Wie Pyelonephritis zu behandeln?

Pyelonephritis Nierenerkrankung. Der Erreger der Pyelonephritis verursacht eine Entzündung, die sich allmählich zu einer Verschlechterung der Körper funktioniert. Infektion, Staphylokokken oder ob Zauberstab können in der Regel in den Nieren fallen in drei Arten:

Hämatogene — durch Blut.

Lymphogene — durch Lymphgefäße.

Durch den Urogenitaltrakt.

Die Behandlung der Pyelonephritis gehalten Spezialist, anhand der Regel folgende Studien, die zu etablieren, eine genaue Diagnose zu helfen: allgemeine Blut und Urin; Röntgenstrahlen; Ultraschalluntersuchung (oder die US); Sonder Urin, etc .. Die Behandlung dieser Krankheit — es ist eine Reihe von Aktivitäten. Meistens ist es Antibiotika, die Infektion zu töten; Ernährung und die Verwendung von Heilkräutern und Gebühren.

Behandlung von Antibiotika — das ist die Hauptrichtung der Kampf gegen Krankheitserreger Pyelonephritis. Die erforderlichen Medikamente auf der Basis von Laborergebnissen auf die Empfindlichkeit der Infektion auf ein bestimmtes Antibiotikum bestimmt. Der Entzündungsprozess sollten sofort beseitigt werden.

Während der Behandlung, der Patient strikt an die Ernährung. Andernfalls kann es den Heilungsprozess stören. Die allgemeine Form der Ernährung mit Pyelonephritis — ist: trinken mehr als 2 Liter. Flüssigkeit pro Tag aus der Nahrung schließt alle gebraten, würzig und fettige Lebensmittel; ausgeschlossen Salzgehalt, usw. Weitere Einschränkungen und Wünsche für den Arzt etablieren kann, basierend auf den einzelnen Patienten.

Werden akute Pyelonephritis erschien zum zweiten Mal dann oft zu Hause behandelt beginnt mit Verfahren, die den normalen Fluss von Urin aus der Niere wieder herzustellen. Wenn bereits chronische Pyelonephritis Form erhalten, wird seine Behandlung mehr. Es nimmt auch die folgenden Bereiche:

— Wiederherstellung der normalen Nierendurchblutung, die Strömung von Urin. Dies beinhaltet die Ermittlung der Ursachen, der Ausfall provozieren, und natürlich deren Beseitigung.

— Behandlung mit Medikamenten: kann als Antibiotika und Chemikalien verabreicht werden.

— Maßnahmen, die Immunität des Patienten zu stärken.

Taktik der Behandlung der chronischen Pyelonephritis folgenden:

1. Zunächst einmal versuchen, Remission der Erkrankung durch die Wiederherstellung den Urinfluss zu erzielen. Ohne dieses Verfahren Remission ist kurz genug. Wenn eine Remission der Erkrankung beginnen, ruckartige Verlauf der Behandlung mit Antibiotika angreifen. Die Intervalle zwischen Dosen der Arzneimittel auf der Grundlage des aktuellen Status der Nieren und der Zeit, als es die ersten Anzeichen der Krankheit.

2. Wir haben bereits erwähnt, dass der gesamte Verlauf der Behandlung, in der Drogen nicht eingerichtet wurden, der Patient sollte sich streng an eine Diät. In den meisten Fällen ist es möglich, Suppen, Gemüse, Getreide und gekochtes, mageres Fleisch zu essen. Auch, zusätzlich zu salzig, fettig, würzig und schwer, aus der Ernährung von Alkohol ausgeschlossen!

Im Allgemeinen ist eine Ernährung mit Pyelonephritis — eine ganze große Gebiet. Da diese Krankheit kann viele «aber» und Kontraindikationen werden.

3. Zum Beispiel in chronische Pyelonephritis, unkompliziert Ausfällen der Nierendurchblutung und Ödeme, geringer Stromverbrauch, die sich von der Norm empfohlenen gesunden Ernährung. Der Patient muss nehmen Tagessatz von Nährstoffen: Vitamine, Proteine, Kohlenhydrate und Fette. Sie sind in Obst und Gemüse, Milchprodukte, Eier, gekochter Fisch enthalten.

Der Tagessatz kcal — in 2500. Was können Sie nicht in einer Pyelonephritis essen — Sie bereits kennen. Und wieder, seien Sie vorsichtig mit dem Verzehr von Salz. Es ist besser, sie zu beschränken.

4. Nun zu trinken. Auch wenn es keine «Aber» und speziellen Kontraindikationen ist der Patient in die Behandlung der Pyelonephritis sollte 2-3 Liter Flüssigkeit pro Tag trinken. Dies kann die folgenden Getränke sind: Mineralwasser, Saft, Kompott, Saft, Gelee. Es wird empfohlen, die Aufmerksamkeit auf die Cranberry-Saft zu zahlen.

Dieses Getränk — ein Antiseptikum für die Nieren und Harnwege. Beseitigt Alkohol, Kaffee, schwarzer Tee, usw.

Wenn kompliziert Nierendurchblutung oder Urin-Flow — ist die Menge der Flüssigkeitszufuhr sollte reduziert werden. In einer solchen Situation sollte auch den Salzverbrauch zu reduzieren.

5. Wenn jede Form von Pyelonephritis, die Behandlung empfohlen natürlichen Diuretika verwenden: Melone, Kürbis, Wassermelone etc. Sie machen den Weg frei, indem Sie Urin in diesen Parasiten verschanzt.

6. Essen Kürbis roh 1 mal am Tag, etwa 400 Gramm, oder machen ein Glas frischen Saft.

7. Um Pyelonephritis zu Hause kurieren, können Sie dieses Rezept zu verwenden: Nehmen Sie einen kleinen Topf, gießen Sie 250 ml gibt. heißem Wasser, fügen Sie 4-5 Liter Tee. Fenchelsamen und auf kleiner Flamme 10 Minuten nach der Brühe abgekühlt trinken den ganzen Tag: am Morgen, am Mittag und am Abend, 20 Minuten vor einer Mahlzeit.

8. Und schließlich, dieses Rezept: Nehmen Sie ein paar kleine Wurzeln der Petersilie, waschen, schneiden (nicht zu fein), werfen in den Topf, pour 2 Tassen Wasser und die gleiche Menge Milch. Dann legen Sie es auf dem Herd, einmal aufkochen, kochen 8-10 Minuten mehr bei schwacher Hitze. Trinken Sie 2-3 mal pro Tag, ein halbes Glas von 30 Tagen mit einer Pause von einem Monat.

In Verbindung stehende Artikel:

Wie Zystitis zu Hause zu behandeln?

  • Wie zum Kochen zu Hause zu behandeln?

  • Wie Vitiligo?

  • Behandlung von Fersensporn Volksmedizin

  • Wie Stomatitis im Mund bei Erwachsenen zu behandeln?

  • Wie Sinusitis zu behandeln?

  • Share →