufig aufgrund von Krankheiten der Haut, die zur Entwicklung von denen eine allergische Komponente.

Es wird festgestellt, dass im Zuge des zugrunde liegenden Krankheitsprozesses ist allergischen Reaktionen überlagert ist, vor allem, wenn eine Infektionskrankheit.

Allergien sind unterschiedlich. Kutane Entzündungs, die aus dem Kontakt mit dem Allergen (Medikamente, Nahrungsmittel) entsteht, ist allergotoksikodermiey. Antibiotika (Streptomycin, Tetracyclin) Vitamine — B, Sulfonamide (norsulfazol, sulfadimetoksin und andere) sind die häufigsten Anzeichen des Arzneimittels Vergiftung.

Bei Menschen mit der schwersten Sensibilität für solche Lebensmittel wie Erdbeeren, Erdbeere, Krebse, einige Sorten von Fisch und anderen Entwicklungsgrund (Lebensmittel) toxicoderma. Sie werden oft von Magen-Darm-Erkrankungen, Fieber begleitet, und als Flecken und Blasenbildung angezeigt. Behandlung von Drogen toxicoderma, in den meisten Fällen zu einem positiven Ergebnis.

Aber manchmal kann es bei wiederholter Einnahme von Arzneimitteln schwere allergische Reaktion mit viszeraler, eine schwere Niederlage der Schleimhäute und der Haut auftreten. In solchen Fällen ist die Versorgung von Patienten mit Lungen-Wiederbelebung.

Wiederholte Exposition gegenüber Allergenen auf der Haut entwickelt eine allergische Kontaktdermatitis. Allergene chemischen Zusammensetzungen (Lacke, Terpentin, synthetischen Klebstoff, Epoxidharz, etc.), Arzneimittel (halbsynthetische Antibiotika, Ampicillin, etc.), Insektenrepellentien, und synthetische Mittel sein. Wahre Ekzeme, Amtsleitungen, erinnert an allergischer Kontaktdermatitis. Allergien können als Sphäroguss und spritzig Ausschlag, Schwellung, Rötung der Haut, die Erosion zu manifestieren.

Wenn sekundäre Infektion tritt, scheint es, graugelbe Kruste, Jucken, Brennen, Hitzegefühl.

Die Reaktion des Körpers auf ein bestimmtes Allergen kann durch Allergietests geprüft werden. Um zu beweisen, allergische Dermatitis mit industriellen Allergene, Treff, führen entsprechende Prüfungen. Die atopische Dermatitis kann in Ekzeme entwickeln, wenn lange fort Kontakt mit dem Allergen.

Eine Vielzahl von Gründen kann Nesselsucht verursachen. Vielleicht der Grund der äußeren Natur (allergische Kontaktdermatitis) und interne (allergotoksikodermiya). Wenn äußere Reize treten in der Regel Blasen.

Vielleicht Insektenstiche, Verbrennungen, Brennnessel, und andere Kontakte.

Allergieprävention

Leider wird das Licht von Präventivmaßnahmen gegen Allergien noch nicht erfunden. Die Prävention von allergischen Erkrankungen sollte vollkommen menschlichen Kontakt mit Allergenen zu vermeiden. Wenn es um Lebensmittel, Chemikalien kommt, ist es nicht schwer zu tun. Und wenn die Allergie durch die äußeren Teile der Umwelt (Pollen, Staub, Kälte, Pappelflaum) verursacht tun es viel schwieriger.

Es sollte auch sofort Behandlung von Krankheiten, die zu Allergien führen kann. Bei den ersten Anzeichen von Allergien sollten einen Arzt aufsuchen.

Share →