Wie ist Geschlechtsverkehr

Sakrament der Empfängnis oder Befruchtung vorausgegangen Koitus und kennt fast alle Mädchen. Denn das Interesse an sexuellen Beziehungen wiedergeboren 14 Jahre, und in einigen Fällen sogar noch früher.

Es gibt eine Menge von Fragen, «Wie» und «Warum», aber in diesem Artikel werde ich die Frage « wie der sexuelle Akt «Um keine Fehler zu machen und angemessen geschützt werden.

Wie ist Geschlechtsverkehr

Geschlechtsverkehr zwischen reifen statt. das heißt, zwischen den beiden physiologisch reifen Mann und einer Frau. Geschlechtsverkehr komplettiert die Auswahl von Spermien aus dem männliche Geschlechtsorgan, die größtenteils in die hinteren Fornix der Vagina des Weibchens fällt. Während des Geschlechtsverkehrs, die Frau ist aufgeregt und so die äußere Muttermund leicht geöffnet. Die Gebärmutter in die Scheide wirkt Schleimpfropf und nach der Ejakulation umhüllt Spermien.

Nach Beendigung des Geschlechtsverkehrs und dem Ende des Erregungsrohres zurück in den Uterus mit Spermien gezogen. Na ja, und die weitere Förderung der Spermien in die Gebärmutter erfolgt unabhängig.

Wenn ein Mädchen noch Jungfrau ist, und zum ersten Mal Geschlechtsverkehr stattfindet. dann gibt es einen Bruch der hymen (manchmal ist es einfach dehnen, obwohl es sehr selten). Hymen — eine dünne Schleimhaut oder Folie, die am Eingang zur Vagina einer Frau befindet. Petaloid, halbmondförmige, ringförmige, usw. — Es kann in verschiedenen Formen (alle verschieden sein können)

Wenn die Integrität des Jungfernhäutchen gebrochen ist, kann es in der Regel kleinere Blutungen und bei Bruch ein Schmerz, aber nicht immer, klar jemand fühlt den Schmerz, während andere nicht bemerken, und dann leiden die Frage: «Zela oder nicht» . Nach den ersten Geschlechtsverkehr Jungfernhäutchen Tränen heilen innerhalb von ein oder zwei Wochen, und in dieser Zeit ist es wünschenswert, auf Geschlechtsverkehr zu verzichten.

Share →