Wie können wir verstehen oder wissen, dass Sie schwanger sind

Fast jede Frau in seinem Leben mit den ersten Anzeichen einer Schwangerschaft konfrontiert. Aber wie man sie erkennt, dass kein falscher Alarm? Woher wissen Sie, dass Sie schwanger sind?

Für den normalen Test sollte nicht vor dem fünften Tag eines Ausbleibens der Periode durchgeführt werden. Andernfalls wird das Ergebnis nicht genau sein, und werden Sie noch mehr zu machen. Werfen wir einen genaueren Blick auf alle möglichen Optionen für das Ändern des Zustandes der Gesundheit von Frauen, für die eine Schwangerschaft innerhalb der ersten zwei Wochen.

Die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft

Das wichtigste Symptom der Schwangerschaft ist eine spezifische Zuweisung überwiegend hellgelbe oder hellrosa. Sie begleiten den Prozess der Befestigung einer befruchteten Eizelle in die Gebärmutter.

Typischerweise wird nach zwei Wochen der Datenzuweisung beendet. In Verbindung mit diesem Verfahren kann im Bauch Stechschwere auftritt. Alle diese unangenehme Empfindungen mit dem Fötus assoziiert zu steigen begann, und damit die meisten der Gebärmutter.

Schwangere Frau 12 Wochen krank vor allem am Morgen, unmittelbar nach dem Aufwachen. Aber die frühen Morgenkrankheit in der Schwangerschaft dauert manchmal den ganzen Tag. Der Körper reagiert negativ auf starke Gerüche, können etwas Ungewöhnliches möchten.

Selbst jene Produkte, die vor der Schwangerschaft Sie mochte es nicht, in Ihrer täglichen Ernährung. Geschmackspräferenzen völlig verändert. Aber beachten Sie, dass die oben genannten Symptome erscheinen sehr individuell und nicht jede Frau.

Niedriger Blutdruck wird auch von den ersten Monaten der Schwangerschaft begleitet, so dass Frauen können leichte Beschwerden, Schwäche, Schwindel erleben. Der Körper beginnt, nur um eine neue Position neu zu erstellen, gibt es hormonelle Veränderungen, so Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit stattfinden.

Ein weiteres Zeichen der Schwangerschaft ist die daraus resultierende Erhöhung der Basaltemperatur über 37 Grad. In den ersten zwei Wochen, weil dies fühlte Schwäche und Lethargie werden. Die Änderungen betreffen beide Brüste, sie schwellen schmerzhaft, jede Berührung, es verursacht Reizungen.

Es ist möglich, ein weiteres Zeichen für häufiges Wasserlassen aufgrund der hormonellen Veränderungen im Körper hinzuzufügen. Die Blase beginnt, in eine ganz andere Art der Blutdrang nach der Beckenorgane zu arbeiten. In der zweiten und dritten Trimester Grund für einen Wechsel — Die Frucht wird Druck auf die Harnorgane setzen.

Fast jede lebenswichtiges Organ muss aufgrund des Einsetzens der Schwangerschaft rekonstruiert werden, da keine Ausnahme, und Organen des Magen-Darm-Trakt. Also nicht durch die Anwesenheit von Verstopfung überrascht sein.

Kann stören und Völlegefühl, Blähungen. Die Natur hat gesorgt, um zu verhindern, uterine Klang gehemmt Peristaltik. Es wird träge und faul.

Oft kann eine Frau die interessante Lage auf einer unbewussten Ebene zu spüren. Traumdeutung ist auch Ausgangspunkt, um Mütter zu kümmern. Beispielsweise wird angenommen, dass, wenn der Traum von lebenden Fischen, ist es sicherlich vor der Schwangerschaft.

Einige Frauen auch nur ansatzweise von ihrem zukünftigen Kind träumen.

Deshalb, wenn die Frage ist, wie Sie wissen, dass Sie schwanger sind immer noch für Sie relevant ist, genügt es, die oben genannten Symptome zu analysieren. Wenn die Hälfte von ihnen mit Ihrem Wohlbefinden zusammenfallen, dann ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft stark erhöht.

Aber trotzdem müssen Sie sicher sein, um einen Test durchzuführen, sobald die Verzögerung auftritt. Und im Falle eines positiven Ergebnisses, sollten Sie einen Arzt für eine genauere Erhebungen und Konsultationen zu konsultieren. Die Umsetzung dieser Empfehlungen, die Sie für sich und seine zukünftigen Babys bieten Gesundheit, und die Wahrscheinlichkeit, sichere Geburt deutlich erhöht.

Share →