Wie, Gedichte zu schreiben?

unbekannt

Erfahren Sie, wie Poesie jede Person zu schreiben. Wie lernt man, Gedichte zu schreiben? Nicht viele Menschen werden diese Frage zu beantworten, wenn man bedenkt es albern.

Hier werden Sie die grundlegenden Richtlinien für das Schreiben von Poesie zu sehen.

Die meisten Leute denken, dass, um ein gutes Gedicht zu schreiben, müssen Sie Talent. Das ist nicht ganz richtig Talent ist erforderlich, aber die Fähigkeit zu schreiben, hat er keine Beziehung haben. Alle sind in der Lage zu schreiben — schreiben schön fast keine.

Nachfolgend finden Sie einige Tipps, die Ihnen erlaubt, gute Gedichte schreiben.

Zuerst gab es das Wort, — sagte in einem berühmten Buch. In unserem Fall war die erste Epos. Epische — eine Methode zur Übertragung von Daten über die Zeit, mit seiner Investition in die Formgedächtnis, d.h. in dem Lied.

Aid oder wegen den richtigen Rhythmus, die schöne Musik und Poesie zu wählen, werden diese Informationen auf von Mund zu Mund weitergegeben, über die Jahrtausende.

Eine der ältesten Quellen der Informationen, die auf den heutigen Tag überlebt haben, ist die indische Rig-Veda, das in der Tat — eine Sammlung von Hymnen an verschiedene Götter gewidmet oder für ihre Rituale vorgesehen.

Also, erste und notwendige Bedingung für ein gutes denkwürdiges Gedicht ist ihre Melodie, Rhythmus und leicht zu merken.

Es ist besser, wenn es Anfang wäre die einfachste sein.

Zahlen. Graue Linie

Termine Kalender.

Wochentage. Gießen Ströme

Texte mittelmäßig.

Gefühle. Nur noch Reste

Wenn vyaschih.

Zahlen. Bauaufträge

Jahre vergehen …

Melodisch Wohlklang ist auch gut, um den Hilfetext, der den Großteil der Informationen trägt erinnern.

Da der Brief ohne Worte geschrieben

Da ich zu euch geredet,

Auf Leinen Birkenstämmen,

Taut als die Saiten, um den Himmel …

Daher beginnt, während er noch nicht den Sinn für Rhythmus ergriffen, sollten Sie die Anzahl der Silben in den Linien und den Standort von betonten und unbetonten Vokale zu überwachen.

Die Anzahl der Silben pro Zeile kann jeder sein, aber das Quartett muss harmonisch ausgerichtet werden. Ausfallrate sollte nicht sein, das heißt, nicht in der ersten Zeile von 7 Lagern sein, der zweite 5, 6 in der dritten und der vierte 8. Erstellen Sie, wenn Sie diese Art wählen, sollte klar sein, sowohl für die erste und für die Alle diese Vierzeiler. B. 7-5-7-5.

Was zu schreiben? Wenn man nicht beschreiben, wie schön th ein erhebliches Problem oder Thema, das für alle interessant ist, ist es besser, nicht zu versuchen. Es ist genug, um über mich selbst zu schreiben. Aber Sie müssen eine aufrichtige schreiben, weil nur seine Seele geöffnet, kann eine Person in kurzen Linien dieses interessante Informationen zu investieren.

Über Dies wird in seinem Schreiben erklärte beginnt der Dichter Rainer Rilke.

Auch ich vermisse irgendwie ohne Grund,

Antworten Sie nicht, wie es scheint, zu diesem Thema,

Nur, wie mir scheint, in der sternenlosen Nacht

Sie schrie und versuchte, nicht zu Tränen weinen …

In kurzen Linien, so scheint es, hat in der ganzen Geschichte der Beziehung zwischen zwei Menschen, ihre Gefühle und ihre Vision von der Welt gegangen, weil das Gedicht ist eindeutig eine mystische Verbindung gesehen.

Kreatives Denken, die Fähigkeit zu sehen, und vor allem die Fähigkeit, zu beschreiben, was er sah — ein wesentlicher, aber nicht zwingend Bestandteil eines guten denkwürdige Vers.

Später darüber. In der Zwischenzeit für den Anfänger Dichter Poesie sein sollte, wie ein Brief an beide gerichtet th einer bestimmten Person oder Gruppe.

Charlatan, die Schüler unbekannte Götter,

Um Ihr Lächeln zu machen, aber

Ich bin auf der weißen Haut von Papierblättern

Nanoshu Zeile Wicklung blauen Adern.

Ich bin in einem Umschlag für Sie meine Gefühle Beitrag

Wiederbelebung der Papier Fleisch

Timeless Feuer zeitlose Messer

Meine Seele veraltete Stück unprintable.

Halbgebildeten, ignorant, aber immer noch erstellt,

Share →