Wie zur Behandlung der Angina

Angina — eine Infektionskrankheit, die durch bakterielle Erreger verursacht wird, gekennzeichnet durch entzündliche Veränderungen der Gaumen, guttural, Sprache Tonsillen und der Rückwand des Oropharynx.

Oft mit Angina Erkältungen verwechselt (Symptome von SARS kann hier gelesen), unter der Annahme, dass jede Halsschmerzen oder Husten ist eine Manifestation der Angina pectoris.   In der Tat, eine Halsentzündung — eine Infektionskrankheit durch eine Streptokokken und Staphylokokken-Infektionen häufig, weniger Viren und Pilze verursacht werden.

Die wichtigsten Symptome der Angina pectoris

    Je nach Art der Niederlage der Mandeln zu lösen:

    1. Katarrhalische Angina — Die mildeste Form der Erkrankung, gibt es eine leichte Erhöhung der Körpertemperatur auf 37 bis 38 Grad, trocken und Halsschmerzen, Tonsillen und erhöhte sich leicht blutunterlaufen. Mit der richtigen Pflege und Behandlung, Rückgewinnung erfolgt in 2-3 Tagen. Oder follikulären lacunar Angina: wenn sie unbehandelt, kann es zu einer schweren Form des Fortschritts.

    2. Tonsillitis — Schwerer, den Zustand des Patienten verschlechtert, gibt es Schmerzen im ganzen Körper, Müdigkeit, Kopfschmerzen, steigt die Körpertemperatur auf 38 bis 93 Grad, stark vergrößerte Mandeln besetzen fast die gesamte Lumen der Kehle, Schmerzen beim Schlucken zu. Charakteristisch für diese Form der Erkrankung ist das Auftreten von weißen Flecken auf den Mandeln — Eiteransammlung in den Follikeln, es sieht aus wie ein weißer Punkt, der Größe eines Stecknadelkopfes auf einem leuchtend roten, vergrößerte Mandeln. Die Krankheit dauert 5-7 Tage und oft, für eine vollständige Wiederherstellung, ist es notwendig, Antibiotika zu nehmen.

    3. lacunar Mandelentzündung — Die schwerste Form erreicht die Körpertemperatur 39 bis 41 Grad, Zustand ernst, starke Kopfschmerzen des Patienten, Schwäche, Unfähigkeit, aufzustehen, wird Gülle gespeichert und in den Zwischenräumen erhoben werden, wenn sie von den Mandeln stark vergrößert betrachtet, die Oberfläche der Gülle oder gesehen große Bereiche der Staus deckt . Ohne Behandlung Angina kann chronisch werden oder zu Komplikationen.

    4. sind seltene Arten :

    • Herpangina — durch das Herpesvirus verursacht wird, ist das klinische Bild der gleiche wie der katarrhalischen Form, aber wenn aus den Mund-Rachenraum, Mandeln und Rückseite der Oberfläche betrachtet, sichtbare rote Cluster von Blasen mit Flüssigkeit gefüllt. Die Krankheit dauert 3-4 Tage und erfolgt unabhängig.
    • nekrotischen Angina — ist auf der Oberfläche der Mandeln Geschwüre mit eitrigem Inhalt gefüllt ist, ist die Krankheit schwerer, viel Schwierigkeiten beim Schlucken, Mund des Patienten fühlt sich unangenehm fauligen Geruch. Bei der Untersuchung — auf der Oberfläche der Mandeln — Grün — Weiß-Film. Die Krankheit tritt in schweren Form kann für 1-3 Wochen dauern und erfordern ärztliche Behandlung.

    Angina notwendig, auch mit der leicht fließenden Form zu behandeln ist, können Sie nicht zulassen, dass die Krankheit ihren Lauf. Ob die Behandlung oder nedolechennaya chronische Angina, was bedeutet, dass die Verschlechterung mindestens 1-2 mal pro Jahr zu. Darüber hinaus chronische Mandelentzündung — eine ständige Quelle von Infektionen im Körper.

    Komplikationen der Erkrankung können sein: Rheumaerkrankungen (rheumatisches Fieber), Nierenerkrankungen und Herzerkrankungen, das Risiko einer Infektion während der Schwangerschaft und Geburt.

    Als Behandlung von Angina pectoris

Bei der Behandlung von Halsschmerzen zu Hause oder ambulante Einstellung auch helfen und ergänzen Behandlung Rezepte der traditionellen Medizin, ist es bei der Behandlung von Kindern, schwangeren Frauen und stillende Mütter, Personen mit geschwächtem Immunsystem besonders wichtig, und in anderen Bedingungen, bei denen Empfang von antibakteriellen Medikamenten ist begrenzt.

    Gurgeln — Notwendigkeit, so häufig wie möglich gurgeln, ist es am besten — alle 1 bis 2 Stunden oder mindestens 4 Mal pro Tag. Für einen halben Löffel in einem Glas Wasser, Kamille-Extrakt, Johanniskraut, Salbei, spezielle Spülungen, Jod (einige Tropfen Jod pro Tasse Wasser) oder einer Lösung von Wasserstoffperoxid (1 Teelöffel oder 30-40 — zu spülen, können Sie die Lösung von Salz und Soda verwenden Tropfen in einem Glas Wasser). Auf Rezept — Antibiotika und Medikamente. Für die Behandlung von eitrigen Mandelentzündung verwendeten Antibiotika penetsillinovogo Serie — Ampicillin, Ammoks und andere sind auch vorgeschrieben Summamed — antimikrobiell Breitspektrum-Antibiotikum Erythromycin oder tsefazolinovgo Serie. Antibiotika sollten nur unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden, haben diese Medikamente Nebenwirkungen und Auswirkungen auf die normale Darmflora, Schleimhäute, wie die Nieren und die Leber, also nicht weg durch unkontrollierte Medikation durchgeführt werden.

    Lokale Medien — gute Wirkung bei Halsschmerzen Lutschtabletten, unterschiedliche Resorption geben — Travis, Faringosept, ADZHISEPT und andere. Inhalationen und Sprays — Ingalipt, Gekosral — Einatmen kann mit jeder Infusion von Kräutern oder Sonderlackierungen durchgeführt werden. Folk Heilmittel für die Behandlung von Halsschmerzen — geben sie eine gute Wirkung, haben praktisch keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Aber sie können in leichte Erkrankung oder zusammen mit anderen Medikamenten verwendet werden.

    Zum Beispiel wird dies in der Volksmedizin verwendet Geißblatt.

Share →