Wenn die "krank" Nebennieren

Bewertungen (1)

Was ist die Nebennieren und deren Funktion. Nebennieren Hormone

Was sind Nebennieren? Aber Sie stellen eine zwei kleine Drüsen, die im Zentrum unseres Körpers befinden, und sie in die Produktion von Hormonen, die für die Aufrechterhaltung der lebenswichtigen Prozesse im Körper, insbesondere verantwortlich sind eingerückt, dass solche Hormone wie Adrenalin und Noradrenalin. Diese Hormone sind für das Überleben im Falle einer Gefahr notwendig ist, weil sie auf die Reflexantwort auf das Problem, wenn eine Person durch die Annahme einer schnellen Lösung erforderlich ist, beitragen. Wenn solche gefährlichen Situationen kommen häufig genug, Last Nebennieren erhöht, und sie in den erweiterten Modus, die um ihre Krankheit führt zu betreiben beginnen.

Neben den bereits genannten Stresshormonen durch die Nebennieren entwickelt und andere Hormone, wie zB: — Glucocorticoide — für die Gesamtenergiestoffwechsel und den Stoffwechsel des Körpers verantwortlich ist; — Mineralocorticoid — in ein und Salzaustausch beteiligt sind; — Sex Hormone.

Ursachen der Nebennierenkrankheit

Erkrankungen der Nebenniere Es kann verschiedene Gründe, unter denen sein:

  1. übermäßigen Hypophysenhormon ACTH, die für den richtigen Betrieb in Gegenwart von Cushing-Krankheit verantwortlich ist;
  2. die überschüssigen Hormondrüsen, beispielsweise im Fall eines Tumors darin;
  3. ACTH Hormonmangel, wenn wir über sekundäre Nebennierenrindeninsuffizienz zu sprechen;
  4. Hormonmangel in den meisten adrenalen Folge einer Schädigung ist die Hauptursache von akuten oder chronischen Nebenniereninsuffizienz.

Unterschied bei Erkrankungen der Nebenniere ist die fehlende oder überschüssige Produktion eines bestimmten Hormons. In dem Fall, dass im Überschuß Mineralocorticoid hergestellt, in diesem Fall können wir erwarten, Erhöhung des Blutdrucks, während die Konzentration von Kalium und überschüssiges Hormonen führt zu einer Beeinträchtigung der sexuellen Entwicklung, fördert das Wachstum von Haar auf dem Gesicht, usw.

Aber akute Nebennierenrindeninsuffizienz, die eine scharfe Reduzierung oder Einstellung der Produktion von Hormonen der Nebennierenrinde entwickelt, stellt eine echte Bedrohung für das menschliche Leben. Etwa zur gleichen Konsequenzen gedroht und übermäßige Produktion von Hormonen, in diesem Fall möglich, eine Operation, die darauf abzielt, Entfernung der Nebennieren ganz oder teilweise.

Hypophyse Basophilie

Es kommt vor, dass Menschen ärztliche Hilfe für einige Krankheiten, aber er Cushing-Syndrom, die eine Reihe von Funktionen, die eine scharfe Gewichtszunahme sind hat zu entdecken, und bei Frauen auftritt, männliche Prinzip nicht zur Fülle gelten Extremitäten, wird Gesicht aufgedunsen und Fettablagerung tritt in den Hals, wobei ein «Buckel von Büffel» auf der gesamten Veränderung des Aussehens ist so stark, dass, wenn Freunde treffen sie möglicherweise nicht wissen, die Person. Der Körper erkennt das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen sind schwarz-bläuliche Farbe, erhöhter Blutdruck, es gibt häufige Kopfschmerzen, erhöhter Blutzucker, die oft endet mit der Entwicklung von Diabetes. Im Laufe der Zeit gibt es Reizbarkeit, zunehmende Schwäche entwickelt Depression, reduzierte Immunität, was in der Haut erscheinen pustulöse Ausschlag. Eine Frau kann Störungen des Menstruationszyklus und erhöhte Haarwuchs im Gesicht und am Körper zu stellen. All diese negativen Symptomen auftreten als Folge der erhöhte Produktion der Nebennieren Cortisol bewirkt allgemeinen metabolischen Störungen und krankhafte Veränderungen der inneren und äußeren Organe. Wenn solche Veränderungen auftreten, die Sie oder Ihre Lieben sollte sofort einen Arzt aufsuchen, Endokrinologen, vergeuden Sie nicht Ihre kostbare Zeit, um andere Fachleute aus Medizin, die viel schwieriger ist es, die richtige Diagnose zu bestimmen, zu besuchen.

Während Sie besuchen ein Büro nach dem anderen, Zeit zu verlieren, wird die Erkrankung fortschreiten, und in der Tat ist die Krankheit weit von Comic. Die Symptome der Krankheit wurde erstmals in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts die Sowjet Neurologe N.Itsenko beschrieben, war er es, vorgeschlagen, dass die Ursache der Erkrankung liegt in der Fehlfunktion des Hypothalamus, ist, dass der Bereich des Gehirns, die für das Zusammenwirken der Nerven- und Hormonsystem verantwortlich ist. Ein wenig später, ein amerikanischer Neurochirurg H.Kushing gewesen wegen einer Hypophysentumor der Lage, das Vorliegen der Krankheit zu bestimmen.

Derzeit vereinbarte Wissenschaftler, dass Cushing-Krankheit ist die Folge des Vorhandenseins von Fehlern in der Hypothalamus-Hypophysen Nebennieren-System, was bedeutet, dass beide Wissenschaftler Recht behalten. Es sei darauf hingewiesen, dass Risikofaktoren kann sicher zugeschrieben Schwangerschaft, Schwangerschaftsabbruch, Geburt, Wechseljahre, Hirnverletzungen, Infektionen des zentralen Nervensystems werden kann. Wie Sie aus den oben schon erraten haben, sind das schöne Geschlecht haben ein erhöhtes Risiko, wie die Krankheit betrifft am häufigsten davon ist das Alter von fünfundzwanzig und fünfundvierzig Jahren und in der Regel, wenn wir die Zahlen für das Vorkommen, wurde deutlich, dass Frauen leiden unter Krankheiten, mit den Nebennieren assoziiert, vier bis fünf Mal häufiger als Männer.

Was immer es war, im Moment genügend Beweise vorliegen, um eine bestimmte Sache, die als «Trigger» für die «Start» der Krankheit angesehen werden könnte rechtfertigen. Natürlich aus solchen Gründen wie Stress und andere negative psychogene Faktoren, aber, obwohl sie eine wichtige Rolle spielen in diesem Prozess und fand signifikante, aber immer noch nicht bewiesen. Auch bei gesunden Personen mit wiederholten Belastungssituationen beobachtet auch Hyperaktivität und Hyperplasie der Nebennierenrinde, aber in diesem Fall kommt. Wie funktioniert der Prozess selbst? Eine Verletzung auftritt die Wechselwirkung zwischen Eisen, Hypothalamus und der Hirnanhangdrüse und der Hypothalamus in der Anfang, um die Nervenimpulse, die ihre Zellen zu viele Substanzen, die die Freisetzung von ACTH, ACTH kurz von der Hypophyse zu fördern produzieren verursachen eingeben. Aber letztere nicht in der Schuld und der Reihe bleiben in Reaktion auf ein leistungsfähiges Stimulation emittiert eine riesige Menge an Blut dieses sehr Hormon (ACTH), und es ist bereits eine Auswirkung auf die Nebennieren mit, wodurch sie eine überschüssige Menge an ihre Hormone zu produzieren — Kortikosteroide.

Ein hoher Gehalt an Cortisol führt zu einer Störung der Stoffwechselvorgänge im Körper. Cushing-Krankheit, in den meisten Fällen gibt es eine Zunahme in der Größe der Hypophyse durch die Anwesenheit eines gutartigen Tumors (Adenom), und da die Krankheit fortschreitet, gibt es eine gleichzeitige eine Zunahme der Nebennieren.

Key Diagnosefunktionen und Analyse

Wenn eine Person ist völlig gesund, er hat eine gewisse Dynamik von Cortisol im Blut für alle Tage beobachtet, und seine maximale Pegel wird von 06.00 Uhr bis 9.00 Uhr morgens festgelegt ist, dann gibt es seiner allmählichen Niedergang, und die untere Grenze Spiegel dieses Hormons sind zwischen zwanzig und darauf hingewiesen, 24 Stunden. Natürlich gibt es auch eine zusätzliche tägliche Schwankungen in der Höhe von Cortisol im Blut sowohl mit einer Abnahme und einer Zunahme in der zugeordneten und in dem Fall eines Patienten, der Erkrankung Cushing-normalen zirkadianen Rhythmus von Cortisol im Blut nicht vorhanden ist, da dieser Gehalt in abnorm hohen Während des Tages, oder wachsen in Abend- und Nachtstunden. Daher ist die Diagnose der Erkrankung, nicht genug der Geschichte und visuelle Untersuchung des Patienten erfordert eine Blut- und Urintests, ist es auch beobachtete erhöhte Cortisolspiegel zwei- bis dreimal die Norm. Auch ist ein wichtiges diagnostisches Merkmal die Erhöhung des Plasma ACTH. Zusätzlich, Blut und Urin, und müssen, sowie für den Glukosegehalt untersucht.

Drähte und zusätzliche Überprüfungen, die Röntgen, Computertomographie und Magnetresonanztomographie umfassen, offenbart die Anwesenheit von Tumoren und Hyperplasie der Hirnanhangdrüse und Nebenniere sowie Osteoporose, Knochen.

Behandlung von Erkrankungen der Nebenniere

Behandlung der Erkrankung wird in drei Richtungen durchgeführt wird.

Wenn die Krankheit entwickelt sich schnell, oder die mangelnde Wirksamkeit der therapeutischen Behandlung, durchgeführte Operation zu entfernen eine oder beide Nebennieren. Noch bei der Behandlung dieser Krankheit am häufigsten verwendet wird Kombination verschiedener Methoden: medizintechnische bzw. Wirkstoffkombination durchgeführt wird und Strahlentherapie. Mit rechtzeitige Behandlung zu der Endokrinologe kann das tragische Szenario durch die Zuweisung einer Lebensdauer von Hormonersatztherapie vermieden werden.

Share →