Welche Fehler machen Eltern ermöglichen die Regeneration der ein Kind im Zimmer ...

Ich denke, das wird nicht fehlgehen, wenn ich sage, dass der moderne Mensch habe nur zwei große Probleme: Erstens — oder Sex zwischen Galkin und Pugacheva, und die zweite — wie man diesen herzzerreißenden Schrei aus der Baumschule zu stoppen. Die erste Aufgabe ist nun in der Welt engagiert, biegen wir unsere Aufmerksamkeit auch auf einem zweiten und versuchen, herauszufinden, wie man Kindern Raum für zwei Kinder der Familie auszustatten waren nicht blutigen Krieg für Spielzeug, Stifte, und die beste Regal.

Oft Eltern nicht genug Aufmerksamkeit schenkt, wie man Kinder für zwei Kinder, von Material Erwägungen leiten auszustatten. Aber ist psychologischen Komfort für Sie Baby spielt keine Rolle? In diesem Artikel werde ich versuchen, die Aufmerksamkeit auf häufige Fehler, die Eltern machen, wenn anvertrauen Kinder in einem Zimmer für zwei bezahlen.

Sehr oft sind die Eltern von Kindern, bei der Regeneration nicht dazu, wie Sie den ursprünglichen Raum, «charakteristisch» machen zu denken. Und wenn Sie persönliche Gegenstände Heimmannschaft Raum zu entfernen, können wir eine recht düsteres Bild zu sehen: die gleiche Tapete alle vier Wände, neutralen Pastellfarben, unauffällig Vorhänge, zwei Betten, einen Schrank und Regale. Das Zimmer ist absolut unpersönlich. Aber es wäre wünschenswert, Besitzer des Lebens Spaß. Haben Sie keine Angst, den Raum zu Farben zu füllen. Verwenden Sie für jede Wand ein Bild verwenden verschiedene Farben Tapete.

Auch wenn es beim ersten Mal scheinen disharmonische Raum, können Sie immer den Übergang von einer Farbe zur anderen erweichen durch Beteiligungen Regalen. Darüber hinaus ist die Verwendung von Tapeten zu verschiedenen Themen und in verschiedenen Farben können Sie im Raum Mädchen und Jungen Bereich Zone, oder wenn Sie Kinder eines Geschlechts haben, wird das Hintergrundbild der Altersunterschied zu betonen. Für Kinder bis angemessen Tapete darstellt kleine Tiere, Comic-Figuren, verschiedene Märchenfiguren zu sein, und ältere Kinder können wissenschaftliche Abenteuer Thema im Design der Zimmer angeboten werden, wenn es ein Junge oder ein grafische Darstellung der Farben, wenn es ein Mädchen ist.

Nicht über Bord gehen mit der Farbsättigung! Es ist nützlich, warmen und kalten Schattierungen der gleichen Farbe zu wechseln. Es ist auch notwendig, um die Aufmerksamkeit auf die Farbsättigung selbst war vielfältig bezahlen: Wo die helleren Ton, die lebendiger Anwendung.

Wenn nur Zimmer in hellen Farben, um zu machen, dann wird es schwierig, viel schwieriger, sich niederzulassen. Zimmer in jedem Fall sollte nicht ähneln Shop Weihnachtsschmuck. Vielfalt und Gleichgewicht — sind die wichtigsten Prinzipien. Haben Sie keine Angst, um eine Menge von verschiedenen Farben zu verwenden.

All dies, wie auch anderswo, angemessen in den Kindergarten ist es: grünen Vorhang, Zeichnung saftige Orange an der Wand des orange, lila Teppich zu seinen Füßen — hier ist ein großartiges Beispiel für ein Kind. Aber vergessen Sie nicht, um die Meinung der Kinder fragen, ziehen sie es in einer hellen Farbe zu sehen, aber in einer ruhigen.

Für Eltern, die Kinder bleiben immer Kinder. Vielleicht ist das der Grund, dass sie oft vergessen, ist, dass das Kind aus dem Innenraum gewachsen. sie für ihn in seinen ersten Lebensjahren geschaffen. Verstehen und zu akzeptieren, dass ein Kind von fünf, zehn, fünfzehn und zwanzig Jahren träumt davon eines: dass sein Zimmer verursacht die Bewunderung seiner Freunde. Kaum ein Jahrzehnt der Mädchen gerne Freunde zu einem Raum, in dem die Wände anstarrte Sponge Bob laden, und es ist unwahrscheinlich, das Mädchen könnte auf jede rukotvorchestvo inspiriert, wenn sie würde für einen kleinen Tisch mit Kratzern abgedeckt arbeiten werden, und Kriechen, auf die bereits Es fällt auf die Knie ah. Versuchen Sie, Zeit, um das Hintergrundbild in den Kindergarten zu aktualisieren.

Hören Sie sich die Meinung des Kindes, wenn er in der Lage, es in Worte zu fassen. Selbst wenn er nicht in der Lage, ein Bild auszuwählen, oder um ihre Meinungen über die Textur des Materials zum Ausdruck bringen, aber zumindest wird er seine Ansichten über die Farbe zu teilen. Und wenn Sie auf Möbel speichern möchten, nehmen Sie eine mentale Notiz, daß die wachsende Möbel aus den Regalen niemand gereinigt.

Wenn ein Raum wird durch verschiedene Alters Kindern aufgeteilt, können Sie machen den Raum als Ganzes zurückhaltender, aber die hellen Kinder schmücken den Platz-Matte an der Wand oder Platte.

Sehr oft Eltern wollen das Beste für die Kinder, geben ihnen das größte Zimmer. Aber die Hauptsache für das Kind ist nicht nur Platz, sondern auch die Sonne. Es gibt Zeiten, in denen Sie die Aufmerksamkeit auf diesen Aspekt zu zahlen.

Der große Raum kann träge suchen, und eine kleine, aber sonnig — eine komfortable und funktional.

Kinder sind sehr wichtig, um die Dynamik der Entwicklung der seinen Raum fühlen. Viele Dinge und verwöhnen die Kinder spielen, nicht, weil sie es wollen oder sie nicht mehr müde, sondern weil es ist interessant, wie kleine Ding funktioniert, was drin ist, was es gemacht wird. Kinder konnten ihre eigenen Erfahrungen zu aktualisieren, damit sie Teile des Innenraums zu tauschen, die Änderung der Ernennung einer Sache. Es wird so hilfreich multifunktionale Möbel.

Zum Beispiel, während Ihr Kind klein ist, können Sie eine Nische in der Wand machen und legen Sie die Kissen zurück. Zunächst wird diese Wand das Kind vor der Kälte und Verletzungen, und wenn das Kind wächst, wird er in der Lage, das Kissen zu erhalten und sie als einer Ottomane, Anziehen zu einem Lieblings Ecke des Raumes zu schützen und auf seinen Lieblingsbären setzen, und eine Nische in der Wand ist vernünftig, als Ablage nutzen, wo man Gäste zeigen ihre Arbeit. Vergessen Sie nicht, dass, wenn Sie zwei Kinder im Zimmer zu haben, wäre es klüger, Windbeutel in verschiedenen Farben machen.

Oder lassen Sie die Kinder schmücken den Hocker, verwandelte sie in ein Regal oder Nachttisch neben dem Bett.

In den meisten Fällen Eltern zum Schutz ihrer Kinder neigen dazu, in der Baumschule weichen Boden zu tun, angeblich, um sicherzustellen, dass Kinder nicht sich bei einem Sturz verletzt. Aber Kinder dann ihr zwei! Und es ist kaum eine Frage der Parkplätze auf der Priester wichtig für die älteren Kinder. Übertreiben Sie es nicht zu seiner Verteidigung. Ärzte empfehlen, die auf eine stabile, gerade Fläche — diese Zeit. Das Kind muss zu entwickeln taktile — das ist zwei. Machen Sie eine Vielzahl von Tastempfindungen Ihrer Kinder. Plüschvorhänge hängen, bringen ein Stück flauschigen Teppich an der Wand (um es mit einem Stift zu befestigen ein paar Spielsachen, und lassen Sie das Kind fantasiert, dass es Wiese), kaufen Sie einen Ledersessel für die Tabelle, hängen Regale aus Holz.

Aber nicht aus den Augen verlieren noch eine Sache — Sie umweltfreundliche Materialien gewählt haben. Das ist wirklich wichtig, auch nicht nur die Regeneration von Kindern.

Ein sehr schwieriger Moment in dem Prozess des Denkens über die Gestaltung und Erstellung von ein Kind im Zimmer für zwei Kinder ist, dass Sie die Interessen der zwei unterschiedlichen Persönlichkeiten zu berücksichtigen, und zur gleichen Zeit, eine solche Ecke zu erstellen, in dem die Leidenschaft von zwei verschiedenen Männern gleich. Der öffentliche Bereich ist für den Verein der Kinder sehr wichtig,. Als ein allgemeiner Bereich kann eine Spielecke, ein Arbeitsplatz, ein Sportplatz, eine Zone eines gemeinsamen Fernsehen sein. Wenn Sie eine rosa Farbe bei der Gestaltung eines Mädchens Ecke und Blau verwendet, wenn Sie eine Ecke für einen Jungen zu machen, erhalten die Fototapete, wo die zwei Farben treffen zu gleichen Teilen, und verwenden Sie sie für die Fügezone. Oder bringen Sie eine dritte Farbe, die beide gerne: grün, gelb, oder einfach nur weiß. Versuchen Sie einfach, richtig zu kombinieren Farben.

Aber die persönlichen Interessen des Kindes besser geeignet, um in Person bezeichnet Raum zu zeigen. Zum Beispiel, wenn Sie Ihr Kind ist leidenschaftlich sammeln, die Mühe, die Regal, auf dem er in der Lage, Produkte von Stolz legte kaufen, und wenn ein anderes Kind kann nicht ohne bewundern seine eigenen Zeichnungen zu leben, dann machen Platz für die Bilder in seinem privaten Bereich. Was passiert, wenn der Raum ist klein? In diesem Fall kann der Gesamtbereich für Kinder einen Schlafbereich sein, aber Sie werden die Individualität eines jeden hervorheben, wenn Sie Privat Arbeitsplätze zu schaffen. Wenn Sie genügend Platz, um in den Raum zwei Betten unterzubringen sind katastrophal nicht, können Sie ein Etagenbett gesetzt, oder machen Sie ein kleines Podium, von dem aus Sie zu nominieren kann ein Bett zum Schlafen. Als teurere Variante können anbieten, ein Bett, das im Schrank versteckt zu kaufen.

Oder Sie können zwei Betten im zweiten Stock zu machen, während unter ihnen passen komfortablen Arbeitsplatz oder Spielgeräte. Es wird jedoch nicht empfohlen, Etagenbetten im Zimmer mit der Decke unterhalb 2,6 zu installieren, da die obere Bett ist zu stickig.

Jedes Kind sollte klar verstanden werden, dass es für die Bestellung im Raum verantwortlich. Sie können dabei helfen. Zu diesem Zweck ist die Pflege der Schaffung von separaten Abschnitten von Speicher nehmen. Separate muss nicht nur Regale für die Kleidung, sondern auch für Kleinteile: Stifte, Papier, Ton, Bücher, CDs.

Wem was gehört — ist es möglich, Farbe zu bezeichnen.

Und der wichtigste Punkt: insert in Schwierigkeiten ganzer Seele und Liebe. Dann Ihre Kinder werden sicherlich bequem und sicher in der die speziell für sie der Welt sein.

Wenn Sie die Ratschläge nicht ignorieren, dann werden Sie eine tolle Kinderzimmer für zwei Kinder.

Share →