Wie man den Pilz in das Ohr zu behandeln

In der Sprache der Medizin Pilzes im Ohr genannt otomycosis. Dies ist eine ziemlich weit verbreitete Krankheit, und es wird sowohl bei Kindern und Erwachsenen mit der gleichen Frequenz gefunden. Und es ist nicht verwunderlich, denn, wie Statistiken zeigen, nur einer von fünf Menschen auf dem Planeten ist mit irgendeiner Art von schädlichen Pilzes infiziert und, wie der Name der Krankheit und ihre Erreger ist ein Pilz. Leider ist die Krankheit, die durch lange und intensiv behandelt.

Der gesamte Bereich der Aktivitäten dieser Schadpilzen Patienten oft nicht sehen, weil sie an das Mittelohr eindringen können, sondern auch tief in den Körper. Pilze können leicht in das Gewebe erhalten durch die verschiedenen Schleimhaut Schäden, Kratzer, Schnitte und Wunden.

Oft ist die Krankheit hat nichts mit der persönlichen Hygiene zu tun. Selbst die fanatischsten chistyuli otomycosis, weil der Pilz die Paukenhöhle mit Wasser oder septische Erkrankungen des äußeren Ohres eindringen geneigt.

Verursacht otomycosis

Wie oben erwähnt, sind die Mittel otomycosis Pilze. Darüber hinaus kann diese verschiedenen Arten von Pilzen, wie etwa:

  • Hefe
  • Schimmel

Wie auch andere Arten, die besonders pathogen sind und kann dazu führen, zum Beispiel Krankheiten wie Blastomykose, Histoplasmose, Kokzidioidomykose, Kryptokokkose.

Wie haben diese Pilze zu bekommen in unseren Körper und warum sie beginnen zu schnell vermehren? Es gibt mehrere Faktoren, die zur Entwicklung von otomycosis prädisponieren. Zu diesen Faktoren gehören:

  • Immunschwäche bei längerer Anwendung von Antibiotika hervorgerufen oder übertragen schweren Krankheit
  • onkologischen Erkrankungen
  • verschiedene somatische Erkrankungen, die Diabetes und AIDS gehören
  • Schäden an der äußeren Gehörgang

Weiterhin kann das Auftreten der Krankheit verursachen:

  • wie die Nichtbeachtung der Grundregeln der persönlichen Hygiene und zu häufige Reinigung Ohren mit Wattestäbchen zu erfüllen, weil Wachs verhindert das Wachstum von pathogenen Mikroorganismen
  • im Ohr des infizierten Wasser getroffen
  • andere verwenden Kopfhörer oder Hörgeräte
  • Antibiotika und Hormonen

Denken Sie daran, dass Schadpilz ist sehr leicht zu erlernen bei einem Besuch auf den Pool.

Vergessen Sie nicht, dass die Krankheit fortschreitet sehr schnell. Dies ist, weil der menschliche Körper eine perfekte «Treibhaus» Bedingungen für die Reproduktion des Pilzes, weil das Ohr nicht den Fluss von Sauerstoff zu verhindern, und daher sind Krankheitsorganismen gut mit Sauerstoff und Kohlendioxid zugeführt wird, ist die Temperatur immer die gleiche, und die Sonnenstrahlen sind nicht schädlich.

Symptome

Der Pilz ist eine sehr schwere Krankheit, die Ohren, dauert es viel komplexer als bei vielen anderen entzündlichen Erkrankungen des Ohres. Im fortgeschrittenen Stadium kann otomycosis Sepsis oder tiefe Mykosen verursachen.

Identifizieren Sie in der Gegenwart des Pilzes in der Paukenhöhle können die folgenden Symptome:

  • regelmäßige Ohrgeräusche und lästige Jucken
  • verstopfte Ohr
  • schnelle Bildung von Steckern in den Ohren, und Krusten
  • Nass Ausfluss aus dem Ohr, dessen Farbe sich in Abhängigkeit von der Art von Pilz variieren, führte zur Entwicklung der Krankheit
  • Hörverlust

In einigen Fällen gibt es Schwindel und Kopfschmerzen vom Ohr des Patienten. Unnötig Ohrenschmerzen nicht zu bringen.

Behandlung des Pilzes in dem Ohr mittels der traditionellen Medizin

Es sei darauf hingewiesen, dass eine frühe Behandlung dieser Krankheit ist äußerst wichtig, weil die Krankheit leicht in die chronische Form, die wiederum fast gehärtet zu gehen.

Behandlung otomycosis unbedingt die Einnahme von Vitaminen.

Vor dem Einsatz von Medikamenten sollten Sie darauf, gründlich zu reinigen das Ohr aus den Schalen und dem Abwasser auf das Medikament könnte frei tiefer zu durchdringen und eine therapeutische Wirkung zu sein. In der Regel müssen Sie Ihre Ohren sauber und ordentlich zu halten, wenn Sie loswerden otomycosis wollen. Reinigen Sie Ihre Ohren sollte ein Wattestäbchen kann vor Eintauchen in Glycerin werden.

Behandlung von Ohr-Pilz-Peroxid

  1. obmoknite Wattepad in Peroxid
  2. Legen Sie sich auf Ihrer Seite, auf der Seite des gesunden Ohr
  3. Squeeze-out der in einem Wattebausch im Ohr absorbierte Flüssigkeit
  4. Legen Sie sich auf Ihrer Seite ca. 5-10 Minuten
  5. während dieser Zeit das Peroxid wird aktiv schäumen und fizz
  6. mehr sorgfältig ausgespült werden Ohren. Verwendung einer Spritzen
  7. wischen Sie das Ohr mit Wattestäbchen
  8. Wiederholen Sie diese Schritte bis zur vollständigen Wiederherstellung

Behandlung otomycosis Walnussöl

Diese Behandlungsmethode ist eine Fortsetzung der ersten. Nach dem Peroxid verwendet haben, Tropf Ohren Walnussöl. Starten Sie mit einem Tropfen, und dann allmählich die Menge der Medikamente bis zu erhöhen, um vier Tropfen.

Sie können auch dieses Öl auf turundy anwenden und sie in die Ohren vor dem Schlafengehen, so dass für die Nacht.

Share →