Wir behandeln Bruxismus: zähneknirschend im Schlaf

Diese seltsame Krankheit

Es ist klar, dass die ständige Zähneknirschen Kind alarmierend. Warum knarrt und was zu tun ist — das sind die beiden wichtigsten Fragen, die ihre Eltern geplagt. Auf den Rat von anderen, stürzen sie an die Apotheken zu kaufen Drogen Anthelmintika, werden sie mit Baby gestopft — aber Quietschen verschwindet. Und gehen Sie nicht weg — diese Meinung wird nun als ein Fehler. Von Bruxismus (ein wissenschaftlicher Name wird zähneknirschend im Schlaf) Parasiten sind irrelevant

Was ist der Grund für Bruxismus — bis zum Ende ist unklar. Die Ärzte haben eine Reihe von großen mögliche Ursachen identifiziert.

Wenn Ihr Kind hat Biss gebrochen ist, desto wahrscheinlicher wird es mit den Zähnen knirschen. Im allgemeinen werden diese Kinder leiden 2–3 Jahre, da die Zeit Zähne des Ober- und Unterkiefers, aneinander anzupassen. Wenn Angriffe «Knarren» häufig und zuletzt für eine lange Zeit, achten Sie darauf, um das Kind Zahnarzt zu zeigen.

Nervenstamm

Ihr Baby kann ihre Zähne während des Schlafes durch die Normalspannung zu mahlen. Wenn das Kind ist sehr aufgeregt, am Abend ist es schwierig, zu beruhigen. Er ist leicht irritiert, weinende Sunset — Diese Unterbrechung der Funktionsfähigkeit seines Nervensystems. Solche Kinder oft mit den Zähnen knirschen, nicht nur in der Nacht, aber manchmal im Wachzustand.

Eltern sollten einen Neurologen aufzusuchen, wenn der Zustand des Kindes wirft Fragen und Angst.

In jedem Fall sollte sich das Verhalten der Erwachsenen in Bezug auf ein solches Kind glatt, sanft und reserviert werden. Achten Sie auf die Atmosphäre in Ihrer Familie — wenn Sie miteinander sprechen mit erhobener Stimme, die oft, die Dinge in der Gegenwart des Babys zu klären, ist es immer wieder gibt es in einer Stresssituation! Dies hat einen negativen Einfluss auf seine Gesundheit.

Erregbare Kinder nicht schlafen gehen — Setzen Sie sich in der Krippe des Kindes, um ihn in der Nacht interessante Bücher zu lesen. Sprechen Sie mit Ihrem Baby — vielleicht ist es etwas stört oder erschreckt (Kinder Ängste — ein weit verbreitetes Phänomen). Versuchen Sie, das Kind zu beruhigen — Sie können die Nacht in seinem Zimmer das Nachtlicht einzuschalten.

Vergrößerte Mandeln

Die Ursache für Bruxismus kann Nasen-Rachen-Mandeln erhöht werden — Polypen. Diese Krankheit ist sehr häufig bei 3-7-Jährigen, die gelitten haben, wie Masern. Influenza, akuter Entzündung der oberen Atemwege und dergleichen. d.

Haben Polypen Baby Atem gegen während des Schlafes — Nasopharynx es trocknet, kann es sein Schnarchen, Zähneknirschen. In diesem Fall sollten Sie Ihr Baby HNO-Arzt zu zeigen.

Schlafstörungen und Vererbung

Spezialisten-Schlafmedizin Umgang mit Schlaf, der Ansicht, dass das Auftreten von Bruxismus ist direkt an den Phasen von Schlafstörungen im Zusammenhang. Sie setzen diese Krankheit auf eine Stufe mit Schnarchen, Enuresis, Somnambulismus (Schlafwandeln). Sie können versuchen, dem Baby die Nacht Extrakte aus Baldrian oder andere beruhigende Kräuter.

Übrigens wird angenommen, dass, wenn einer der Eltern Bruxismus leidet, wird das Kind die Zähne zu schleifen. In diesem Fall Bruxismus erblich und nicht behandelt werden kann.

Es ist besser, err

Natürlich, wenn Ihr Kind nur biss die Zähne zusammen ein paar Mal pro Nacht — Panik ist nicht notwendig. Genau beobachten sie — Vielleicht ist es nur ein Einzelfall. In der Tat, viele Kinder lieben «poskripet»Wenn sie Kinderkrankheiten.

Wenn zähneknirschend im Schlaf oft genug wiederholt und dauert länger als 10 Sekunden, müssen Sie Maßnahmen ergreifen.

Wenn Ihr Kind hat Bruxismus, unabhängig von den Ursachen, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren. Zu ignorieren, das ist unmöglich. Zunächst, da der unmittelbare Gefahr der Zähne des Kindes, als auch wegen der möglichen Abweichungen in seiner Gesundheit. Ergibt die Prüfung durch Fachärzte (Kinderarzt. Neurologe, ein Zahnarzt) brachte keine Verstöße nicht verraten — Keine Sorge.

In der Regel wird in diesem Fall wird das Baby Zähne zu stoppen Schleifen selbst, wenn sie älter werden.

Einen Fehler entdeckt? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Enter.

Share →