Was ist, wenn viel Zahnschmerzen?

Manchmal kommt es vor, dass der Zahn beginnt zu verletzen, und die Fähigkeit, zum Zahnarzt dorthin zu gelangen. Wie in diesem Fall, Was ist, wenn viel Zahnschmerzen ?

Für einen Anfang — was, wenn Zahnschmerzen zu tun, sollten Sie nicht. In keinem Fall ist es unmöglich, die Druckstellen zu erwärmen — Entzündung im Knochen — erhöht Entzündung im Zahn, die zu Knochenhautentzündung führen zu provozieren.

Möglichkeiten, um die Schmerzen zu lindern viel und jeder wählt, was er will und zu helfen. Herkömmlicherweise solcher Techniken können in Methoden der klassischen Medizin, traditionelle und alternative Methoden unterteilt werden.

Klassische Medizin.

Analgin, ketorol Ibuprofen — Wenn der Schmerz ist nicht stark, oder es besteht die Möglichkeit, ein paar Stunden, um zum Arzt zu bekommen, können Sie mit dem Schmerzmittel bekommen. In der Regel ist die Wirkung dieser Medikamente nicht lange — etwa 2-5 Stunden.

Und wir müssen uns daran erinnern, dass nach der Einnahme der schmerzstillende, betäubende Wirkung schlimmer. Schmerzmittel Tabletten können mit Eis oder ersetzt werden Spray mit Betäubungsmittel (zB Lidocain)

Wenn die Entzündung schwerwiegend ist, kann sie antimikrobielle Mittel zu nehmen — Biseptol oder Sulfonamide. Gegenüber Antibiotika, erzeugen sie weniger Nebenwirkungen und stellen fast die gleiche Wirkung. Wenn es einen Wunsch, Antibiotika (oder von einem Arzt verschrieben), sollten Sie einen Kurs komplett zu trinken, um die Erzeugung Widerstand (Gewöhnung) gegen das Antibiotikum zu vermeiden.

Traditionelle Medizin.

Das erste, was in den Sinn kommt — eine Spülung. Spülen möglich und notwendig ist, aber wir müssen es richtig machen. Erstens sollte die Frequenz Spülgänge mehr als 5-mal pro Tag.

Zweitens die Temperatur der Spülung. Es sollte hoch sein, aber nicht verbrennt. Und drittens die Wahl, was zu spülen.

Am besten ist es, um Infusionen und Abkochungen von Kräutern, alles gründlich — Salbei, Kamille, Ringelblume. Soda sollte mit Vorsicht verwendet werden, weil es kann zu Verbrennungen an der Mundschleimhaut führen kann. Wenn es keine Soda und Kräutern, dann passen einen heißen Tee oder Kaffee.

Viele Menschen haben gehört, dass man Knoblauch verwenden. Aber fast niemand weiß, wie man es richtig macht, weil Knoblauch kann ernsthaft Zahnfleisch schädigen. Das Rezept ist sehr einfach — zu gleichen Teilen aus dem Fruchtfleisch von Knoblauch und Zwiebeln mischen, mit Salz und lag in der Zahnhöhle und achten Sie darauf, den Tupfer, das bedeutet, ist nicht auf das Zahnfleisch verschüttet decken.

Sie können auch reiben Knoblauch Handgelenk oder binden eine Knoblauchzehe, um es zu, über die Vene. Wenn Zahnschmerzen links sollte der Knoblauch nach rechts verbunden werden, und umgekehrt.

Unkonventionellen Methoden.

Sie können die Ohrmassage (rub zu Rötungen ca. 7 Minuten) zu verwenden. Sie können lachen und weinen, oder auf andere Weise von den Schmerzen abgelenkt.

Und das war nicht schmerzhaft, und es ist keine Frage «Was ist, wenn viel Zahnschmerzen ?»Sehen Sie Ihren Zahnarzt mindestens 2 Mal pro Jahr.

Share →