Was ist Gastritis

Gastritis — Entzündung der Magenschleimhaut. Gastritis kann akut oder chronisch sein.

Akute Gastritis Es entwickelt sich sehr schnell, was zu Lebensmittelvergiftungen oder Allergien, bestimmte Medikamente, Chemikalien, Infektionskrankheiten.

Chronische Gastritis Es entwickelt sich eine lange Zeit — eine fortschreitende Krankheit mit einer Schädigung der Magenschleimhaut und Drüsen, die Salzsäure, Pepsin und Schleim. Die Verschlechterung der Zellerneuerung der Magenschleimhaut führt zu Verletzungen von Funktionen:

  • chronische Gastritis mit erhöhter Sekretion (Erhöhen Salzsäure) — ist es, dass diese Pathologie wird durch die Entwicklung von Magengeschwüren voraus. und bei längerer Dauer dieser Art von Gastritis oft tritt Gastritis mit verminderte Sekretion durch Atrophie der Magendrüsen und ihre Sekretion zu reduzieren;
  • chronische Gastritis mit verminderter Sekretion (Reduktion von Chlorwasserstoffsäure) — ist, dass diese Pathologie kann unbehandelt in Magenkrebs zu entwickeln (Gastritis des Typs oft begleitet Anämie).

Helicobacter pylori (H. pylori), das in der Lage, unter den Bedingungen der hohen Säuregehalt des Magens zu leben, ist — zuletzt, chronische Gastritis mit der Anwesenheit von spezifischen Bakterien in den Körper verbunden sind.

Die Symptome von Gastritis

Akute Gastritis entwickelt sich schnell, dauert 2-3 Tage und endet bei der Wiederherstellung, kann unsachgemäße Behandlung bei chronischen Gastritis übergeben:

  • Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen in der Magengegend;
  • Kopfschmerzen, leichtes Fieber, allgemeines Unwohlsein.

Chronische Gastritis mit Säuregehalt:

  • Schmerzen im Oberbauch, die nüchternen und postprandialen getestet erscheinen;
  • Sodbrennen, Aufstoßen, eine Neigung zu Verstopfung.

Chronische Gastritis mit geringem Säuregehalt:

  • Völlegefühl, Schweregefühl in der Magengrube nach dem Essen;
  • Übelkeit, Aufstoßen, Blähungen, Durchfall;
  • dumpfe Schmerzen in der Magengegend nach dem Essen, schlimmer beim Gehen.

Wenn konstante periodische Schmerz im Magen braucht einen Besuch in einem Gastroenterologen für die weitere Diagnose und eine angemessene Behandlung.

Behandlung von Gastritis

Wenn Sie vermuten, Gastritis hielt eine Reihe von Standard-Verfahren:

  • endoskopische Untersuchung des Magens;
  • Eine Studie der Magensäure;
  • Identifizierung von Helicobacter pylori.

Zur Differentialdiagnose können zusätzliche Verfahren zugewiesen werden:

  • endoskopische Untersuchung des Darms;
  • Bauch-Ultraschall;
  • CBC;
  • Studien des Eisenstoffwechsels vermutet Eisenmangelanämie.

Gastritis, bezieht sich auf die Art der Krankheit, Heilung, ohne Rückgriff auf Arzneimittel, sondern nur im Anschluss an die Ernährungsempfehlungen Gastroenterology durchaus möglich. Milde Formen der Gastritis wird am häufigsten mit täglichen Fasten behandelt. Die Behandlung der chronischen Gastritis ambulanten Termin einer individuellen Diät und Medikamente zur Magensaft und die Beseitigung von Helicobacter pylori zu normalisieren.

Ernährung für Gastritis

Bei akuter Gastritis empfohlene tägliche Fasten gefolgt von Übergang zu einer schonenden Ernährung für eine Woche.

In chronische Gastritis Ernährung ist von der Art und den Stand der Gastritis.

Während der Verschlimmerung von Gastritis mit hohem Säuregehalt ernannt mechanische und chemische Kost. Erlaubt Produkte, die die Sekretion von Magen schwach anregen und relativ schnell den Magen verlassen: Milch, pürierte Gemüsegerichte, Dampf Omelettes, halbviskose Getreide, getrocknetes Brot. Alle Gerichte werden gekocht oder gedünstet.

Verboten gebraten, gedünstet, gebacken Speisen, Fleisch, Fisch, Pilze Brühe und Saucen, Gemüse stark Brühen, würzig und salzige Snacks, Fleisch, Gewürze, alkoholfreie Getränke, Kaffee, Eis. Hilfs give Effekt Low-mineralisierten medizinisch-Tafelwasser ohne Kohlensäure.

Gastritis mit geringem Säuregehalt Produkte werden mechanisch Schonung des Magens und moderate chemische Stimulation der Magendrüsen verwendet. Erlaubt Gerichten in unterschiedlichem Maße von Schleifen und Wärmebehandlung: gekocht, gedünstet, gebacken, gebraten, ohne die Bildung von groben braun, pürierte Mahlzeiten von Lebensmittel reich an Ballaststoffen. Verbotene frisches Brot, Mehlprodukte aus Phantasie und Blätterteig, Milch, Erbse, Bohnensuppe, hash, fettes Fleisch, hart gekochte Eier, Gewürzsoßen und Würzmittel, Wein, Softdrinks, Schmalz, Rind-, Hammel-, Speiseöl.

Bei asymptomatischen Gastritis mit sekretorischen Insuffizienz zeigt die normale Ernährung. Begrenzen Sie fettes Fleisch und Geflügel, Fleisch und Speiseöle, gebackenen Speisen, Fleisch, Pilze. Empfohlene 4-5 Mahlzeiten pro Tag, mit Ausnahme von einer herzhaften Mahlzeit.

Medizin für Gastritis

Medikamente sind verschreibungspflichtig und unter ihrer Kontrolle verwendet:

  • erhöhten oder normalen Säuregehalt: Almagelum, vikalin, Gustav, gastrofarm, Gelusil, Maalox, Omeprazol, Ranitidin, Rutatsid, taltsid, Famotidin;
  • bei einer niedrigeren Säuregehalt Levocarnitin, romazulan, Metoclopramid;
  • in Anwesenheit von Helicobacter pylori: Wismut Trikala dicitratobismuthate, Clarithromycin, Pilobakt, Sucralfat.

Folk Heilmittel für Gastritis

In akute Gastritis:

  • 5 g Obst Ananas gewöhnlichen pour 1 Tasse kochendem Wasser, lassen Sie 2.00 in eine Thermoskanne, trinken 3-4 mal täglich für eine Viertel Tasse pro Woche für Schmerzen Krämpfe in der Natur;

  • 15 g Kraut Oregano pour 1 Tasse kochendem Wasser, lassen Sie 2.00 in eine Thermoskanne, trinken 3 mal täglich für 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten für eine Woche, um die Verdauung zu verbessern;
  • 30 g Wurzeln Eggen dornigen Kochen für 10 Minuten in 0,5 Liter Wasser in einem verschlossenen Behälter, darauf zu bestehen, 02.00 Uhr, und trinken drei Mal am Tag für eine Viertel Tasse vor den Mahlzeiten für 2 Wochen, um die Verdauung zu verbessern und Giftstoffe aus dem Blut.
  • In chronische Gastritis:

    • schleifen in einem Fleischwolf Bananenblättern, mit natürlichem Honig zu gleichen Teilen gemischt. Nehmen Sie 1 Esslöffel für ein halbes Glas warmes Wasser 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten für 2 Monate;
  • 1 EL mother fünf Lappen gießen 1 Tasse kochendem Wasser und darauf bestehen, 01.00 in eine Thermoskanne, nehmen Sie 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten für 1 Esslöffel innerhalb von 45 Tagen, wenn die entzündlichen Prozess in der Gallenblase beteiligt;

  • Hälfte füllen eine Halbliter-Flasche Schafgarbe Blütenstände, gießen Sie Wodka, ziehen 5 Tage in der Sonne, nehmen Sie für Schmerz im Magen dreimal täglich bis 2 Esslöffel vor den Mahlzeiten für 4-6 Wochen.
  • In chronische Gastritis mit geringem Säuregehalt:

    • Beeren Preiselbeeren gewöhnlichen roh, gekocht und für einen Monat eingeweicht, um 3-4 mal täglich für 1 Esslöffel nehmen vor dem Essen.
    Share →