Wie, um den Eisprung zu identifizieren

Normalerweise sollte jeder gesunde Frau im gebärfähigen Alter Ort monatlichen Eisprung nehmen – etwa in der Mitte des Menstruationszyklus. Aber nicht jede Frau gibt diesem Phänomen Wert. Und nur, wenn es sich herausstellt, dass sie nicht schwanger werden, ist das erste, was sie tun muss, um den Eisprung zu bestimmen.

Ovulation ist der Prozess Ausfahrt reif für die Befruchtung einer Eizelle aus dem Follikel. Es ist klar, dass es ohne die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis eines Kindes kann nicht sprechen. Ob natürliche oder künstliche Befruchtung. gereift Ei ist in jedem Fall notwendig.

Deshalb ist bei der Planung der Schwangerschaft, sind Frauen, die versuchen, um festzustellen Eisprung kommt, ist es regelmäßig und wann. Dies ermöglicht, den am besten geeigneten Zeitpunkt für den Geschlechtsverkehr, der dazu bestimmt ist, sich ein Kind zu wählen.

Bestimmen Ovulation in mehrfacher Hinsicht. Abhängig von der Situation, die Auswahl der einen oder anderen, aber es ist am besten, sie für mehr Effizienz miteinander zu kombinieren.

Subjektiven Gefühle

Unabhängig von Ihrer unterschiedlichen Zyklus Ordnungsmäßigkeit noch keinen Eisprung, wenn sie auftritt, kommt immer 12-16 Tage vor der Menstruation. Während dieser Zeit kann die Frau Libidosteigerung spüren und fühlen charakteristisch für Bauchschmerzen im Eierstock – sip leicht stechen.

Ausfluss in der Zeit des Eisprungs deutlich vermehrt und sich mehr zähflüssig, dick. Sie können sogar sehen sie manchmal kleine Streifen von Blut. Nach dem Eisprung die Menge an Schleim stark abnimmt.

Gynäkologische Untersuchung

Bestimmen Sie die Ovulation ist in der Lage und erfahrenen Gynäkologen bei internen Umfrage. Heutzutage gibt es eine sogenannte wird «Symptom Schüler»Bei der Untersuchung des Gebärmutterhalses in seinem Lumen ist transparent zähen Schleim. Wenn es sich um eine Pinzette zu erfassen, können Sie sehen, wie es sich zwischen den Enden einige Zentimeter gestreckt werden.

Die Messung der Basaltemperatur

Das Verfahren zur Bestimmung des Eisprungs ist seit vielen Generationen und anders genug hoher Genauigkeit verwendet. Es ist eine tägliche Messung der basalen (dh rektal) Temperatur und aufgetragen auf der Basis der erhaltenen Daten. Die Messungen werden in der üblichen Quecksilberthermometer jeden Morgen um exakt zur gleichen Zeit wie die Frau nicht aus dem Bett durchgeführt. Es ist wichtig, Traum dauerte mindestens 6.00. Alle Faktoren, die die Ergebnisse und einige ihrer verzerrten beeinflussen können, muss immer bei der Eingabe von Daten zu sehen.

Zu diesen Umständen zählen Alkoholkonsum vor, Verkehr kurz vor der Messung der Änderung der mikroklimatischen Bedingungen, eine kurze Nachtruhe, Entzündungen im Urogenitalsystem, die Erhöhung der Körpertemperatur auf dem Hintergrund von Infektionskrankheiten, bestimmte Arzneimittel einnehmen (Hormone), Trauma informiert.

Die Ergebnisse werden auf der Basis der Leistung ausgewertet, mindestens drei aufeinander folgenden Zyklen. Basaltemperaturkurve sollte zeigen erhöhte Raten von 0,5 bis 0,6 Grad nach jedem Eisprung. Ferner wird die Temperatur in den höheren Lagen, bis der nächste Monat gehalten. Wenn es frühestens 10 Tage nach der Ovulation fällt, ist es möglich, indirekt zu beurteilen, den Mangel an Progesteron. dass die Ursache einer Fehlgeburt des Kindes sein.

Speichern von Messungen in großen Höhen für länger als zwei Wochen und keine regelmäßige Menstruation kann ein Hinweis auf Schwangerschaft.

Share →