Wie Akne im Gesicht im Kampf mit der Ursache und nicht die Folge der Heilung

Ohne in der medizinischen Fachsprache, unterscheiden wir die wichtigsten Ursachen der Akne:

Wir betrachten jede Ursache der Akne und sagen, wie man damit umzugehen.

Hormonstörungen

Die Übergangsalter, Schwangerschaft, bestimmte Krankheiten, die auf hormonelle Veränderungen führen — all das provoziert Akne. Deshalb, wenn die Akne begann man sehr viel Mühe, das erste, was muss für die Behandlung von Akne im Gesicht durchgeführt werden — überprüfen Sie ihre Hormonspiegel. Sie können sich dazu mit dem Arzt-Endokrinologen zu tun.

Unterernährung

Sie werden überrascht sein, aber ein übermäßiger Verzehr von gebratenen, Fettsäuren, würzigen Speisen, geräuchertem Fleisch, Süßigkeiten, Backwaren und Kaffee führt zu Akne. Versuchen Sie, aufzugeben oder den Verbrauch dieser Produkte auf ein Minimum zu reduzieren. Und wenn das der Fall ist wird das Ergebnis nicht warten!

Falsche Skin Care

Oft ist die Ursache der Akne im Gesicht ist die falsche Hautpflege und mangelnde Hygiene. Fettige und Mischhaut erfordert eine sorgfältige besonders sorgfältige Wartung. Eine falsche Creme kann nur Schaden anrichten, bevorzugen Lotionen und Cremes, die speziell für die Problemhaut gemacht. Wash sollte nicht mehr als zweimal pro Tag. In allen anderen Fällen verwenden antibakterielle Tücher, die die Haut häufiges Waschen nicht trocken ist und verursachen Ärger.

Das Gesicht Berühren Sie nicht mit schmutzigen Händen, und noch besser, wenn Sie Ihr Gesicht zu berühren während des Tages. Mehr Aufmerksamkeit wird für die Hautpflege, und es wird nicht mehr launisch zu sein!

Die Probleme mit den Gastrointestinaltrakt

Gefühlslage

Klimatische Faktoren

Wärme, Feuchtigkeit, Sonne, staubigen Wind — ist die externen Faktoren der Akne. UV-Licht regt die Produktion von Talg und bewirkt, dass die Hornhautzellen. Wind Staub verstopft die Poren.

Hitze und Feuchtigkeit erhöht auch die Talgdrüsen und Trigger Schwitzen, was zu einem Anstieg in der Anzahl der Bakterien führt. Dies wiederum verursacht eine Entzündung der Haut und schließlich Akne. Es wird angenommen, dass die Exposition gegenüber der Sonne und Sonnen craze «brennen» Flecken, aber es ist nicht. Nur gebräunte Haut Akne weniger wahrnehmbar, aber ihre Zahl wird nicht reduziert.

Darüber hinaus verursacht übermäßige Sonneneinstrahlung Falten im Voraus.

Subkutane mite

In der Dermatologie wird die Krankheit namens Demodex. Generell subkutane Milbe ist in jedem Menschen vorhanden, aber es kann passiv oder aktiv sein. Bedingungen für die Entwicklung dieser Erkrankung ist ein Überschuß an Talg, Talgdrüsenfehlfunktion, Staub und Schmutz, die Poren verstopfen. Subkutane «Tier» frisst tote Zellen.

Und wenn es eine Verletzung oder hormonelle Immunsystem und verändert die normale Zusammensetzung der Talg, beginnt der Milbe zu schnell vermehren und versucht, in die tieferen Schichten der Haut eindringen, was zu Entzündungen. Dies wird zu einer Ursache der Akne im Gesicht.

Die Infektion erfolgt durch die Kleidung, Hygiene, Bettzeug, durch den Kontakt Weg von Mensch zu Mensch oder von Tieren. Sie fangen auch demodekoz in Frisiersalons, Massagesalons, Schlosserei. Beachten Hygiene, waschen Sie Ihre Hände oft und berühren nicht die unteren Griffe, Türen an öffentlichen Orten.

Und am wichtigsten, nicht berühren Ihr Gesicht und dann mit ungewaschenen Händen, so dass Sie sich vor Infektionen zu schützen!

Schließlich unsere allgemeine Ratschläge, wie man Akne im Gesicht heilen: halten einen gesunden Lebensstil, sehen Sie Ihre Gesundheit, beginnen Sie den Tag mit einer guten Stimmung, länger an der frischen Luft zu gehen, vor allem vor dem Schlafengehen. Wählen Sie Ihren Hauttyp Kosmetik und Gesichtsmasken für Akne. Bevorzugt ist besser, eine Maske zu Hause gemacht zu geben.

Vergessen Sie auch nicht über die Reinigung der Haut täglichen Gebrauch sponzhikom zum Waschen, macht einmal pro Woche Peeling. Gesunde Lebensmittel zu essen, und Sie werden einfach, schnell und dauerhaft loszuwerden, Pickel!

Wie Akne im Gesicht heilen: das Video

Share →