Zungenbelag - ein Indikator für den Zustand des Verdauungssystems

Fur — es ist nicht eine unabhängige Erkrankung. Schäden an der Mundschleimhautzelle liefert nur 10% aller verursacht weiße Flecken auf der Zunge. In den meisten Fällen wird das Aussehen eines solchen Symptoms zeigt das Vorhandensein von Krankheiten des Magen-Darm-Trakt. Intensive weiße Flecken können als Folge der längeres Fasten bei gesunden Menschen auftreten. Darüber Einhaltung Milchdiät, wie Symptomen begleitet.

Raucher, die täglich zwei Schachteln Zigaretten geraucht, gibt es eine charakteristische Patina mit einem gelblichen Farbton.

Gründe weißen Belag auf der Zunge kann durch Erkrankungen der oberen Atemwege, Durchblutungsstörungen hervorgerufen werden.

Infektionskrankheiten, die mit Fieber auf, begleitet von der schnelle Vermehrung von Bakterien auf der Oberfläche der Schleimhaut des Mundes und der Schaden an Epithelzellen. Für Scharlach wird durch eine leuchtend rote Zunge mit einer weißen Beschichtung in der Mitte der Zunge aus. Er wird in den ersten Tagen der Erkrankung.

Akute und chronische Gastritis mit hohem oder niedrigem Säuregehalt auftritt, kann zu Atem Foul, faulig Schatten geben. Sprache bei diesen Patienten feucht Plaque hat eine gräuliche Farbe. Eine ähnliche Plaque bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse gebildet wird.

Im Gegensatz, Gastritis, Magengeschwür, tritt ohne Bildung von Plaque. Komplikationen dieser Krankheit in Form von Blutungen sofort erzieht dick, schwer, Plaque zu entfernen. Chronisches Nierenversagen, führt zu erhöhten Mengen an restlichem Stickstoff.

Für sie charakteristischen Geruch von Ammoniak, starke Trockenheit der Mundschleimhaut und gelb-weißen Flecken auf der Zunge.

Die langfristigen chronischen Erkrankungen führen zur Verarmung von allen Teilen der die Immunität des Körpers. Mit der Reduzierung der Immunität entwickelt sich oft Pilzinfektion. Es wird durch das Auftreten einer starken Berührung nicht nur Sprache, sondern auch auf der gesamten Oberfläche der Mundschleimhaut aus. Diese Krankheit wird auch als Soor bekannt.

Die mikroskopische Untersuchung können Sie leicht feststellen, das Vorhandensein von Pilzfäden. Solche verursacht weiße Flecken auf der Zunge.

Zur Verhütung und Früherkennung solcher Krankheiten in dem Stadium der Entschädigung, die Notwendigkeit für die tägliche Selbstkontrolle. Mundhygiene sollte auch nicht nur zahnärztliche Versorgung, sondern auch regelmäßige Entfernung der weißen Blüte.

Share →