Weihnachtsbaum von Lametta und Süßigkeiten für Kinder und Erwachsene gemacht! Master Class

Hallo!

Wir haben eine Meisterklasse, wie man einen Weihnachtsbaum machen von Süßigkeiten ist einfach, schnell und einfach zubereitet. Dieser Hack war unglaublich spannendes Erlebnis und wir für zwei Tage dauerte, bis die Bonbons nach und nach verzehrt)).

Süße Baum Pralinen Meisterklasse für Kinder und ihre Eltern

Wir brauchen:

  • Pappe oder Zeichenpapier, haben wir mehrere Blätter von weißem und grünem Karton;
  • PVA Kleber;
  • Stapler;
  • Band;
  • 800 Gramm Süßigkeiten;
  • gute Laune!

Der Prozess der Erstellung eines solchen süßen Baum:

Geschnitzten Rahmen aus Pappe und grün gemacht verdreht in einen Kegel, Ausrichten der Basisebene. Ein Weihnachtsbaum war nicht genug und wir ausgeschnitten zwei Kreise aus weißem Karton und durch einen Hefter zum grünen Kegel befestigt.

Wir nahmen das grün und silber Lametta auf dem Boden und geschnitten, dann ein Klebeband auf den Karton Kreis angebracht gemessen. Es kam aus der ersten Reihe. Tinsel perfekt deckt die Kartonbasis.

Gehen Sie zu einer Anzahl von Süßigkeiten. Etwa eine Süßigkeit und fügen Sie sie konsequent über das Band Lametta.

Gizmo Gizmo, mit wenig überlappen. Sweetie ist plump und flauschigen Baum, dh das Volumen.

An der Oberseite des Hefters Stern befestigt. Für seine Herstellung dauerte zwei identische kleine gelbe Quadrate aus der Pappe und diagonal diagonal gemacht und wieder einmal. Dann ein Detail in der zweiten und Heftklammern verbunden Hefter investiert.

Das ist der Weg ein Weihnachtsbaum auf eigene Faust gemacht von Süßigkeiten und jetzt alle, die sicher zu essen bleibt!

Der ganze Prozess dauerte als Kind, kaum waren tselimi..blago Süßigkeiten, die einen Ersatz-Packung Süßigkeiten)) hatte.

Share →