Wie man von Sodbrennen während der Schwangerschaft loswerden

Sodbrennen — unangenehmes Brennen, Schmerzen in der Brust, gibt manchmal bis zum Hals. Es ist, weil der Mageninhalt in die Speiseröhre geworfen (Unterrang) und reizt seine Schleimhaut. Sehr oft gibt es eine Sodbrennen während der Schwangerschaft (80% aller Fälle), und es Frauen in der Regel nach 5 Monaten der Schwangerschaft Kind gequält sofort nach der Einnahme und kann von 10 Minuten bis zu 5-6 Stunden dauern und wiederholte mehrmals am Tag stört . Die Gründe für diese unangenehmes Phänomen durch Veränderungen im Körper einer schwangeren Frau verursacht.

Ursachen

Warum Sodbrennen während der Schwangerschaft ist fast unvermeidlich, leicht zu verstehen. Der Körper der Frau in dieser entscheidenden Phase sehr wesentliche Änderungen ergeben, dass der Zustand der Verdauungstrakt auswirken. Sie sind die Ursachen für Sodbrennen, Folter von schwangeren Frauen:

  • erhöhte Produktion von Progesteron — ein Hormon, das zur Entspannung der glatten Muskeln des Körpers führt, unter ihnen — den Schließmuskel, dass der Magen und Speiseröhre trennt: entspannend, es nicht mit dem Essen zurück in den Rücken stören, obwohl die Rate ist ständig auf Trab und verhindert, dass das Phänomen;
  • die Gebärmutter einer schwangeren Frau schwerer mit jedem Tag, und es wirkt sich auch der Verdauungstrakt ist nicht die günstigste: er allmählich beginnt, den Darm zu schieben, Magen und Stützung der Membran, wodurch zusätzliche Bedingungen, um sicherzustellen, dass der Inhalt des Magens in die Speiseröhre geworfen;
  • aufgrund von Veränderungen im Hormonspiegel steigen oft den Säuregehalt von Magensaft, wird immer stärkt die brennendes Gefühl, das so scharf und unangenehm ist, die Frauen von Appetit und Schlaf raubt.

Wenn Sodbrennen begann in der frühen Schwangerschaft, der Schuldige — verändern Hormone des weiblichen Körpers. Wenn später — es war in Größe der Gebärmutter entwickelt. Der einzige Trost ist, dass bei 38-40 Wochen von Sodbrennen in der Regel hält die Gebärmutter nach unten fällt und hört auf, Druck auf den Magen gelegt und an die sich verändernden Hormon Körper bereits angepasst und Progesteronspiegel ist deutlich reduziert.

Zukünftige Mütter absolut ruhig sein und auf die Wirkung, dass selbst die schwersten Sodbrennen im Falle von Auswirkungen auf den Fötus. seine einzige Nachteil — die Beschwerden für die Frau selbst. Aber wie wollen Sie wissen, dass es harmlos und sicher Sodbrennen und nicht ein ernsteres Problem mit dem Magen?

Symptome

Es gibt bestimmte Symptome, die dem Schluss, dass es kann Sodbrennen, und keine anderen Erkrankungen des Verdauungssystems, hat sich zu einem Begleiter der Schwangerschaft. Dazu gehören:

  • die ersten Anzeichen — ein brennendes Gefühl und Schmerzen hinter dem Brustbein unterschiedlicher Intensität;
  • Säure Gefühl im Mund;
  • Aufstoßen;
  • Rumpeln im Bauch, manchmal sehr laut;
  • Beschwerden können entlang der Speiseröhre zu verbreiten;
  • in einigen Fällen kann es Blähungen;
  • Es besteht darin, dass während der Schwangerschaft gibt es einen klaren Geschmack im Mund;
  • Schwere im Magen
  • Beschwerden schlimmer nach dem Essen (in diesem Moment Magenmotilität ist gestört, und das Essen kommt zurück in die Speiseröhre);
  • Wenn Sodbrennen beginnt, viele Frauen wollen, um Beschwerden zu lindern liegen, sondern weil es in der Regel kommt noch schlimmer.

Aus solchen unangenehmen Empfindungen Ich möchte so schnell wie möglich loswerden zu bekommen, um eine interessante Position und feste Einheit mit ihrem Baby im Mutterleib zu genießen, während immer noch. Daher ist jede der Frauen, deren Anteil sank auf Sodbrennen, Fragen zu stellen, als diesen Angriff während der Schwangerschaft zu behandeln.

Trotz der Tatsache, dass der Fötus sie keinen Einfluss hat, im ständigen Angriffe können in der Speiseröhre persistent Änderungen auftreten. Nach der Chlorwasserstoffsäure wird kontinuierlich in die Speiseröhre eingespeist, würde die Schleimhaut, die zu Verdauungsproblemen auch nach der Auslieferung führen können erodieren. Daher jedes zukünftige Mamma müssen wissen, was sie mit Sodbrennen während der Schwangerschaft zu tun, um ihren Zustand zu lindern und Komplikationen zu vermeiden.

Behandlung

Täglich wiederholt, konstant Sodbrennen — ein Grund für die außerplanmäßige Behandlung dem behandelnden Arzt. Er Umfragen wird Ihnen sagen, welche Medikamente können zu einem bestimmten Zeitraum genommen werden, sie halfen, mit Sodbrennen zu bewältigen und dennoch hatte keine Auswirkungen auf die fetale Entwicklung. Manchmal Erlaubnis eines Arztes, in der Praxis und Volksheilmittel für Sodbrennen mit großer Vorsicht und Sorgfalt verwendet werden, aber.

1. Drogen

Das erste, was für alle Frauen zu erinnern: keine Drogen und Pillen nicht nehmen Sodbrennen jederzeit ohne die Erlaubnis des Arztes. Selbst wenn die zugehörigen Anweisungen ist anzugeben, dass sie während der Schwangerschaft eingenommen werden, kann nur ein Spezialist zu bestimmen, wie ein bestimmtes Tool wird das Wohlbefinden und den Status der Schwangeren beeinflussen. In der Regel ist die effektivste und so sicher wie möglich in dieser interessanten Position nach der Behandlung von Sodbrennen:

  • Gaviscon;
  • Rennie;
  • Lansoprazole;
  • Almagel (darf während der Schwangerschaft nicht mehr zu trinken als 3 Tage)
  • Omeprazol;
  • Ranitidin;
  • Smecta, Fosfalyugel, Maalox, Taltsid (diese Medikamente sollten nicht gleichzeitig mit anderen Medikamenten zu trinken);
  • Pulsatilla (meistert mit Aufstoßen und Poltern);
  • Nux vomica (mit starkem Rauchen, Blähungen und einem metallischen Geschmack im Mund verabreicht);
  • Natriumchlorid (die Grundlage des Produkts — Soda, aber in kleinen Mengen, hilft es, mit Aufstoßen und Rauchen);
  • Kaustikum (eliminiert Schwere im Magen, und die ersten Anzeichen von Sodbrennen).

Alle diese Medikamente sind wirksam und sicher für die Verwendung während der Schwangerschaft. Jedoch ist jeder Körper so einzigartig, dass es unmöglich ist, vorherzusagen, wie es auf ein bestimmtes Medikament reagieren. Daher ist es empfehlenswert, sie nur mit der Erlaubnis des Arztes zu trinken.

Nicht mehr — und die Dauer der Einsatz nicht durch 2-7 Tage verzögert. Falls Sie von Sodbrennen durch natürliche Mittel zur Behandlung während der Schwangerschaft loswerden wollen, achten Sie auf die traditionellen Methoden.

2. Volksmedizin

Wenn Sie entscheiden, mit Sodbrennen in der Schwangerschaft Haushaltsverfahren Amateur kann nicht eingreifen befassen, auch wenn der Nachbar (Freundinnen, Großmütter, Mütter und andere.) Riet ihnen zu 100% getestet und sicher. Siehe sie um Hilfe ist nur mit Genehmigung des Arztes. Obwohl einige der Lebensmittel Sodbrennen kann von Zeit zu Zeit und auf eigene verwendet werden:

  • geriebene Karotten ohne Zucker;
  • Waben, wenn Kaugummi dergleichen;
  • Frischer Kartoffelsaft (während der Schwangerschaft — nicht mehr als 1 Esslöffel);
  • jelly;
  • Haferflocken;
  • Mandeln;
  • Milch;
  • Ingwer;
  • Abkochung von Leinsamen.

Aber Soda für Sodbrennen während der Schwangerschaft ist streng kontraindiziert. Neben all diesen Behandlungen nützliche Empfehlungen, deren Einhaltung wird zur Verbesserung der Zustand.

Beratung

Unbehagen, Brennen und all die damit verbundenen Symptome verschwunden sind, die Ärzte empfehlen, dass alle Frauen, die unter Sodbrennen während der Schwangerschaft leiden folgen einige einfache Tipps.

  1. Essen Sie kleine Mahlzeiten 5-7 mal am Tag, das letzte Mal — für die 03.00 Uhr zu schlafen.
  2. Schlafen auf dem Rücken, vorzugsweise in einer halbsitzenden Position.
  3. Seien Sie nicht nervös, nicht sich selbst, um Stress aussetzen, vollständig entspannen durch die Notwendigkeit, sich zu entspannen und Freude aus dem Leben.
  4. Tragen Sie keine Dinge, Anziehen Taille und Bauch.
  5. Die besser nicht kippen zu hocken, Biegen Sie Ihre Knie zur gleichen Zeit.
  6. Sie schlafen in einer horizontalen Position für eine halbe Stunde nach dem Essen gehen nicht.
  7. Löschen aus dem Menü Gewürze, Kaffee, kohlensäurehaltigen und sauren Getränken, marinierte würzigen Speisen, Tomaten, Milchprodukte.
  8. Darüber hinaus gibt es gekocht werden Fleisch, Fisch, saure Sahne, getrocknetes Brot, Blumenkohl, Spinat, Karotten, Rüben gekocht, Pflaumen, trinken Milch und Sahne.
  9. Haben spezielle Übungen für Schwangere konzipiert.
  10. Versuchen Sie, Ihren Rücken gerade halten.
  11. Beschränken Sie sich nicht in der Flüssigkeit (dh es ist Wasser).
  12. Nicht rauchen.

Sodbrennen während der Schwangerschaft — ein natürliches Phänomen, und sind oft weg nicht entweichen kann. Um jedoch den eigenen Staat zu verbessern, schwächen das Brennen und Beschwerden, die Sie von Drogen von einem Arzt verschrieben und Naturheilmitteln, über die Jahre bewährt verwenden können.

Share →