Was sind die Ursachen Sodbrennen in der Schwangerschaft

Viele schwangere Frauen erscheinen Sodbrennen. Warum ist das passiert und was zu tun ist, um das brennende Gefühl zu minimieren.

Blutvergiftung und Sodbrennen oft begleiten die Frau während der Schwangerschaft.

Symptome von Sodbrennen in der Schwangerschaft

Sodbrennen in der Schwangerschaft scheint genau die gleichen Symptome wie in den anderen Fällen. Im Hals der Magen Frauen erleben unangenehmes Brennen.

Wenn Sodbrennen in der Schwangerschaft auftritt

Die häufigsten Symptome von Sodbrennen auftreten, in der zweiten Hälfte des zweiten Trimesters oder frühen dritten Trimester. Empfindungen können innerhalb weniger Minuten nach dem Tag oder länger, bis hin zu mehreren Stunden erfolgen. Wenn die Frau liegt zurück, kann Sodbrennen nur verstärken.

Besonders ausgeprägt ist, wenn eine Frau liegt auf ihrer linken Seite. Nur das Aussehen der Symptome von Sodbrennen in der Schwangerschaft kann auftreten, wenn eine Frau lehnt. Während des Schlafs kann saurem Reflux auch manifestieren – sie führt eine Frau, um Angst. Manchmal Sodbrennen in der Schwangerschaft verursacht Schmerzen in der Brust.

Was sind die Ursachen Sodbrennen in der Schwangerschaft

Dies ist auf die Besonderheiten der Umstrukturierung der Körper der schwangeren Frauen. Insbesondere die Abschwächung des Muskeltonus, die im Normalzustand nicht erlauben Hebe Nahrung vom Magen in die Speiseröhre. Die Form des Ösophagus eine Verengung an der Basis des Magens, die aufgrund der Schwäche des Muskeltonus erweitert ist.

Als Ergebnis der sauren Mageninhalt teilweise zurück in die Speiseröhre erhalten und reizen die Schleimhäute.

Provozieren Sodbrennen in der Schwangerschaft kann Essstörungen. Als die Frau aus der Ernährung für Schwangere abweicht, beginnt es zu viel fetthaltige, stark gewürzte Speisen essen. Kann Sodbrennen hervorrufen solchen Produkten: Marmelade, saure Trauben, sehr süß Gelee, schwarzes Brot.

Share →