Wie man die Orchidee Wasser?

Wasser für die Bewässerung Orchideen

Die Qualität des Wassers ist vielleicht die wichtigste Voraussetzung für den Anbau von Orchideen fand das erfolgreichste. Wasser für Orchideen ist nicht nur eine Quelle für Trinkwasser, es ist auch Nahrung für die Pflanzen. Mit Hilfe von Wasser, Orchidee Lage, die Temperatur der Anlage zu regulieren. Orchideen, die in der Natur wachsen, verwendet werden, um das Regenwasser zu versorgen Säure ist sehr schwach. Aber Orchideen zu Hause in den Städten wachsen leider nicht bewässert schönen Speisewasser.

Bewässerung Orchideen, sollten Sie ein weiches Wasser zu wählen, oder mit moderater Härte. Unabhängig gemessenen Wasserhärte ist sehr schwierig, die Anzahl zu bestimmen, kann es schwer, wie schnell das Haus Teekanne scum erscheint, desto schneller desto härter das Wasser sein.

Mitigation und sauberes Wasser für die Bewässerung Orchideen

Reduzieren Sie die Wasserhärte, indem es seine koch wie alle Calciumsalze werden somit ausgefällt. Machen Sie das Wasser durch Verwendung von Oxalsäure, die sich leicht im Laden gekauft werden kann weicher. Wie man die Säure zu erhalten, sollte die Säure etwa 1/8 Teelöffel zu nehmen und in 5 l normales Leitungswasser aufzulösen (es wird empfohlen, um die Dosen zu nehmen). Danach sollte das Wasser gelassen werden, um für 24 Stunden stehen, während der Kanister geöffnet sein, und der Hals sie groß sein muß. Der Grund, dass der Kanister geöffnet sein, das heißt unter dem Einfluß der Oxalsäure, treten Reaktionen, die Calciumsalze binden. Als Ergebnis gibt es flüchtigen Verbindungen von Chlor, was natürlich folgt, wo verdampfen.

Nach 24 Stunden wird der Boden des Behälters gebildet ungleichmäßig verteilten Niederschlag, bestehend aus Calciumsalzen.

Nach der Überstandswasser, ist es notwendig, sorgfältig in einer anderen Schüssel gießen, um lose Niederschlag in reinem Wasser zu bekommen. Im Allgemeinen empfiehlt es sich, das Wasser ablassen, so dass der Boden war immer noch über einen halben Liter, um sicher zu fällen nicht das Wasser traf für die Bewässerung. Bessere Kanister für solche Schlammwasser, wählen Sie eine transparent, so dass man leicht beobachten das Sediment.

Sie sollten auch beraten, wenn das Wasser nicht, sich für 24 Stunden, aber, beispielsweise 48 Stunden, dann das Sediment am Boden wird fest und das Wasser sicher abgeleitet, dass er in das Wasser fallen.

Für die Versauerung des Bodens, ist es ratsam, in einem Behälter mit Wasser für die Bewässerung, beispielsweise in einem Eimer, für eine Nacht, eine kleine Tasche, die Torfmoos ist zu platzieren.

Falls Sie, für die Bewässerung destilliertes Wasser verwenden, muss man verstehen, dass dieses Wasser keinerlei Salz werden. Aus diesem Grund sollte dieses Wasser mit normalem Leitungswasser verdünnt verteidigt werden, oder fügen Sie spezielle Düngemittel mit der Bezeichnung «für Orchideen.»

Für die Wasserbehandlung, bewährte Hauswasserfilter als «trickle-2.» Dieser Filter ist in der Lage, Wasser von etwa 50% Salze Entfernen überdies reinigt das Wasser von Schwermetallen, Viren, Pilze und Bakterien.

Wasser mit einem hohen Gehalt an Eisen ist sehr gefährlich für die Bewässerung Orchideen, sie Pflanzen schädigen können mehr hartem Wasser. Solches Wasser einmal zu verteidigen, wird es schlammig und hat einen ausgeprägten Geschmack Geschmack von Rost. Aus dem Wasser Eisen zu entfernen, sehr gut zu früher beschriebenen Filter «trickle-2.»

Der Säuregehalt des Wassers spielt auch eine Rolle, wenn die Bewässerung Orchideen. Saures Wasser, die üblicherweise als Wasser bezeichnet, bei dem der pH-Wert kleiner als 5 ist, und selbst zu treffen, wie Wasser kann sehr selten sein. Falls Wasser in einer überschüssigen Menge an Alkali vorliegt, kann es leicht angesäuert werden, unter Verwendung herkömmlicher Zitrone. Messung des pH des Wassers, können Sie Lackmuspapier oder pH-Meter zu verwenden.

Im Fall der pH-Wert über 7, so kann es hinzuzufügen Tropfen Zitronensaft, wird es den pH-Wert auf 6 zu reduzieren, sondern vor und nach jedem Tropfen Zitronensaft sollte gemessenen pH werden.

Wasser für die Bewässerung Orchideen, sollten unter anderem ausreichend mit Sauerstoff gesättigt werden. Um ihr gerecht zu werden, sollte von einem Behälter in einen anderen dünnen Strahl gegossen werden. Wasser für die Bewässerung Orchideen sollten bei Raumtemperatur oder leicht darüber liegen.

Orchideen in Bezug auf Phalaenopsis, wie wenn sie mit warmem Wasser bewässert.

Methoden für die Bewässerung Orchideen

Viele unerfahrene Züchter fragen wie man Orchideen Wasser richtig? Vit Orchidee sterben häufig, wenn zu Hause aufgrund der Tatsache, dass Pflanzen befeuchtet gewachsen. In Pflanzen wachsenden Orchideen das Wurzelsystem ist besser geeignet, um einen Mangel an Feuchtigkeit als in seiner Vielfalt. Im allgemeinen Orchideen von Zeit zu Zeit ist es notwendig, die Wurzeln zu trocknen.

Orchideen, dessen Wurzeln in einer natürlichen Umgebung in der Erde, und manchmal versinken im Wasser, wenn zu Hause aufgewachsen, sollten Sie von Zeit zu Zeit, um das Wurzelsystem von Orchideen zu trocknen.

Bewässerung Orchideen Richter

Bewässerungs Orchideen Bewässerung kann in einem dünnen Strom durchgeführt werden, es langsam über die gesamte Oberfläche des Bodens, so lange, wie das überschüssige Wasser beginnt, durch die Löcher im Boden des Topfes zu fließen. Dann müssen Sie warten, bis das überschüssige Wasser, um alle von dort abgelassen werden sollte in den Sumpf ablassen. Nach 2-3 Minuten, muss der Vorgang wiederholt werden, Bewässerung. Es wird auf Bewässerung am Morgen zu empfehlen, da die Anlage bis zum Abend Zeit zum Trocknen.

Bewässerung kann zu jeder Zeit des Tages durchgeführt werden, wenn die Orchidee ist an einem Ort, wo es eine starke Temperaturschwankungen und Zugluft.

In der Umsetzung der Bewässerung sollte vorsichtig sein, um zu vermeiden, dass Wasser an der Pflanze ist besonders gefährlich, wenn das Wasser auf den Punkt des Wachstums und der Blattachseln sein. Besonders Feuchtigkeit ist für Phalaenopsis-Orchideen gefährlich. Falls Wasser in die Anlage, es muss schnell mit einem Gewebe oder Pflanzen Neigung entfernt werden, so daß das Wasserglas selber.

Wenn das Wasser kam zu dem Punkt des Wachstums, und die Verwendung von Tissue-Papier kann schädlich für klein sein, bleibt nur angezeigt werden, versuchen, sich unabhängig von der Wasser es zu blasen.

Bewässerung Orchideen Tauch

Diese Methode der Bewässerung, wie folgt durchgeführt: ein Topf von Orchideen in einem Bad oder in einem Becken mit Wasser, um volle Sättigung Feuchtigkeit gefüllt eingetaucht. Nachdem der Pot aus dem Wasser entfernt und sollten Sie, bis überschüssige Feuchtigkeit Stapel warten, und nach dieser Orchidee kann gewöhnlichen gedreht werden.

Dieses Verfahren ist am besten für diejenigen Pflanzen, die in den Körben zu wachsen. Wagen, deren Größe 12×12 cm muss in Wasser für etwa 30 Sekunden in das Wasser, wonach die gleiche Menge an Zeit sollte es in der Luft auf das Wasserglas zu nehmen eingetaucht werden. Diese Methode der Bewässerung Orchideen, sehr gute spart Wasser, aber zur gleichen Zeit gießen, sollten Sie sicher sein, 100 Prozent, die alle Ihre Haustiere sind völlig gesund sein.

, Einige Züchter, mit dieser Art der Bewässerung Orchideen sind sich jedoch einig.

Bade Orchideen

Diese Pflanzen sind sehr gern schwimmen. Daher sollten Sie Orchideen Schwimmen, ca. 2-3 mal im Monat zu arrangieren. Baden ist in der Dusche, Schwimmen durchgeführt, Experten empfehlen die Kombination mit Bewässerung.

Beim Baden sollte die Wassertemperatur unter das Wasser sollte warm sein. Selbst Topf mit Erde, ist es notwendig, Roll-up in einem Plastikbeutel, um das Leitungswasser in den Boden zu verhindern. Sobald der Vorgang abgeschlossen Bade, sollte die Anlage im Bad zu ihrem Glas mit Wasser gelassen werden.

Doch in Vannes Raumtemperatur darf nicht unter 20 Grad Celsius fallen.

Baden Orchideen in der Dusche, ist es viel sinnvoller, die Pflanze als leitende Spritzen. Da in diesem Verfahren lässt aus verschiedenen Mikroorganismen, Staub, Pilzsporen, die schnell genug, um auf den Blättern akkumulieren sind gereinigt.

Regel Bewässerung Orchideen

In der Regel ist es unmöglich, keine gemeinsamen Empfehlungen zu machen auf die Bewässerung nicht möglich ist, da die Häufigkeit der Bewässerung hängt von den Eigenschaften einer Art oder Arten von Orchideen. Was es auch sinnvoll sein, denn es ist zu bestimmen, wann und wie viel Sie brauchen Bewässerung Ihrer Orchideen. Versuchen Sie, die Vorteile der Bewässerungsmethoden, die oben angegeben wurden, zu nehmen, und stellen Sie sicher, sobald das Substrat vollständig trocken ist, dann können Sie bestimmen, wie oft zu Wasser Ihre Orchidee sein sollte. Allerdings ist es erwähnenswert, dass die vollständige Trocknung irdenen Scholle darf nicht ein bisschen von Feuchtigkeit in der Zentrale gespeichert werden kann, in der Nähe der Wurzeln.

Erfahren Sie, wie trocken oder feuchten Boden an einem bitter, mit Blume, können Sie sich in den Boden eintauchen finger etwa 2-3 Zentimeter oder Gewicht.

Bei höheren Lufttemperaturen und niedrige Luftfeuchtigkeit, wird das Substrat weniger Feuchtigkeitsgehalt, so Bewässerung sollte viel häufiger durchgeführt werden. Die sehr langsame Trocknung des Substrats Orchidee kommt in einem Kunststofftopf.

Bewässerungs Orchideen sollte immer die gleiche Menge an Wasser sein. Auch bei der Bewässerung sollte der Tatsache Rechnung tragen, dass einige Arten von Orchideen müssen Trocknung des Substrats zu vervollständigen, zum Beispiel zu nehmen, Arten wie zigopetalumy und Katla. Aber die Art von Orchidee Miltonia Liebe zum Substrat war immer ein wenig feucht.

Auch ist bei der Bewässerung notwendig ist, und um in jeder Art von Pflanzen Berücksichtigung saisonaler Schwankungen.

Wenn der Orchidee ist in einer Zeit der Ruhe, sollte Bewässerung moderate, aber derart, dass keine Falten Blätter und Knollen. Phalaenopsis Orchidee Gattung, die auf dem Kunstlicht sind nicht über eine Ruheperiode, aus diesem Grund, diese Pflanzen müssen ständig feuchten Substrat und Trocknen sind nicht erforderlich.

Share →