Wie Lieferung sind

Überdachungen-eine so wichtige und unvergesslichen Tag im Leben jeder Frau. Jede Frau ist daran interessiert, wie die Generationen, die sie in jeder Phase dieser wunderbaren Prozess erwartet? Werdende Mütter beobachten Video-Lieferung. Zeitschriften lesen und nützliche Artikel, um sich für dieses wichtige Ereignis vorzubereiten.

Zeitraum der Offenlegung

Die Frist beginnt mit dem Erscheinen der Veröffentlichung von regelmäßigen Kontraktionen und endet mit einer vollständigen Offenlegung der äußere Muttermund des Gebärmutterhalses. Erste Kampf ist selten und schwach ist, dann das Intervall zwischen ihnen verkürzt die Dauer des Kampfes erhöht wird, die Stärke der Kontraktionen zunimmt. Am Ende der Öffnung Kampf zu erreichen maximale Intensität: sie erscheinen 2—3 Minuten und dauert 40—50 Sekunden.

Bei gleichzeitiger Reduzierung Uterusmuskulatur viutrimatochnoe Druck steigt. Die Zusammensetzung des Eies umfassen Fruchtblase gebildet Fruchtschalen, in dessen Inneren eine Frucht und Fruchtwasser.

In der Frühzeit der Öffnungs fetalen Blase beginnt sich in den Zervikalkanal stören, so aufgrund der Reduzierung der Muskeln des Uterus, und dem direkten Einfluss der Membranen der Gebärmutterhals.

Vom medizinischen Praxis ist es bekannt, dass die vorzeitige Offenlegung Blasensprung des Gebärmutterhalses verlangsamt. In nulliparous und multiparous Gebärmutterhalses tritt in unterschiedlicher Weise. In nulliparous Gebärmutterhals wird zunächst geglättet und fängt dann an die äußere Mündung des Gebärmutterhalses zu entfalten.

In multiparous treten diese beiden Prozesse gleichzeitig.

Die erste Stufe der Arbeit ist das längste. Sie endet, wenn der Muttermund vollständig offenbart: In der Regel zu diesem Zeitpunkt gibt es einen Blasensprung und Blasensprung. Wenn die Fruchtblase Burst vor dem Einsetzen der Wehen nach einer vorzeitigen Abgabe von Wasser.

Frühe amniorrhea genannt einen Zustand, wo die unvollständige Offenlegung der Muttermund gerissen Membranen. Späte amniorrhea beeinträchtigt den Fluss der Arbeit. Für eine Frau ist es gefährlich Schwäche der Arbeit und die Entwicklung der Infektion und für den Fötus — das Auftreten fötaler Asphyxie.

Beim Absenken des Kopfes am Eingang eines kleinen Becken das untere Segment der Gebärmutter drückt gegen den Knochen des Beckens. Eine so genannte Kontaktzone, die das Fruchtwasser in der vorderen und hinteren trennt. Unter normalen Bedingungen zuerst das Wasser vorne und hinten gegossen — nach der Geburt des Fötus.

Die Zeit des Exils

Nach einer vollständigen zervikalen Dilatation und Blasensprung präsentieren Teil des Fötus beginnt sich zu bewegen Sie den Geburtskanal. Durch den Zusammenstößen, die unabhängig vom Willen der Frauen auftreten, Reduzierung von Cross-Join Bauchmuskeln und Zwerchfell. Es gibt Versuche.

Der Druck in der Bauchhöhle zu. Bauch beeinflusst die Gebärmutter. Intrauterine Druck erhöht auch. Durch die Kampfzeit, und Versuche, entsprechen.

Frau in den Wehen kann beliebig erhöhen oder senken die Macht.

Fetal Kopf senkt sich in die Beckenhöhle, und wenn der Ausgang im Becken, rodi4okazivat Druck auf den Beckenboden beginnt es. In dieser Hinsicht versucht, zu verstärken. Während der Zeit der Vertreibung findet eine Menge Stress alle Kräfte der Mütter. Es macht einen großen Atem und Verzögerung für einige Zeit zu atmen. Ihr Gesicht wird purpurrot auf der Stirn Schweiß.

Es erhöht die Aktivität des kardiovaskulären Systems. Wenn der fetalen Kopf auf den Beckenboden während der Versuche Schamspalte ausgewiesen. Erste Versuche, die einen kleinen Teil des Kopfes, die in Pause Träume versteckt ist. Das Aussehen des Kopfes im Genital Schlitz während Versuche genannt vrezyvaniem Kopf.

Mit Weiterentwicklung des Kopfes kommt eine Zeit, wenn es nach der Einstellung der Versuche nicht verborgen ist. Dieser Zustand wird als Ausbruch des Kopfes.

Die Zeit des Exils endet mit der Geburt des Fötus. Wenn normalerweise auftretenden Geburt geboren Kind beginnt, laut und aktiv bewegt Arme und Beine schreien, seine Haut wird rosa. Herzlichen Glückwunsch!

Ihr Baby geboren ist!

Wochenbett

Konsequent Frist beginnt unmittelbar nach der Geburt des Fötus und endet mit der Freigabe der Plazenta. Dies ist die kürzeste Zeit, aber die wichtigste Phase der Geburt, weil in aufeinander folgenden Perioden oft zu schweren Blutungen aus der Gebärmutter, der unmittelbar drohenden erfolgen.

Daher wird während der Zeit der Geburt in Reihe sollten besonders sorgfältig überwacht werden.

Der Hauptgrund für die Trennung der Plazenta von der Gebärmutterwand — Diese Kontraktion des Uterus. In einigen Fällen Plazenta beginnt mit seinem Mittelteil (Schultz-Methode). Zwischen der Wand des Uterus und Plazenta Blutansammlung (Hämatom retroplacental), was zu weiteren Plazenta beiträgt gebildet.

Bei dieser Methode der Geburtskanal Plazenta lässt Fruchtoberfläche.

In anderen Fällen (die Art Duncan) Trennung der Plazenta erfolgt auf der Seite. Als Ergebnis wird das Blut nicht hinter der Plazenta ansammeln und aus dem Geburtskanal langsam folgt. Die Plazenta wie er gleitet entlang der Wand der Gebärmutter nach unten.

Mütterlichen Plazenta Oberfläche kommt nach vorn.

Normaler Blutverlust in aufeinanderfolgenden Zeitraum gleich 150 ist—250 ml. Dieser Blutverlust hat keinen Einfluss auf das Allgemeinbefinden der Mutter und wird physiologische genannt.

Nach der Geburt wird die Plazenta nicht genannt Gebärenden und der Geburt.

Wie lange es Generationen dauern?

Geburten finden in der Erstgeborene länger als multiparous. Die Dauer der Arbeit in nulliparous älter als 30 Jahre erhöht, da sie Gewebe des Geburtskanals keine ausreichende Dehnung und Flexibilität. Breech Lieferung erfolgen wesentlich länger als bei der Geburt Schädellage.

Die Gesamtdauer der Arbeit bei Erstgebärenden ist 15—24 Stunden multiparous — 10—12.00. Wenn die Arbeit ist mehr als einen Tag verzögert, es zeigt, was Komplikationen und Geburt sind pathologisch bezeichnet.

Share →