Zimmerpflanzen Veilchen - das zieht uns in ihnen?

Zimmerpflanzen Veilchen — das zieht uns in ihnen?

Der Name einer der Bereiche, die Ausbreitung von Wildformen von Pflanzen — Uzambarskie Gebirge — diente als Grundlage für den Titel — Veilchen. In einem anderen Titel — Saintpaulia ( Saintpaulia ) — Verewigte den Namen von seinem Entdecker — Saint-Paul. In der Natur wachsen 20 Arten von Veilchen.

Pflanzen (die Mehrheit) sind aus abstammen Senpoliy fialkotsvetnaya ( Saintpaulia ionanta ) deren Samen wurden zuerst nach Europa gebracht.

In senpoliy attraktive buchstäblich alles, «Velours» verlässt proportional Steckdose und sanfte Pastell, oder umgekehrt, expressive hellen Blütenblätter.

Prospekte Veilchen in allen Grüntönen, etwas roten gemalt, und es gibt den Farben beige. Die vielfältigen Sorten auf der Blattspreite verstreut verschiedenen Flecken und Streifen, und die jungen Blätter vollständig weiß sein. Ihre Form ist rund oder herzförmig, glatt oder gewellten Rändern. Einige Blätter haben lange Blattstiele, in anderen sind sie verkürzt. Alle Blätter sind behaart, und es gibt ihnen zusätzlichen Charme.

Stammen aus uzambarskih Veilchen kurz und Blätter werden eingeengt, so dass eine Netzsteckdose.

Die Blumen werden von fünf Blütenblättern zusammengesetzt sind in ebenso attraktive tight oder loose Bürste gesammelt. Der Blütenstand besteht aus 2-7 Teilen. Solche kleinen Sträußen kann auf der ganzen Auslass verstreut werden. Mit üppige Blüte der Blütenstand als die einzige große bouquet wahrgenommen, die Erstellung von großen Farbflecken im Innenraum.

Wenn es Bestäubung, wird die Kiste Obst mit kleinen Samen befestigt. Bestäubung durch künstliche Mittel getan und ist die Grundlage der Vielfalt.

Share →