Was ist nach Vergiftung essen

Jeder hat so lästig wie die Lebensmittelvergiftung auftritt. Übelkeit, Durchfall, Fieber. Aber der Körper braucht Kraft, erholen, so dass es sein muss.

Land der Sowjets sagen das heißt, nach einer Vergiftung.

Inländischen Lebensmittelvergiftung passiert nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen. Ungekochten Fleisch oder Fisch, rohe Eier, minderwertigen Milchprodukte — Alle können zu Lebensmittelvergiftungen führen. Daher immer aufmerksam Einstellung zum Essen. Obst und Gemüse und gebratene Fleisch und Fisch waschen. Auch nicht essen Milchprodukte oder Konserven, Frische, die Sie nicht sicher sind.

Glauben Sie, dass Verdauungsprobleme nach dem Verzehr von abgestandenem Essen können Sie eine Menge zu sehen.

In schweren Fällen von Vergiftung ist sehr wichtig, Zeit bis zur ersten Hilfe zu leisten und ins Krankenhaus zu gehen. Nach Vergiftung kann nicht nur schlechtes Essen, aber auch eine Vielzahl von Chemikalien führen. dass in Essen bekommen kann. Deshalb, ohne die Hilfe von Ärzten manchmal nicht nichts tun.

Nachdem alle Vergiftung Kräfte des Körpers gehen sich zu erholen und von schädlichen Bakterien gereinigt werden. Selbstverständlich wird der Körper ihre Kraft nicht verschwenden an der normale Verdauung der Nahrung. Daher ist die Ernährung in Vergiftungsfällen müssen sehr schonend.

So gibt es nach Vergiftung. An dem Tag, wenn Sie vergiftet wurden, sollte die Menge der Lebensmittel, die Sie essen können, minimal sein. Aber das Wasser trinken, so oft wie möglich sein. Sie können auch trinken schwarzen Tee mit einem Teelöffel Zucker und hausgemachten Croutons Brot.

Wir sollten uns nicht jetzt sehr viel gibt. Am Abend sollten Sie sich ein wenig leichter haben, so können Sie fettarme Hühnerbrühe trinken kann. Sie können auch kochen die Haferschleim auf dem Wasser: Reis, Buchweizen oder Grieß. Kartoffelbrei ohne Butter und Milch können in kleinen Mengen gegessen werden.

Lebensmittelvergiftung nach dem zweiten Tag, können Sie zu diversifizieren. Sie können einige Hühner essen. Wenn Sie möchten, können Sie Dampf Koteletts kochen. Es ist auch sehr wichtig, um Licht fleischlose Mahlzeiten, die vom Körper vollständig absorbiert werden und nicht überlasten die Verdauung vorzubereiten.

Achten Sie auf eine Vielzahl von Gerichten mit Reis. Reis Wasser ist seit langem in der Medizin mit Lebensmittelvergiftungen und Infektionen eingesetzt.

Es ist wichtig zu wissen, was sein sollte, Beseitigung von Ihrer Diät in den ersten Tagen nach der Vergiftung. Kaffee, Saft und Gelee inakzeptabel. Sie sollten auch vollständig auszuschließen Schokolade, kohlensäurehaltiges Wasser, Konserven, fettig, salzig, scharf, frittierten Lebensmitteln und Alkohol.

Es ist ratsam, geben Milch und Milchprodukte. Rohes Gemüse sind ebenfalls nicht zu empfehlen, zu verwenden. Ersetzen Sie sie durch gekocht.

Auch nach Vergiftung kann nicht essen Obst. Birnen, Pflaumen und Trauben sollten vollständig ausgeschlossen werden. Sie können Zitrus für 3-4 Tage nach der Exposition zu essen, aber in sehr geringen Mengen.

Aber Äpfel können in Ihrer Ernährung aufgenommen werden, aber gebraten oder gebeizt.

Es ist wichtig, nicht nur wissen, was im Falle einer Vergiftung essen, sondern auch, wie. Nicht essen drei Mal am Tag. naedyatsya komplett. Nahrungsaufnahme begrenzt werden sollte.

Ernährung sollte ein Bruchteil 6 mal am Tag sein. Wechseln Sie in den normalen Ernährung können Sie, wenn das Gefühl, dass der Magen nicht mehr verärgert.

Da das Verdauungssystem ist ziemlich schwach nach der Vergiftung, Sie können Probiotika verwenden. zu helfen, wieder nützlichen Bakterien im Magen-Darm-Trakt. Apotheken können eine Vielzahl von Medikamenten, die Ihnen helfen, zu finden sind. Auch, stellen Sie die Verdauung nach Vergiftung Hilfe bestimmte Lebensmittel, die Sie sicher, dass in Ihrer Ernährung aufgenommen werden.

Was ist nach Vergiftung in den ersten zwei Wochen, um die Verdauung vollständig einzustellen essen. Für die Mahlzeiten können Sie bereiten Sie Ihre eigenen sind Suppen mit Getreide und Suppe mit Sauerkraut oder Sketch. Im Moment der Körper fehlt die Aminosäuren, ist es empfehlenswert, eine Erbse-Püree, die sehr leicht zu verdauen ist zu haben.

Erbsenpüree sollten zusammen mit Dosen Pilze, Meer und Sauerkraut, Fisch verwendet werden.

Eine vollständige Erholung nach Vergiftung lange genug dauert, so innerhalb von zwei Wochen sollte die Menge an Fleisch verzehrt zu begrenzen. Es ist auch notwendig, um sicherzustellen, dass es gut gemacht oder gekocht.

Share →