Wie darin, eine Waschmaschine zu wählen

Die automatische Waschmaschine ist seit langem aus der Kategorie von Luxusgütern in der Kategorie der notwendigen Vorrichtungen in der Nähe eines Fernsehgeräts oder Elektro bewegt. Die starke Nachfrage generiert einen Vorschlag: müssen unter zwei Dutzend Hersteller, von denen jeder mehr als ein Dutzend verschiedene Modelle wählen. Stellt sich die Frage: wie man eine Waschmaschine zu wählen, und nicht in diese Vielfalt verloren gehen?

Die Wahl einer Waschmaschine sollte mit der Definition von der Stelle, wo es installiert wird zu starten. In der Regel ist es ein Badezimmer oder eine Küche (zumindest — ein Korridor). Leider kann diese beiden Orte nicht erfolgreich aufgerufen werden: in das Bad zu nass (schlecht für die ausgereifte Technik), und die Küche ist nicht der beste Ort für die Verwendung von Waschmittel. Aber die Nähe zum Wasser und die Unfähigkeit zu vergeben einen speziellen Raum für Wäsche erhält man die beiden Alternativen der Wohnung. Für viele, kann es ein wichtiger Faktor in der von der Waschmaschine während des Betriebs erzeugte Lärm.

Daran erinnern, dass das Waschprogramm kann mehrere Stunden weitergehen. In diesem Fall stellen Sie die Waschmaschine im Badezimmer (es in der Regel gesperrt ist), oder wählen Sie ein Ruhe-Modell.

Wenn Sie die Standard-Badezimmer Größe löschen 1.7h1.7 Metern oder weniger, sollten Sie eine kleine Waschmaschine wählen. Aber bedenken Sie: die Miniaturisierung erhöht den Preis der Verringerung der Zuverlässigkeit (wie Gebühr Komplikation des Gerätes). Die kleinen Abmessungen bestimmte Beschränkungen für die Wäschemenge in einer Zeit (Volumen des Zylinders) gewaschen werden. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass kleine Familie bis zu drei Personen ist ausreichend Waschmaschine mit einer maximalen Belastung von 3 kg.

Modelle der kleinen Größe sind namhaften Herstellern wie Electrolux oder Süßigkeiten. Waschmaschinen mit dem Laden mehr als 6 kg sind für Familien von mindestens sieben Personen erforderlich. Sie entstehen ARDO. Merloni (Marke Ariston. Indesit) BEKO. Bosch / Siemens. Süßigkeiten.

Electrolux (Marke AEG. Electrolux. Zanussi), Kaiser. LG.

Samsung.

Der nächste Schritt bei der Auswahl einer Waschmaschine -, um die Verfahren zum Laden von Wäsche zu bestimmen: vertikal oder vorne.

Waschmaschinen Frontlader (Türen mit Fensterseite) sind gut für die Installation in der Küche. Die obere Fläche kann als Tischplatte, zugunsten seiner Größe verwendet werden, in der Regel zu den Standard-Abmessungen der Küchenmöbel entsprechen. Vertikallast Es ermöglicht Ihnen, Wäsche in der Waschmaschine zu jeder Zeit (es sei denn, natürlich, wird dies nicht die übermäßig klug elektronischen Befüllen verhindern) hinzufügen und keine Reinigungsmittel (nicht nur zum Waschen in der Waschmaschine bestimmt).

Jedoch, wenn Sie von diesem Spaß los, um den Vorgang des Waschens durch das Fenster in der Seitentür zu beobachten.

Aber auch mit einer gewissen Formfaktor Wahl ist immer noch sehr groß. Die Hersteller bieten proprietäre Technologien mit modischen, hochtrabenden Titel und versprechen Wunder Waschen, spart Strom und Wasser, nicht, um die Geschwindigkeit des Verfahrens zu nennen. Studieren Alleen Hersteller sollten nicht vergessen, über die Hauptsache: die Maschine muss zuerst gut gewaschen werden! Daher können Sie sicher überspringen Sie die Beschreibung der Tricks und Techniken des Waschens vor allem schauen, was Klasse Wasch bietet oder dass die Waschmaschine. Der Unterricht wird von lateinischen Buchstaben A, B, C, D, E, F, G in absteigender Reihenfolge der Qualität angezeigt.

Es ist durchaus objektiven Messungen, die durch den Vergleich der Effizienz des Wasch der Waschmaschine mit einem üblichen professionellen Waschmaschine Wascator bestimmt werden. Der gesamte Prozess wird sehr standardisiert, Qualität der Waschvorgang unter Verwendung des Instruments bestimmt (in den Augen der Nachbarklasse-Qualität des Waschens ist nicht erkennbar). So kann dieser Indikator trauen.

Hersteller zahlen viel Aufmerksamkeit auf die Rentabilität ihrer Produkte. Es ist wichtig für Europa, sondern russischen Bedingungen angenommen, außer Waschmittel und Ihre Zeit zu schützen. Ein Wassereinsparung kann auf diese Unterwäsche zu bringen nach dem Waschen wird cleaner riechen. Daher Energieeffizienzklasse in der Auswahl der Waschmaschine in unserer Umwelt sollte nicht zu viel Bedeutung beim: werden die Ausgaben für Wasser und Strom keinen Einfluss auf das Familienbudget.

Trotzdem schön, die Besitzer des Gerät selbst mit einem System von Fuzzy Logic kennen, automatisch zu verwalten, den Prozess der Reinigung, in Abhängigkeit von der Art und Menge der Wäsche.

Die Wahl einer Waschmaschine, vergessen Sie nicht die wichtigsten Parameter wie die maximale Anzahl von Umdrehungen, die Schleuderdrehzahl oder Spin-Klasse. Kleine Geschwindigkeit von 400 U / min ist nicht ausreichend für eine gute Spin Wäsche nach dem Waschen Maschine ist so nass, dass es oft noch einmal von Hand überwunden werden. Schon ab 500 U / min ist schon schwierig. Schleuderdrehzahl von 600 Umdrehungen pro Minute oder mehr pro Minute ist in der Regel ausreichend.

Er reagiert nicht mit der Trocknungs interferieren, die eine Funktion hat normalerweise Waschmaschine wesentlich teurer. Zu viel Fokus ist nicht wert, Trocknung: Trockenwäsche ist schwierig, Eisen, und die Lebensdauer der Kleidung Trocknen oft nicht die beste Weise reflektiert. Modernen Waschmaschinen werden üblicherweise mit einer ausreichenden Anzahl von Waschprogrammen für alle Gelegenheiten ausgestattet. Teil des Programms, noch mehr als nötig, dass nur erschwert die Bedienung "ausgetrickst aus" Gerät. Nichtsdestotrotz ist es möglich, die Aufmerksamkeit auf einige zusätzliche Funktionen zu zahlen: Einweichen (Wäsche im Wasser mit dem Reinigungsmittel von etwa 2.00 zu bleiben) Vorwäsche (Für stark verschmutzte Wäsche) Schnellwäsche (Zeitersparnis beim Waschen leicht verschmutzter Wäsche) Intensive Wasch (Um die Flecken zu entriegeln) Feinwäsche (Beispielsweise ist für Waschen von Wolle) Organische Phase (Für Waschmittel mit biologischen Ergänzungsmittel bei niedrigen Temperaturen).

Funktion Extraspülung oder erhöhen Sie das Niveau des Wassers wird mit Allergien helfen.

Leider ist in vielen Städten die Wasserhärte übertrifft den Standard für Europa. In solchen Fällen können die Heizelemente der Waschmaschine einen Schaum zu bilden. Daher Haltbarkeit wählen Waschmaschinen, die nicht nur kühlen, sondern auch an die Warmwasser verbunden sind.

Aber bedenken Sie, dass das heiße Wasser wird für 20 Tage im Jahr verwandelt. Hartes Wasser ist vor allem in der Luftblase Waschmaschinen kontraindiziert: es ist schwach schäumend und können die Vorteile der fortschrittlichen Technologie zu negieren.

Ein wichtiges Qualitäts einer Waschmaschine — Zuverlässigkeit. Das Problem ist, dass feststellen genau, wie viel zu dienen eine oder andere Waschmaschine, es kann nur gekauft werden. Es ist selbstverständlich, achten Sie auf das Land der Montage (das gleiche Modell von Waschmaschinen können in verschiedenen Ländern zusammengebaut werden).

Nun, wenn die Baugruppe mit der Hand und nicht auf dem automatisierten Linie getan. Aber der einfachste Weg, um den Kauf einer maximalen Garantiezeit führen. Es ist notwendig, die Aufmerksamkeit auf die Verfügbarkeit von Ersatzteilen und Service-Zentren zu zahlen: Die üblichere Modell, desto weniger Probleme mit der Reparatur.

Wenn die Reparatur ist nur in einem einzigen Markenshop möglich, ist es wahrscheinlich leichter und billiger zu sein, eine neue Waschmaschine kaufen, als das alte zu reparieren.

Der letzte Schliff: eine Reihe von Modellen und zu speichern, um zu definieren, vergessen Sie nicht, über Lieferfristen stellen — die Mehrzahl von Waschmaschinen ist unmöglich, zu Hause in den Kofferraum seines eigenen Auto zu bringen! Es ist ratsam, stiralntsyu Maschine im Geschäft mit frei Haus Lieferung wählen.

Share →