Wie und was zu Erdbeeren im Frühling düngen?

Erdbeersetzlinge werden üblicherweise in einem festen Platz in der zweiten Augusthälfte gepflanzt. Betten für die Anpflanzung von Erdbeeren vorsichtig gegraben mit dem Zusatz von Dünger — Königskerze oder verrottet Humus.

Bepflanzung und Pflege

Für die Bepflanzung im Garten graben Ausnehmungen, die Düngemittel zu machen. Aufwandmengen Düngung wie folgt: 1 Eimer Kompost (Humus), 20 g. Kaliumsalz, 25 g. Harnstoff und 40g. Superphosphat. Alle Zutaten sollten gründlich durchmischt werden, kann es direkt in der Vertiefung durchgeführt werden.

Die Rillen von Dünger sorgfältig vergossen Wasser (1 Eimer Wasser pro Quadratmeter der Betten) und dann gepflanzt Pflanzgut von Erdbeeren.

Das Bett sollte immer in Ordnung sein, weil Sie brauchen, um vorsichtig die Unkräuter und lockern den Boden auf einer regelmäßigen Basis. Weeds gibt nicht nur Erdbeeren gut entwickelt, kann aber zu Krankheiten wie die Erdbeere Grauschimmel führen.

Die Erdbeeren im Frühjahr zu befruchten?

Nach der Schneeschmelze und den Boden Trockenbeete von Schutt und Vorjahres Laub gereinigt. Strawberry Büsche Humus Mulch, Sägespäne oder Moos. Sie können auch auf den Pinien Wurf.

Junge Erdbeere im ersten Jahr nicht als Düngemittel bei der Pflanzung genug angewendet befruchtet. In den Folgejahren brauchen Dünger zu machen, und es sollte in einer angemessenen Weise durchgeführt werden.

Wann und wie im Frühjahr Erdbeeren düngen ist abhängig von dem Alter der Pflanzen. Auf dem zweiten und vierten Jahre des Wachstums Erdbeeren werden mit chemischen Düngemitteln und organischen Substanz zugeführt wird, und im dritten Jahr nur Mineraldünger. Die Menge an Düngemitteln ist die gleiche wie bei der Landung, wird nur die Menge an Harnstoff in 10 g verringern.

Düngemittel tragen direkt unter den Büschen tropfenweise mit zwei Zentimeter von Land sowie zwischen den Zeilen in einer Tiefe von 8-10 cm. Erdbeeren sorgfältig bewässert.

Sie können auch einen besonderen Oberflächendüngung Dünger: zum ersten Mal von den jungen Blättern, das zweite Mal in der Blüte, zum dritten Mal in einem grünen Eierstock. Düngemittel auf das Schreiben in der Vegetationsperiode angewendet, wenn Pflanzen entwickeln aktiv. In diesem Fall Verluste praktisch beseitigt, Düngemittel gut absorbiert nahezu vollständig in die Anlage gelangen. Und natürlich ist der Frühling und frühen Blüte eine gute Zeit für blattfress.

Es ist unwahrscheinlich, dass jemand auf die Idee kommen, die Durchführung Spritzen in der Zeit der Fruchtbildung.

Zur Blattzuführungs sollte wissen, dass solche Elemente wie Stickstoff, Phosphor, Kalium, Magnesium, ausreichend mobil sind, können sie leicht von dem Punkt der Absorption von oben nach unten bewegt werden. Das heißt, sie auf, wo sie benötigt werden, zu bewegen — eine junge Knospen, Blättern und Wurzeln wieder gebildet.

Elemente, wie Kupfer, Eisen, Bor, Mangan und Kalzium geringe Mobilität, die Verteilung erfolgt hauptsächlich nach oben aus dem Fall auf den Blättern Zone. Deshalb, wenn Sie Ihre Spritze mit schlechter Leistung oder sehr schnell Sie gelaufen Ihre Erdbeere Büsche, schlecht angefeuchteten Guss, bestimmte Elemente der sie nicht bekommen.

Organische und mikrobielle Futter

Organische Stoffe, wie ein Düngemittel, interessant ist, ist die Tatsache, dass es unmöglich ist, Pflanzen füttern. Tatsächlich sind viele wahrscheinlich mit einer Situation, in der überfüttert Nitrat-Werk in rauschenden Tops, leider verlassen uns zu warten und noch nicht erschienen Eierstock konfrontiert. Organisches Material ist nie mehr wird nicht assimiliert.

Aber die Größe der Früchte, natürlich, sind nicht so groß wie in mineralischen Düngemitteln.

Gutes organisches Tinkturen und Ergänzungen microcomplexes. Diese so genannte organisch-mineralische Dünger oder kurz ZMZ. Feststellend, dass die gemeinsame Pflanzendünger reduziert den Bedarf an Chemikalien fast verdreifacht.

Trotzdem tun Tankmischung hinzugefügt, um bei der pflanzlichen Zubereitungen gegen Schädlinge wieder aufzuladen.

Wenn Ihr Erdbeerplantage für mehrere Jahre verwendet einen organischen Mulch. und Sie machen die Feder Schicht Kompost oder Humus wird die chemische Futterhaupt nicht benötigt. Der Boden wurde entwickelt mikrobielle Umwelt ist die Anzahl der Regenwürmer hinzugefügt. Sie machen eine hervorragende Arbeit mit beiden Erregern und zur Verbesserung der Ernährung in der Boden- und Luftaustausch.

Aber wenn Sie gerade erst anfangen, in die organische Anbaumethode zu wechseln, kann etwas sehr konkrete Hilfe wird die Eingabe der sogenannten effektiven Mikroorganismen, EM oder kurz. In einem solchen Präparat enthält eine einzigartige Komplex aus Pilzen, Mikroben und Bakterien, die die Verbesserung der Umwelt stark beeinflussen.

Strawberry — sehr empfindlich für das Aufladen und Bedingungen der Pflanze. Nach und beobachtete die Natur des Wachstums, sind Sie in der Lage, das optimale Düngemittel und Wachstumsbedingungen finden. Wenn Sie ein Fan der chemischen Fütterung sind, seien Sie vorsichtig mit der Dosierung. Vielleicht ist die beste Möglichkeit wäre eine Kombination von pflanzlichen Tinkturen und Mineralwasser, das zu Zeiten reduzieren den Verbrauch von Chemikalien sein. Aber organische Düngemittel sind im Allgemeinen sicher.

Es ist deine Entscheidung.

Share →