Wenn Ihr Magen weh tut

Es geht um das einzige Mittel, Magen, anstatt diejenigen, die auf den Magen zu handeln «einschließlich». Werden zusätzlich berücksichtigt werden, nicht alle, sondern nur die Medikamente, die für die Entzündung der Schleimhaut eingesetzt werden. Diese Krankheiten genannt werden Magenkatarrh oder Gastritis (Aus dem Griechischen Gaster — Magen).

Zu Beginn der Krankheit wird den Appetit reduziert und abgestumpft Gefühl der Befriedigung aus Essen — es ändert sich das Gefühl von Schwere. Um die Verdauung zu korrigieren, ist seit langem verwendet eine Vielzahl von Medikamenten pflanzlichen Ursprungs, kompensiert den Mangel an unseren armen Greens Menü. Dieses Tonic Medikamente.

Einige von ihnen sind in unserer Zeit geerntet. In Apotheken, zum Beispiel können Sie kaufen «köstlichen Tee» — Gemisch aus verschiedenen Pflanzen. Es wird mit einer Rate von einem Teelöffel pro Tasse Wasser gebraut und Trinken 15—30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Wenn unzureichende Aktivität des Magens verdaut begleitet von Übelkeit und ein Gefühl von Schwere, ist es empfehlenswert, eine Infusion von Pfefferminze verwenden (5 Gramm pro 200 Gramm Kraut mit kochendem Wasser, cool, Stamm, nehmen Sie 1 Esslöffel von bis zu 6-mal pro Tag).

Akute Gastritis Es entsteht bei der Verwendung von minderwertigen oder Raufutter mit Verbrennungen an Schleimhaut Alkohol oder dessen Stellvertreter. Medikamente oft die Ursache von Gastritis: Salicylate, entzündungshemmende Mittel (Phenylbutazon, Indomethacin), Hormonhemmer (Prednison, Dexamethason), Reserpin, Jodide, Bromide, Digitalis Medikamente, Sulfonamide (hauptsächlich streptocid), Antibiotika, unter denen sich Tetracyclin und Ersatzstoffen.

Wenn die Krankheit plötzliche und schwere, benötigen Sie einen Arzt, aber jeder sollte in der Lage, Erste-Hilfe zur Verfügung zu stellen. Erbrechen — eine schützende, noch besser, therapeutische Reaktion. Und es ist notwendig, zu verwenden,

, wie zum Auswaschen der Magen. Es ist genug, um das Salz pint—ein Liter warmem Wasser und ein wenig Kaliumpermanganat-Lösung, oder zu lösen 1—2 Tabletten furatsilina. Wenn Würgen starke Notwendigkeit, die hergestellte Lösung zu trinken und dazu führen, künstlich.

Innen nehmen Erweichung. Die besten unter ihnen — Abkochung von Leinsamen (1 Teelöffel Samen gießen Sie ein Glas abgekochtes Wasser, 15 Minuten, Dehnung und nehmen Sie 1 Esslöffel 6—10 mal am Tag), aber man kann auf dem Wasser, Gelee Heidelbeere und Wildkirsche (keine Beeren) Reisbrei. Sie sind gut und adstringierend tun.

Um eine adstringierende Abkochung Potentilla aufrecht (aka Gefangenen zavyaznik, Dubovka und Wild Galgant) gelten, Auskochen der Wurzeln und Wurzelstöcke von Arzneimitteln Wiesenknopf (10: 200, 20 Minuten kochen, nehmen Sie 1 Esslöffel 3—4-mal täglich). Mit Infusionen kann eine Infusion von Kamille und Salbei empfehlen. Therapeutikum ist auch robust ungeheizten Tee.

In allen Fällen, Gastritis mit Verdacht auf Vergiftung, Sodbrennen gut auf Aktivkohle (in Apotheken — Karbol Tabletten). Es bindet und neutralisiert und Feststoffen und Gasen.

Entzündung des Magens begleitet von einer Abnahme in der Fähigkeit, zu verdauen. Deshalb wird nach einer strengen Diät ist hilfreich, um Pillen zu nehmen, um die Verdauung zu erleichtern, aber nicht übermäßig lästig. Das Ideal in dieser Hinsicht gastrofarm Tabletten.

Wenn Sie installiert haben chronische Gastritis. Es sollte festgelegt werden und der Zustand des sokootdelitelnoy Funktion des Magens und dem Stadium der Krankheit. In chronische Gastritis mit hohem Säuregehalt während der Exazerbation kann verwendet werden, alle Medikamente, die bereits aufgeführt sind. Sehr praktisch für den Empfang und die effektive almagel — eine Kombination aus Aluminiumhydroxidgel und Magnesium mit Sorbit. Sie aktiv bindet überschüssige Säure anti aber nicht im Darm resorbiert. Aluminium Phosphat-Gel hat eine ähnliche Eigenschaft, die Aluminiumphosphat und Agar-Agar. Beide Medikamente werden bei 1 genommen—2 Teelöffel eine Stunde vor den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen. Kein Wasser nach unten und von Seite zu Seite, Rücken zu waschen, zu versuchen, gleichmäßig über die gesamte Oberfläche des Magen verteilen die Medikation.

Wenn die Entzündung ist so viel, die von Schmerzen begleitet wird, sollte almagel nehmen «A». Es besteht aus Schmerzmitteln auf den sensorischen Nervenendigungen wirkt,— Benzocain.

Mit erhöhten Säuregehalt klagen oft Sodbrennen. Es ergibt sich vor allem aus der Tatsache, dass die saure Mageninhalt in die Speiseröhre geworfen. Wenn die Magensäure zu neutralisieren Sodbrennen nachlässt. Deshalb, um ihre schwierigsten Backpulver zu befriedigen.

Aber das ist ein Irrtum: zum Zeitpunkt der seine Reaktion mit Chlorwasserstoffsäure freigesetzt viel Kohlendioxid. Bildung «Pop» im Magen führt zu Blähungen, Aufstoßen auf, und am wichtigsten, erhöht Säuresekretion, wie Kohlendioxid, — Natürliches Stimulans Drüsen, die Magensäfte zu produzieren. Das ist, warum Menschen mit niedrigem Säuregehalt der Magen wird empfohlen, ein halbes Glas vor einer Mahlzeit mit Kohlensäure Tisch Wasser zu trinken.

Beseitigt Sodbrennen Magnesiumoxid oder Magnesiumtrisilikat. Sie die Säure neutralisieren, ohne die Bildung von Gas. Diese Medikamente, im Gegensatz almagel müssen eine und eine halbe Stunde nach dem Essen einnehmen, vor dem Beginn der Schmerzen.

Reduziert Übersäuerung und die Entzündungsreaktion und auch Vikair vikalin. Die Ähnlichkeit in den Namen von Arzneimitteln spiegelt die Ähnlichkeiten in ihrer Zusammensetzung. In beiden Fällen, Wismut (Bindemittel) und Magnesiumcarbonat (Antazida) verschiedene weitere Substanzen zugegeben: a Vikair — Kalmuswurzel und Sanddorn (Abführmittel) und in Vikalin — sogar Routine (um Blutungen zu verhindern) und Kellin (krampflösende). Beide Medikamente werden von den Patienten gut vertragen.

Nehmen Sie sie 1—2 Tabletten nach den Mahlzeiten.

Manchmal Entzündung der Magenschleimhaut Zuteilung von Salzsäure abnimmt (Hypo- oder Achlorhydrie). Sein Nachteil ist durch die regelmäßige Einnahme von Chlorwasserstoffsäure, die in einer Apotheke verkauft kompensiert.

Produktion von Magensaft kann die Infusion von Kräutern Tausendgüldenkraut (200, 1 Esslöffel eine halbe Stunde vor dem Essen 10) zu stimulieren. Die Infusion von Schafgarbe hat auch eine abführende Wirkung. Spitzwegerich-Saft hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung (1 Esslöffel pro 15—20 Minuten vor einer Mahlzeit) gleichzeitig aktiviert es die Freisetzung von Saft.

Ein starker Stimulator des Magensaftes — Kohl. Von ihm erhielt vor kurzem Anti-Ulcus-Vitamin — Vitamin «U». Der Name kam von dem lateinischen Wort «Ulcus» («Geschwür»).

Kohlsaft vor den Mahlzeiten eingenommen, und Vitamin- — danach.

Wenn sokoobrazuyuschaya Funktion des Magens (Akhil) vollständig unterdrückt vor jeder Mahlzeit sollten Präparate nehmen, in dem Chlorwasserstoffsäure ist mit dem Hauptenzym des Magens in Verbindung — Pepsin. Erhältlich atsidin-Pepsin-Tabletten (Übersee Name: betatsid, atsepepsol, pepsamin). Die Tabletten werden in einem Viertel Tasse Wasser und trinken vor dem Essen aufgelöst. Nützlich, wenn auch weniger bequem, mit den Mahlzeiten eingenommen der Magensaft stammt von Tieren extrahiert.

Die Suspension schlug Magenschleimhaut genannt «künstlichem Magensaft» (Herstellung pepsidol), obwohl es nur künstlich die Quelle empfangen wird, und nicht.

Einige Apotheken im Abschnitt «Stomachic» Sie können den gesamten placer Tabletten zu finden. Um bei der Wahl korrekt geführt wird, wählen Sie die wichtigsten Wirkstoffe. Ein bereits diskutiert — ist Benzocain. Der Zweite — Papaverin. Es beseitigt Krämpfe der glatten Muskulatur. Standard «Magen» als beruhigende Gemische wie Phenobarbital (Lyupaverin) mit Anästhetika — Pavestezin.

Die dritte (oder vielmehr die dritte da beide von ihnen) — Dieser Extrakt aus dem Kraut und Droge platifillin. Beide Mittel reduzieren Vagotonus. Teil dieser großen gut, da Erhöhung der Ton erscheinen Magenkrämpfe und die Erhöhung der Zuteilung von Chlorwasserstoffsäure. Gleichzeitig, wenn die Wirkung des Nerven vollständig eliminiert, es wird trockener Mund und langsam Darmperistaltik sein.

Glaukompatienten, beide Medikamente kontraindiziert sind — sie den Innendruck zu erhöhen. Deshalb ist in reiner Form werden diese Mittel nur selten verwendet. Sie sind mit Papaverin (pafillin), Papaverin und Phenobarbital (palyufin) mit schmerz (Bellastezin, Belalgin) und schließlich miteinander vermischt. Zahlreiche Kombinationen dieser Wirkstoffe sind unter dem Namen «Magen Pillen».

Es sollte betont werden,. unter dem gleichen Namen kann manchmal maloudachnyh Mischung zu sehen. Sagen bekarbon — Kräutermischung mit Backpulver. Bei erhöhter Acidität wird das Soda nicht erforderlich; Wenn vorhanden, desto mehr ist es nicht notwendig, da der Magen quillt entspannt.

In der selben Kategorie fallen viele Substanzen Salol enthalten. Es wurde im letzten Jahrhundert hergestellt und besteht aus einem Salicylat und Phenol. Es stellte sich heraus, dass beide Komponenten im Darm sehr schnell und den Einstieg in die Nieren nahezu unverändert absorbiert, was zu schweren Reizungen führen. Net salol in Apotheken nicht auftritt, aber es wird in den komplexen Zubereitungen Bepasal, besalol, urobesal, tansal und andere enthalten.

Obwohl diese Stoffe ohne Rezept verkauft, kaufen und verwenden Sie sie, ohne vorherige Diskussion mit Ihrem Arzt wird nicht empfohlen.

Endlich. Erkrankungen des Magens Mehr als jeder andere, erfordern eine integrierte Behandlung. Wir müssen die Medikamente mit Physiotherapie, Balneologie, Physiotherapie vereinen und so weiter. Aber Dr. zuweisen diese Komplexe — Geschäfts Arzt.

Share →