Was tun, wenn gefoltert Sodbrennen während der Schwangerschaft und wie zu tun ─ ...

Hallo, liebe Mütter! Ich gefoltert Sodbrennen? Ihre Kraft nicht mehr, es zu kämpfen? Und wenn das alles vorbei ist? Nun, Sie zu verstehen. Halten Sie an, Sie allein sind nicht so.

Fast 75% der Frauen die Zeit, während der Schwangerschaft aus erster Hand erfahren, was Sodbrennen.

Dieses Gefühl kann als ein brennendes Gefühl oder Unbehagen in der Brust erläutert. Sodbrennen in der Schwangerschaft kann auch beginnen, zu Beginn der Schwangerschaft auftreten, aber in der Regel wird es durch die Zeit der zweiten Trimester 2-3 gekennzeichnet.

Relief ist in der Regel tritt auf, vor der Geburt und schließlich verschwindet nach der Geburt. Beeilen Sie sich nicht aufzuregen, werden wir versuchen, Ihnen zu sagen, wie andere das gleiche wie Sie sind, schwangere Frauen mit dieser Geißel zu bewältigen. Etwas kann und wird Ihnen helfen?

Aber zuerst, lassen Sie uns an, warum es ein unangenehmes Gefühl. Nach allem, wenn Sie den Grund wissen, so schnell wie möglich um eine Lösung zu finden, um zu beheben.

Warum Sodbrennen während der Schwangerschaft auftritt, so oft? ↑

Sie haben vielleicht schon von seinen Freunden gehört haben, dass, wenn schwangere Sodbrennen bedeutet, das Baby mit einem schicken Haaren geboren. Selbstverständlich sind die Haare wachsen beginnen bei Kindern noch in Bauch meiner Mutter, aber dieser Prozess ist keine Auswirkungen auf die Manifestation von Sodbrennen in die werdende Mutter nicht bieten.

Der Hauptgrund, die in der Schwangerschaft hormonelle Veränderungen auftreten Sodbrennen. Der Magen und Speiseröhre werden in spezielle Schließmuskel, die normalerweise keine Nahrung zurückgreifen geben sollte aufgeteilt. , Während der Schwangerschaft den Körper einer Frau erhöht jedoch Progesteron.

Dieses Hormon im Körper entspannt sich alle glatten Muskulatur. Dies ist notwendig, um die Erregbarkeit der Gebärmutter zu verringern und die Schwangerschaft war ruhig. Aber zusätzlich gibt es eine Relaxation des Uterus und anderen glatten Muskeln, einschließlich des Schließmuskels.

Daher kann ihre Funktion nicht normal funktionieren.

Mageninhalt in die Speiseröhre, und es ist Sodbrennen. Die zweite Ursache von Sodbrennen wird eine wachsende Gebärmutter. Die Frucht wächst und die Gebärmutter über die Bereitstellung drückte Auswirkungen auf alle Organe und Komprimieren der Membran steigt.

Das ist, warum schwangere Frauen erscheint Atemnot in 3 Trimester und oft Sodbrennen. Normalerweise Sodbrennen stoppt erscheint am Ende der Schwangerschaft, wenn der Kopf des Kindes steigt in den Beckenbereich, Magentropfen und Progesteron-Spiegel zu senken vor der Geburt.

Sodbrennen während der Schwangerschaft, wie man loswerden? ↑

Glücklicherweise hat Sodbrennen in der Schwangerschaft in der Schwangerschaft keinen Einfluss, das heißt, das Kind, das sie ist in keiner Weise stören. Aber angesichts der unangenehme Empfindung, die sie verursacht jede werdende Mutter ist versucht, einen Weg loszuwerden, es zu bekommen zu finden.

Leider unterstützt der Fonds das wäre 100% Hilfe Sodbrennen loswerden nicht vorhanden. Sie können jedoch versuchen, seinen Zustand zu lindern. Sodbrennen während der Schwangerschaft kann verhindert werden, und das:

  • oft versuchen, 5-7 mal am Tag essen, lassen Sie es kleine Portionen, aber nicht suhomyatku;
  • nach dem Essen nicht in Eile, um zumindest eine halbe Stunde zu gehen;
  • gehen Sie auf der linken Seite zu schlafen, diese Situation wird die Manifestation von Sodbrennen zu schwächen und zu erleichtern normalen Blutkreislauf in der Plazenta;
  • Befolgen Sie die Diät für schwangere Frauen: Beseitigen von Ihrem Menü, Gurken, Fettherzhaften, schwarzen Tee, Kaffee, gebraten. Sie sind frei, nach dem, was Artikel Sodbrennen beobachten und versuchen, sie aus der Nahrung zu beseitigen;
  • zu helfen, mit Sodbrennen Milch, geriebene Karotten, Mandeln, Gelee, Haferflocken, können Sie ein Stück Ingwer kauen;
  • Tragen Sie bequeme Kleidung, besser, dass es eine spezielle Umstandsmode
  • erneut nicht zu verbiegen.

Im Übrigen wird es als Volksheilmittel gegen Sodbrennen Soda. Es ist jedoch wünschenswert, darüber während der Schwangerschaft zu vergessen. Natürlich Soda sofort lindern die Symptome von Sodbrennen, aber zur gleichen Zeit Ihr Magen beginnt zu intensiv zu produzieren Säure und der nächste Angriff von Sodbrennen wird viel stärker sein.

Und Sie?

Im Hinblick auf Medikamente gegen Sodbrennen ist Antazida sicher für Schwangerschaft, die schützende Wirkung auf den Magen geben und sind nicht in den Blutkreislauf aufgenommen. Von diesen sind die beliebtesten Forschungsinstitute. Aber es ist besser, keine Medikamente nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt zu nehmen.

Darüber hinaus ist die Manifestation von Sodbrennen in der Schwangerschaft beeinflusst die Spannung und Stress. So versuchen, viel Ruhe, entspannen und nicht noch einmal machen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Behandlung von Sodbrennen, glauben Sie mir, das ist nicht das größte Problem, das während der Schwangerschaft sein kann.

Share →