Wie Wurst zu Hause und ohne Mut zu machen?

Wie Wurst zu Hause und ohne Mut zu machen?

Wie Wurst zu Hause und ohne Mut zu machen? Nun, Mut haben etwas zu (wie unten) ersetzen. Warum in der Tat machen die Wurst: Aber es kann eine andere interessante Frage sein? Ist es nicht einfacher, alle auf einmal zu essen?

Nun, dies ist nicht das Brät. es ist eine separate Schüssel, und sein Geschmack ist immer noch anders als andere Lebensmittel. So geht es um persönliche Präferenz

Und der Geschmack und Farbe, wie sie sagen, kein Freund.

So beginnen Sie, Wurst zu Hause. Zubereitung besteht aus drei Schritten. So bereiten Sie die folgenden Produkte müssen (für 4 Personen):

  • 1 zu Hause große Huhn (oder einer kleinen (für Suppe) und Hähnchenbrust in der richtigen Menge, ist ein Huhn etwa 4-5 Würstchen)
  • Sahne 33% Fett 50-100 ml abhängig von der Größe des Huhns
  • 1 Ei
  • frischem Estragon, ein kleines Bündel
  • espeletsky Pfeffer (oder einem mäßig rot scharf)
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lauch
  • ein paar Stangensellerie
  • 4 Schalotten oder große weiße Zwiebel
  • schwarzem Pfeffer Erbsen
  • Frischer Salbei, 1 Bund
  • Frischer Thymian und Rosmarin Zweige Paar
  • Sternanis (Sternanis)
  • Gewürznelke

Fast alle Zutaten aus der Liste der Daten zur Herstellung einer Bouillon

Schritt eins Kochwurst. Zu Beginn der Vorbereitung Suppe.

Es ist eine seltsame Anfang für Fleischwaren, aber alles wird klar, in der dritte Schritt weiter zu werden. So bereiten Sie die Brühe.

Um dies zu tun, müssen Sie das Huhn zuerst vorzubereiten. Aus Hühnerfleisch getrennt, vorzugsweise nur Filets, ohne Adern, Knorpel und Haut esestenno. Diese Wurst.

Von dem, was bleibt (Skelett Huhn) Suppe kochen auf das Volumen der Gerichte, in denen Sie gehen, um die Wurst kochen basiert. Legen Sie das Huhn in der Pfanne Rahmen, grob gehackte Zwiebel, Knoblauch, direkt in den Schalen zerkleinert, Selleriestangen, ein paar Zweige frischer Rosmarin und Thymian, Pfeffer, Sternanis (drei bis vier Sterne), Nelken (2-3 Stück). Die Brühe wird für mindestens 40 Minuten in einem intensiven Feuer gekocht, brauchen nicht zu salzen, zu Schaum zu entfernen, zu.

Dort werden wir nicht

Zweiter Schritt. Herstellung der Wurst als Halbfertigprodukt.

Während die Brühe gekocht wird, machen die Füllung. Huhn ohne Haut und überschüssiges Fett Punsch in einem Mixer (Mühle), fügen Sie 1 Ei und Sahne (50-100 ml, abhängig von der Größe Ihrer Huhn und ihre Fettsucht) zerhacken vollständig homogenen Zustand, gehackt bekommen Venen und schlecht Frästeile.

Bereit gehackt Salz, Pfeffer und die gehackten Estragon (optional). Füllung verschieben wir in einen Spritzbeutel oder einem festen Kunststoffbeutel zum Einfrieren:

Um dies zu tun, nehmen Sie die Plastikfolie. Ein Stück mit einer Länge von 40 cm und angeordnet auf einem leicht mit Wasser Tischoberfläche benetzt, so dass der Rand 5 cm svisalo.Vikladivaem gleich Wurst, drei Zentimeter dick ist, der rechts und links um einige Zentimeter zurückging, an der Kante des Tisches. Schließen Sie den hängenden Teil des Films und auch weiterhin vorsichtig drehen es wie eine Wurst.

Wir müssen uns lag die Füllung im Inneren ist sehr eng, und keine Bildung von Hohlräumen. Wenn es Hohlräume, ist Huhn Wurst in der fertigen Form nicht sehr dicht und kann brechen. Aber es ist nicht wirklich beängstigend

Die Enden der Folie fest curl in der Geißel. Und den Bund fürs Leben. Es stellt sich heraus, das ist wie kolbasen:

Und es ist Zeit, den dritten Schritt zu starten.

Schritt drei. Hausgemachte hausgemachte Würste.

Geflügelwurst in Form gelegt, füllen Sie unser vorgedehnt (nicht notwendig, wenn Sie sie nicht benutzen höher) Brühe, mit Folie abdecken und schicken Sie in einem vorgewärmten 180 Grad-Ofen für 15-20 Minuten.

Hier, vielleicht, Sie ahnen es, warum brauchen wir den Brei. Also, wenn Sie fügen Sie einfach Wasser (oder nichts hinzuzufügen), Zukunft Würstchen verlieren ihren Saft, der in der Pfanne ohne Nutzen führen wird. Also, lesen Sie in der Brühe kochen! Sonst wird es Würstchen und geschmacklos Hühnchen Würstchen Brühe!

Also, nehmen Sie die Kochwurst in Brühe und den Film vorsichtig entfernen. Es kann in Stücke geschnitten werden, gießen Sie die Brühe in eine Soße. Alles Guten Appetit !

By the way, kann die Wurst für den zukünftigen Gebrauch in seiner rohen Form eingefroren werden; besser im Kühlschrank aufgetaut.

Wenn Sie sorgfältig zu lesen, können Sie einige Unstimmigkeiten feststellen. So ist es im Rezept angegeben, aber die Creme Verpackung mehr Creme, 100 ml, was mit dem Rest zu tun? Darüber hinaus ist die Aktie nicht leer, wie es!

In der Tat, aus der Brühe und Sahne macht eine wunderbare Sauce zu hausgemachten Huhn Wurst. Also, bis Wurst hergestellt wird, zu tun magic-Estragon-Sahne-Sauce. In einem Topf gießen Sie die Brühe mit den Resten der Sahne. Sende ein Kochen bringen und verdampfen bei starker Hitze für etwa zehn Minuten.

Durch das Sieb entwässert. Wieder einmal verdampft, fügen Sie ein paar Teelöffel Zitronensaft. Geben Sie eine aufkochen und verdicken. Werfen Sie in dem Ende frischem Estragon und senden in einen Mixer geben.

Sie müssen nicht, um ihn zu schlagen, aber nach dem Mixer samtiger Struktur.

So, wie Sie die Wurst, und Haus ohne gut zu machen? Sehr einfach!

Share →