Wie Jeans wählen

JEANS — Kleidung zu jeder Zeit

Jeans sollte im Kleiderschrank jeder Frau sein. Dies ist die beste Wahl für jeden Tag, weil sie so leicht mit anderen Kleidungsstücken kombinieren sind, und darüber hinaus, sind sie sehr komfortabel.

Der scheinbare Vorteil der Jeans ist, dass sie fast überall hin — sei es ein Spaziergang durch die Stadt oder ins Kino zu gehen, entspannen Sie sich in einem Café oder einer lauten Disco in einem Nachtclub.

In jedem Fall wird ein ordnungsgemäß angepaßtes Jeans groß. Jeans — ist Kleidung für alle Altersgruppen. Egal — Sie ein Mädchen oder ein junger Erwachsener elegante Dame, und vielleicht in seinen besten Jahren im Ruhestand sind — in jedem Fall Jeans sind alles, was Sie zu berauben wählen Sie das Modell, das zu Ihnen passt benötigen.

Und dafür haben wir ein paar tolle Tipps.

Nach rechts Jeans obratite Aufmerksamkeit auf einige Punkte zu finden.

  • Die Taille. Vermeiden Sie Modelle mit sehr niedriger Taille, sieht es unnatürlich und auch verloren Körperproportionen. Es ist ratsam, Jeans mit einer Taille am Beckenknochen oder etwas höher zu wählen.
  • Der Schnitt oben.

    Jeans sollte nicht viel geschickter Ihre Hüften zu sein, so ist es am besten, um eine freie Modell auszuwählen. Hervorragende Passform locker sitzende Jeans — Stretch.

  • Innennaht am Hosenbein. Idealerweise sollte es in der Mitte zu gehen, wenn sie sich vorwärts bewegt, sind die Jeans zu eng, und wenn der Rücken — so groß.
  • Abgefackelt.

    Wenn Sie zu breite Hüften sind, ist es am besten, Jeans, die leicht raskleshayutsya die Stämme sind zu wählen. So können Sie erweichen die visuellen Proportionen.

  • Auswahl der Länge.

    Die Länge der Jeans sollte in Übereinstimmung mit den Schuhen, mit der Sie sie tragen, ausgewählt werden. Wenn Sie sich entscheiden, sie mit High Heels, dann auf jeden Fall nicht tragen sie mit Turnschuhen oder flache Schuhe, weil sie haben sich zu biegen, und Sie werden unten angezeigt.

Sieht gut aus dunkel — blaue gerade oder leicht ausgestellte Jeans, Länge können Sie die Schuhe mit Absätzen tragen 4 — 8 cm. Je voller das Gesäß, desto höher sollte die Rückenbund sein, um visuell den hinteren Teil des Körpers zu erhöhen.

Was Sie egal Wachstum, sollten Sie Ihre Jeans allmählich Anliegend, aber ziehen Sie es nicht. Vermeiden Sie Jeans mit einem Volumen (aufgrund der inhärenten Bandfalten) Top und Hosen, die bis zum Knöchel hin verjüngen.

Eine solche Anpassung niemand schmücken ihn nur optisch verkürzen Sie Ihre Figur. Vermeiden Sie auch zu hellen Farben, künstliche Bleichen, verschiedenen Falten und großen Gesäßtaschen. Seien Sie vorsichtig mit verschiedenen Nieten, Muster, glänzend-Behandlungen, können sie das Bild zu ruinieren.

Jetzt sind fast jedem Laden eine Menge von Modellen von Jeans in verschiedenen Farben und Designs, und sind nicht sehr teuer, mit dem Ziel und ohne. Und es ist sehr wichtig, diese Vielfalt zu denen, die auf Sie perfekt sitzen wird wählen sind. Man könnte sagen, es ist eine Kunst. Nach allem, wie die Jeans können Ihre Fehler zu verstecken und betonen sie. Daher ist, um die richtigen Jeans wählen. Es sollte auf das, was Sie heraus basieren.

Zum Beispiel, wenn Sie zu kurz sind, sollten Sie nicht wählen, Jeans mit niedriger Taille. Wenn Sie eine Tendenz zu Übergewicht haben — Sie passen gerade dunkle Jeans. Nun, breiten Hüften wäre leicht ausgestellte Jeans zu glätten. Also besser, um zu bestimmen, welche Art werden Sie besser schon zu entsprechen, dann können Sie sicher zu den Geschäften gehen

Share →