Was tun, wenn die Depression und wie es zu kämpfen?

— Doktor, ich fühle mich so schlecht! Ich bin deprimiert!

— So kaufen die Katze nach Hause zu gehen!

Es dauert 2 Wochen.

— Doktor, es riecht schlecht, Grunzen, Teppiche Ausgrabungen, schlafen nicht geben!

— Nun, werfen Sie es aus dem Haus.

Nach einer weiteren Woche.

— Nun?

— Oh, Doktor, Sie wissen so gut war.

Physische Sperre

Diese Beschreibung gilt für diejenigen, die krank sind psychotische Depression. Diejenigen, die aus temporären emotionalen Depression durch widrige Lebensumstände verursacht, oder wie unangenehmes Ereignis leiden, ist es besser, auf die Artikel der Agoraphobie, Angst oder Sorgen gelten.

Die wichtigsten Symptome der Depression sind: Verlust des Interesses an täglichen Aktivitäten, Gefühle der Verzweiflung oder Depression, die durch Müdigkeit oder Energiemangel, Unfähigkeit sich zu konzentrieren, Apathie, Isolation, konstante Gedanken über die gleiche begleitet. Typischerweise wird eine Person, die unter Depressionen leiden, wollen nicht, ihm zu helfen, und glaubte, er war in Ordnung, aber der Rest würde sich ändern müssen. Er sieht nicht gut schlafen, auch wenn nimmt eine Schlaftablette. Er sagt wenig und neigen dazu, den Menschen zu vermeiden.

Er kann sogar versucht, Selbstmord zu begehen. Depression wird oft mit der beruflichen Erschöpfung verwirrt. Um die Unterschiede zwischen diesen beiden Erkrankungen zu klären, zu sehen.

Artikel Verarmungs.

Emotional Schloss

Depression — ist ein Mittel zum Schutz gegen Druck, Druck, vor allem emotional. Der Mann hat auf dieses Verfahren zurückgegriffen, wenn er fühlt, dass nicht mehr in der Lage, die emotionale Belastung standhalten. Meine langfristige Beobachtungen zeigen, dass es anfälliger für Depressionen, Menschen, die in einer schlechten Beziehung mit den Eltern des anderen Geschlechts sind.

Dies erklärt die Tatsache, dass eine Person in einem Zustand der Depression, neigen dazu, den Mann oder die Frau schuld. Dies ist eine der Sorten von psychologischer Übertragung.

Je ernster die psychologischen Traumata erlebt in der Kindheit oder Jugend, der härter Depression. Die stärksten negativen psychologischen Faktoren sind: Trauma der Ablehnung, zuhalten, das Trauma der Demütigung, Verrat Trauma und Verletzungen der Ungerechtigkeit. Solche schweren psychischen Störungen wie Depression und manisch-depressive Psychose, auftreten, als Folge solcher Verletzungen, nur wenn das Kind oder Jugendlichen, bei denen diese Verletzungen allein, ohne die Möglichkeit, mit jemandem Ihre Ängste und Zweifel zu teilen.

Nicht gelernt, seine Seele, blockiert ihre Wünsche zu öffnen und schließlich vollständig zieht sich in sich selbst versinken in seinem Zorn oder Hass.

Mental Schloss

Da Menschen mit Depressionen in der Regel nicht wollen, sich selbst zu helfen und nicht um Hilfe von anderen, um es aus diesem Zustand bringen können nur diejenigen, die in der Nähe davon zu leben. Wenn jemand von Ihren Freunden oder Angehörigen unter Depressionen leiden, rate ich Ihnen, mit dieser Person fest und entschlossen zu verhalten. Sagen Sie ihm, dass niemand kann ihm helfen, wenn er sich nicht zu helfen.

Das Wichtigste für ihn -, dass die Depression zu erkennen ist durch eine Kindheit und Jugend psychische Leiden verursacht. Er weigert sich, zu sein, was er ist. Die häufigste psychologische Block ist das Gefühl, abgelehnt oder Angst vor Ablehnung. Eine Person, die unter Depressionen leiden, sollten Sie über die Tatsache, dass, obwohl es in der Kindheit oder Jugend abgelehnt, bedeutet dies nicht, dass die Eltern ihn nicht mochte denken. Aller Wahrscheinlichkeit nach, sein Vater, lehnte auch er wurde einst von dem Vater oder Mutter abgelehnt.

Die erste Stufe der Befreiung von Depression — Mitleid für den Vater fühlen und versuchen, es zu verstehen.

Im Folgenden soll die wichtigste Phase des Patienten versuchen, sich für die negativen Emotionen, die er gegen ihre Eltern fühlten verzeihen. Danach hat er keine andere Wahl, als mit den Eltern, ihre Gefühle zu teilen, nichts, was nicht zu tadeln ist. (Siehe. Beschreibung der Stufen der Vergebung.) Es ist nichts Ungewöhnliches und unnatürlich ist Thu

Share →