Wie Sie Ihr Kind zu lehren, ohne Fehler zu schreiben?

Die Fähigkeit, klar und korrekt ihre Gedanken zum Ausdruck bringen — das ist wichtig. Von dem Moment an ein Kind beginnt, seine ersten Buchstaben in der Rezeptur zu schreiben, die Schule und die Eltern versuchen, ihn zu lehren, wie man richtig zu schreiben, ohne Fehler. Aber jemand greifen komplexen Windungen und jemanden schwer, ohne Fehler zu schreiben, auch das häufigste Wort.

Wie man Kinder zu lehren, ohne Fehler zu schreiben?

Sie können oft hören, über das Konzept der «natürlichen Kompetenz.» Aber Alphabetisierung — Das ist nicht etwas, die vererbt werden kann, mit dem, was kann oder auch geboren werden oder nicht. Bildung — eine Fähigkeit und die notwendigen hart arbeiten, Fähigkeiten zu erwerben.

Die Eltern und die Richtigkeit ihrer Sprache spielt eine wichtige Rolle in, wie die Zukunft ihres Kindes Für ein Kind schreiben, legte den Grundstein der Alphabetisierung mit der Entwicklung seiner Rede. Deshalb, wenn das Haus ist zu sagen, um «surzhik» verzerrten Worte und Bücher zu lesen sind nicht in hohem Ansehen, können wir hoffen, dass das Kind, ohne Fehler zu schreiben?

Übrigens, Buch — es ist ein wichtiges Hilfsmittel für die Entwicklung von Fähigkeiten in der Rechtschreibung. Das Kind oft trifft einige Worte in das Buch geschrieben und erinnert sich — ausgelöst visuelles Gedächtnis. Später, als das gleiche Wort muss in einem Diktat oder in einem Produkt geschrieben werden, ein Kind kann leicht reproduzieren. Immerhin, denkt niemand, wie man das Wort «Wasser», «Brot» zu buchstabieren.

Die Worte, die wir in der täglichen Rede verwendet, sehen wir sie auf den Produktetiketten oder auf Plakatwänden. Selbst ein Erstklässler, weiß, dass Milch — es ist immer noch ein «Milch» und nicht «Malako» oder «molako», weil er auf den Verpackungen von Milch hunderte Male sah die Inschrift.

In jeder Sprache gibt es eine Reihe von Worten, die schriftlich, die nicht den allgemeinen Regeln. Diese Worte müssen nur wissen. Deshalb muss das Kind am Literatur, in der diese Wörter gefunden bieten.

Wenn ein Kind schreibt Diktate gut, nicht wahr, aber dann schreiben Sie den Text, und es macht Fehler — wahrscheinlich, Es sollte Unaufmerksamkeit. Dies kann bedeuten, dass ein Kind ist etwas störend beim Schreiben hindert ihn konzentrieren. Deshalb, wenn ein Kind bereitet Hausaufgaben, die Eltern sollten ihn mit den komfortablen und ruhigen Bedingungen für die Ausbildung.

Und dann gibt es keine Fernseher, Computer, tollt!

Entwickeln Sorgfalt und Wachsamkeit besondere Hilfe Ihr Kind Lernspiele. Sie können Ihr Kind bieten eine kleine Text, in dem sie benötigen, um hervorzuheben, zum Beispiel alle Buchstaben «A». Dann ist die Aufgabe komplizierter: die Notwendigkeit, nicht nur eine, sondern mehrere Buchstaben haben betonen.

So lernt das Kind sorgfältig den Text zu lesen.

Das Kind, das Fehler macht beim Kopieren von Wörtern aus dem Vorstand oder aus einem Buch, kann es ratsam sein sprechen, das Wort in einem Flüstern. Nach allem, wenn die Arbeit ist ebenfalls enthalten auditive Gedächtnis, die dem Kind helfen, sich daran zu erinnern, wie man das richtige Wort zu buchstabieren wird.

Wie Sie Ihr Kind gut schreiben Diktate zu lehren? Üben, üben und üben! Ein paar Absätze mit einem Lieblingsbuch, eine gute Zeitschrift, Diktat von einer Spezialsammlung — es wird Studenten helfen zu üben Fertigkeiten des Schreibens Diktate.

Darüber hinaus häufig die Ursache von Fehlern in Diktat ist die Angst. Constant «Ausbildung», das Kind vor dieser Angst zu speichern.

Share →