Wie allergisch gegen Staub zu behandeln

Die Symptome von der Stauballergie wird häufig mit den Symptomen der Erkältung verwechselt. Zugleich ist die Erkrankung eine der häufigsten Allergien. Seine Symptome liefern eine Menge von Beschwerden, die Menschen das ganze Jahr über, vor allem im Herbst und Winter, und gehen Sie im Freien.

Wie, um die Krankheit zu erkennen, und vor allem, wie kann man sie behandeln? Dies wird in der heutigen Artikel beschrieben werden.

Symptome von Allergien zu Staub nur abgehört am Morgen beim Aufstehen aus dem Bett. Dies liegt daran, das Bettzeug ist eine Menge von Hausstaubmilben. Darüber hinaus erhält der Patient noch schlimmer, wenn Er verbringt die Reinigung des Hauses oder Staubwischen. Milben Allergene aus der Luft, um leicht in die Atemwege und dann in das Blut.

Sie stimulieren das Immunsystem Antikörper, die auf spezifische Bindegewebszellen binden herzustellen. Im Blut, während die Erhöhung des Gehaltes an aktiven Substanzen (Histamin, etc.), die zu unangenehmen Erscheinungen führt. Milbenallergene können auch als Kontaktallergene handeln (dh bewegen sich andere Allergene) und allergische Hautreaktionen wie Nesselsucht, Schwellungen, Rötung und Juckreiz der Haut.

Symptome

Die häufigsten Symptome von Allergien gegen Hausstaubmilben sind:

  • Rhinitis
  • Anfälle von Niesen;
  • wässrige Augen;
  • juckende Nase;
  • Kurzatmigkeit und Keuchen

Symptome der chronischen Allergie gegen Staub

Manchmal Empfindlichkeit gegenüber Hausstaubmilben wird chronisch. Es treten folgende Symptome auf:

  • Müdigkeit;
  • Schläfrigkeit;
  • Konzentrationsstörungen;
  • Kopfschmerzen.

Warum die zu behandelnde Krankheit?

Allergien gegen Staub bringt nicht nur Beschwerden im Alltag, sondern auch für seine gefährlichen Folgen. Tatsache ist, dass, wenn Sie verbringen nicht angemessene Behandlung und Prävention, kann die Krankheit chronisch, konstante Trigger Entzündung in den Atemwegen und am Ende werden, führen zu Asthma. Für weitere Informationen, sagen, ein interessantes Video:

Behandlung

Zunächst einmal muss man Allergene aus ihrem Leben zu entfernen, zu provozieren Beschwerden und Krankheiten, wenn sie geht. Zusätzlich zur Linderung der Symptome von Kräutertees, Nasenspülungen und andere Verfahren.

Wie man mit Allergien gegen Staub und Hausstaubmilben um?

  1. Befreien Sie sich von dicken, flauschigen Teppichen, Decken, Polstermöbel zu befreien. Entsorgen Sie die Gobelins an den Wänden und schweren Vorhängen.
  2. Saubere Böden und Möbeln das beste Heilmittel gegen Allergien gegen Staub.

    Denken Sie daran, die Belüftungsöffnungen reinigen.

  3. Bücher und Gadgets halten das Glas oder in einem geschlossenen Schrank. In offenen Regalen, werden sie schnell mit Staub bedeckt, wodurch Ihre Allergien.
  4. Raskosheltes auf dem Hygrometer.

    Er wird die Feuchtigkeit in dem Haus, das für Allergiker sehr wichtig ist, zu steuern.

  5. Installieren Sie die Lüfter in der Küche und im Bad. Fügen Sie sie jedes Mal etwas kochen oder zu baden.

    Dadurch reduzieren Sie die Luftfeuchtigkeit im Haus.

  6. Lüften Sie die Wohnung jeden Tag im Sommer und Winter (nicht in der regen wichtig).
  7. Im Winter den Raum nicht überhitzen. Die Temperatur in dem Gebäude hat 20 ° C nicht überschreiten
  8. Kaufen Sie eine moderne Staubsauger mit einem Vakuumfilter. Diese Anordnung erfasst die mikroskopische Staubpartikel und damit zu absorbieren häufigsten Allergene.
  9. Entfernen Sie Staub und Spinnweben aus schwer zugänglichen Stellen (zB Batterien). Dies wird Ihnen helfen, eine besondere Tipp an einen Staubsauger angeschlossen.

Die wohltuende Wirkung von Eukalyptusöl

Eukalyptusöl zu den Wasch zerstören Milben, die in dem Gewebe verbleiben und reduziert die Anzahl von 95 Prozent, kann zugegeben. Sie müssen nur alle Teppiche und Vorhänge einmal pro Jahr zu waschen, sowie ihre Kleider waschen und Betten. Ein paar Tropfen Eukalyptusöl, fügen Sie das Wasser in der Waschanlage, und lassen Sie die Dinge in es für eine halbe Stunde, dann waschen und spülen.

Cleansing natürlich Allergie

Irgendwelche Allergien, einschließlich Allergien gegen Staub zu heilen, herbalists empfehlen eine reinigende und straffende Kurs, der aus zwei Stufen besteht.

Zu entgiften den Körper zu machen, wie Kräuter:

  • Knollen von Topinambur 50 g;
  • Löwenzahnwurzel 25 g;
  • Nesselblätter 25 g;
  • Grass Yarrow 25 g;
  • Das Kraut Johanniskraut 25 g;
  • Birkenblätter 15 g;
  • Bananenblättern 15 g;

1,5 Esslöffel der Mischung gießen 700 ml kochendes Wasser und gießen Sie in eine Thermoskanne. Nach einer halben Stunde die Infusion bereit trinken Sie es vor der Mahlzeit 1 Glas 3 mal am Tag sein. Nehmen Sie dieses Mittel sollte für zwei Monate, aber nach einer Woche sollten Sie beginnen Fasten parallel zur Behandlung anderer Gebühren zu starten (es wird in der zweiten Stufe beschrieben).

Propyl Vormischung einer Woche sollten Sie sich die Infusion von Kamille und Brennnesselblätter starten. Nehmen Sie diese Pflanzen in gleichen Mengen, einen Esslöffel der Mischung gießen Sie ein Glas abgekochtes Wasser und nehmen Sie 3 mal täglich vor den Mahlzeiten, um Allergien zu heilen.

Die Behandlung mit Zitronensaft

Wenn Sie den Staub an Allergien leiden, sollten Sie immer Ihren Körper mit Vitamin C. Der beste Weg, dies jeden Morgen auf nüchternen Magen zu tun, um eine Mischung aus Zitronensaft und Olivenöl (1 Teelöffel jeden Inhaltsstoff) zu nehmen. Übrigens ist dieser Trank sparen Sie nicht nur von den unangenehmen Symptomen, sondern auch helfen, das Immunsystem zu stärken. Aber der Hauptschuldige der schlechte Immunität Allergien.

Propolis

Behandlung von Propolis gibt eine sehr gute Wirkung gegen Allergien zu Staub, Pollen, Nahrungsmittel, etc .. Nehmen Sie einfach jeden Morgen für 1 Gramm Propolis, gründlich kauen und dann gewaschen mit kaltem Wasser.

Ziegenmilch

Es ist bewiesen, dass Ziegenmilch, wenn regelmäßig eingenommen, hilft, alle Arten von Allergien zu behandeln. Trinken Sie es jeden Morgen auf nüchternen Magen und Sie über die unangenehmen Symptome zu vergessen.

Rezept aus dem Französisch Mönch

Dieses Medikament sollte verwendet werden, wenn Sie sind allergisch gegen anhalt haben mit mehreren Komplikationen wie Ekzeme, Nesselsucht oder chronische allergische Rhinitis Staub. Entwickelte Rezept berühmte Franziskaner herbalist und Hellseher Andrew Klimushko. So müssen Sie drei Mal am Tag, 20 Minuten vor einer Mahlzeit mit 11 Kräutern trinken eine Tasse Tee. Mix gleichen Teilen aus Bananenblättern, Gras veronica Wald, Schachtelhalm Gras, Knöterich Gras, Gras Galeopsis, Quecke Rhizom, Rhizom Kalmus, hinterlässt eine Mutter-Stiefmutter, pechornika Wurzel, Birkenblätter und Löwenzahnwurzel. Ein Esslöffel Kräutermischung gießen Sie eine Tasse kochendes Wasser. Bedecken Sie und lassen Sie stehen für drei Stunden.

Strain, kühlen und zu trinken.

Sellerie-Saft

Sellerie-Saft reinigt den Körper von Allergenen, Toxinen und hebt Immunität. Auf die Behandlung, Rost Sellerie beginnen auf einer feinen Reibe, quetschen durch Gaze und nehmen Sie 1 Esslöffel 3-4 mal täglich auf nüchternen Magen. Weiter Kurs, bis die Allergie vollständig verschwindet.

Vergessen Sie nicht, regelmäßig wischen den Staub im Haus.

Waschung

Verschiedene Punkte auf der Haut als Folge einer allergischen Reaktion abgeschwächt oder entfernt Waschungen werden. Bereiten Sie den Brei Mischung, bestehend aus gleichen Teilen Schachtelhalmkraut, Ringelblumen und Gras Salbei. Ein Esslöffel Kräuter gießen 0,5 Liter Wasser, Hitze und kochen bei schwacher Hitze zugedeckt 5 Minuten.

Nach dem Abkühlen und Pressen wischen mehrmals dieses Brühe betroffenen Bereich pro Tag.

Spülung der Nasenhöhlen

Sehr oft Menschen, die allergisch gegen Staub sind, leiden an einem kalten und Schwellung der Nasenhöhle. Daher empfehlen wir Ihnen, durch Behandlung mit nasal waschen gehen. Um dies zu tun, ist es am besten, um eine Salzlösung (ein Drittel der ein Teelöffel pro Tasse Wasser) oder Infusion von Calendula verwenden (1 Teelöffel getrocknete Blumen gießen 1 Tasse kochendem Wasser, und Drain).

Unnötig Waschen kann mit einer Pipette durchgeführt werden, oder zeichnen Flüssigkeit in die Nase.

Augenkompresse

Auch sind die Menschen oft allergisch gegen Staub, klagen über tränende Augen und Augenreizung. Um dieses Problem zu überwinden, machen jeden Abend Kompressen für die Augen. Nehmen Sie 1 Teelöffel Kornblume, schütte eine halbe Tasse Wasser, Deckel und lassen für 20 Minuten.

Nach dieser Infusion von Belastung und cool. Nehmen Wattepads, genießen sie in einem Kornblume Tinktur und gelten für die Augen.

Share →