Wie man die Diathese bei einem Kind zu behandeln?

Diathese ist eine Krankheit, die sorgfältig und konsequent mit allen medizinischen Rat behandelt werden muss, in Übereinstimmung. Es passiert, dass es geht, ohne eine Spur, aber die Zeit, um es loszuwerden, kann es Jahre dauern, zu werden. Es hängt alles von der Schwere der Erkrankung und der Beharrlichkeit, mit der Sie mit ihm zu kämpfen. Wenn es richtig behandelt wird, wird es ohne Folgen verschwinden, und das Kind wird eine Gefahr nicht stellen.

Deshalb vorsichtig über den Zustand ihrer Kinder denken und vernünftig in den Konsum von allergenen Substanzen und Produkten.

Diathese tritt häufig bei Kindern jeden Alters. Während dieser Krankheit tritt ständige Juckreiz kann zu sehr ernsten Folgen führen. In einer Zeit, anderen Kindern nicht zeigen alle ihre allergischen Reaktionen, unabhängig davon, was sie essen, wie man Kleidung tragen th, genießen Sie eine Vielzahl von Mitteln zu kümmern.

Der Grund dafür ist, dass für die Entstehung einer Diathese gibt viele Gründe, sowie eine große Anzahl von Möglichkeiten, um sie zu behandeln.

Wink Diathese können gerne den ersten Tagen des Lebens, und wenn es der Adoleszenz. Manchmal muss man einen erwachsenen Patienten Diathese finden. Die Diathese hat mehrere Stufen, die mit Exazerbationen auftreten. Normalerweise Diathese in der frühen Kindheit erscheinen, verschwindet er spurlos, wenn er erwachsen ist. Normalerweise passiert dies in etwa 15 Jahren. Wenn es ihm nicht gelingt, dann fließt es in das Erwachsenen chronischen Stadium, genannt atopischer Dermatitis.

Bei dieser Krankheit ist der Patient ständig juckende Haut auf die betroffenen Gebiete, es dichter und immer wütend wird. Diathese kann auf der Hände, Gesicht, Innenseiten der Oberschenkel, Leiste auftreten.

Diathese ist eine Erbkrankheit und das Vorhandensein von einer genetischen Prädisposition für verschiedene elterliche allergischen Reaktionen. Medikamente, Haushaltschemikalien, Lebensmittel, einige Gewebe, Bakterien und mehr: Die Ursache der Diathese kann alles sein. Läuft die Krankheit, kann es in der Asthma bronchiale zu gehen, und in schweren Fällen kann dem allergischen Schnupfen, Asthma und Diathese gleichzeitig auftretenden, benötigen sie umfassende Behandlung.

Neugeborene können trocken oder Weinen Diathese sein. In der Trocken Diathese in das Kind es irgendeine Rötung, Schwellung, in einigen Orten, die Juckreiz begleitet. In den betroffenen Gebieten der Haut ist trocken und anfällig für Abplatzungen.

Vielleicht ist das Auftreten von Wunden und Schorf, was zu großer Sorge um das Kind.

Während der feuchten Diathese bei einem Kind ständig starkem Juckreiz, Schwellungen und Blasen erscheinen. Wenn die Blasen platzen, die Bildung von Feuchträumen, die den Namen für diese Art von Diathese ergab.

Diathese kann von einer Form zur anderen zur gleichen Zeit zu gehen, oft ist es von so etwas wie th Infektion begleitet, wodurch pustulöse Wunde.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es Hautkrankheit nicht Diathese. Dies ist nur eine Hautreaktion auf bestimmte interne oder externe Stimuli. Daher muß die Behandlung dieser Krankheit notwendigerweise komplex sein. Um dies zu tun, müssen Sie die notwendigen Tests bestanden und durchlaufen eine Prüfung, um die Ursache eines Diathese zu bestimmen. Dann wird der Arzt verschreibt eine Diät, die bestimmte Arten von Erzeugnissen ausgeschlossen.

Die Maßnahme ist zeitlich begrenzt und schließlich alle Produkte, die ausgeschlossen wurden, wird nach und nach zu einer Diät mit erfolgreicher Behandlung zurück. Aber trotz alledem diese Beschränkungen erforderlich sind.

Neben Medikamenten und einer Diät ist sehr wichtig, sich um ihre Hygiene zu nehmen. Kinder sind anfällig für verschiedene Allergien müssen Sauberkeit der Räume, wo er viel Zeit verbringt. Ärzte in diesem Fall überprüft der Rat jeden Tag, Nassreinigung und Belüftung stattfinden. Manchmal, um die Gesundheit des Babys zu schützen, um Tiere oder Pflanzen zu opfern, um nicht die Situation im Zusammenhang mit Allergien verschlimmern. Ebenso wichtig ist die persönliche Hygiene — Baden jeden Tag in weichem Wasser, verwenden Sie hypoallergene Seife und Shampoo, weichmachende Creme, lindert Juckreiz und beruhigt die Haut.

Tragbare Babywäsche und Kleidung sollte hypoallergene Mittel oder Pulver gewaschen werden, ist es notwendig, sorgfältig spülen und bügeln es auf beiden Seiten. All dies sollte dazu beitragen, die Bildung von gefährlichen Pilze, die auch stärken können Diathese zu vermeiden.

Share →