Wirbelsäule, Wirbelkörperfrakturen

Die Wirbel sind sehr mobil

Die Wirbelsäule besteht aus 24 kleinen Knochen genannt Wirbel gemacht. Die Wirbel sind miteinander durch Bänder verbunden sind.

Der Dorn ist in vier Abschnitte unterteilt:

  1. Neck (besteht aus 7 Wirbeln).
  2. Nursing (besteht aus 12 Wirbeln).
  3. Lenden (bestehend aus 5 Wirbel).
  4. Steißbein.

    Das Hotel liegt im unteren Rücken, mit dem Kreuzbein (bestehend aus 5 Wirbeln verschmolzen) gekoppelt ist. Das Kreuzbein verbindet die Wirbelsäule auf der Beckenknochen.

Wenn die Wirbelsäule S-förmig ist, und der Hals und der Lendenwirbelsäule ein Bogen ist, wird angenommen, dass die Wirbelsäule ist normal. Diese Form gibt ihm zusätzliche abwertet.

Arten von Wirbelkörperfrakturen

Die Struktur der Wirbel

An der Wende der Wirbelsäule sind beschädigt Knochenstrukturen (Wirbel), Weichteilgewebe (Bandscheiben, Bänder, Muskeln, Nervenwurzeln des Rückenmarks), und Nervenenden.

Wenn ein Bruch auftritt Verringerung der Höhe des Wirbelkörpers, so wird dies als ein Bruch Kompressionsfraktur Wirbelsäule. Es tritt häufiger.

Trümmerbruch — Diese explosive Fraktur eines Wirbels, wenn er bricht in kleinere Bruchstücke und den Kontakt mit den rückwärtigen Strukturen verliert manchmal.

Es gibt auch eine Verletzung der Wirbelsäule an der Stelle des Bruchs. Zum Beispiel gibt es Frakturen der Brust- oder Halswirbelsäule, Frakturen der Dorn- und Querfort der Wirbel.

Symptome von Wirbelkörperfrakturen

Wenn der Bruch trat als Ergebnis der Einwirkung von starken externen Kraft im Moment des Trauma beim Patienten schweren Rückenschmerzen. In einigen Fällen können die Schmerzen in den Händen oder Füßen passieren. Eine beschädigte Nervenstruktur, die mögliche Schwäche oder Taubheit in den Extremitäten.

Ursachen und Risikofaktoren von Wirbelkörperfrakturen

  • Wirbelfraktur in jungen und mittleren Alter am ehesten unter dem Einfluss einer äußeren Kraft treten. Die häufigsten Ursachen von Verletzungen sind Autounfälle, fallen aus großer Höhe.
  • Die Verringerung der Knochendichte ist am häufigsten bei älteren Frauen.

    Dies verursacht eine progressive Verformung der Wirbelsäule (insbesondere zur Bildung eines Hügels) und Rückenschmerzen.

  • Metastasen der Wirbelsäule in malignen Tumoren (in jedem Alter). Metastasierung Krebssiebungen in anderen Organen und Geweben des Körpers. In diesem Fall ist die fortschreitende Zerstörung des Wirbelkörpers und die Bruch mit minimalen externen Last auftreten.

Komplikationen von Frakturen der Wirbelsäule:

  • Die Instabilität der Wirbelsäule (Rücken Unfähigkeit, die physiologische Belastung ohne Schmerz, Deformierungen oder das Auftreten von neurologischen Störungen zu tolerieren).
  • Die Entwicklung von Kyphose (dh Kyphose Krümmung der Wirbelsäule in der anteroposterioren Richtung, welche die normale physiologische Wert überschreitet).
  • Neurologische Erkrankungen.

Um die Diagnose zu bestätigen, müssen Sie einen Spezialisten zu konsultieren und führen Röntgenstrahlung der Wirbelsäule.

Behandlung von Wirbelkörperfrakturen

Share →